Bundesliga

Köln
3
2
1. FC Köln
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
Beendet
15:30 Uhr
Köln:
10'
Wolf
28'
Wolf
63'
Rexhbeçaj
 / Bielefeld:
72'
Córdova
90
17:25
Fazit:
Der 1. FC Köln schlägt den Kellerkonkurrenten DSC Arminia Bielefeld mit 3:1 und beendet den 19. Bundesligaspieltag auf dem 14. Tabellenplatz. Nach ihrer 2:0-Pausenführung arbeiteten die Geissböcke weiterhin solide gegen den Ball und hatten ihre defensiven Räume abgesehen von einem erfolgreichen Schuss Doans, dem ein Handspiel durch Klos vorausging (57.), im Griff. Auf der anderen Seite des Feldes blieb die Gisdol-Truppe hocheffizient: Rexhbeçaj erhöhte in Minute 62 auf 3:0. Der Aufsteiger konnte durch Joker Córdova zwar noch einmal verkürzen (73.), legte seine grundsätzliche Harmlosigkeit in der Offensive aber nicht ab. So sprang nur noch ein später Pfostenschuss durch Soukou heraus (89.). Der 1. FC Köln tritt am Mittwoch im DFB-Achtelfinale beim SSV Jahn Regensburg und am Samstag in der Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach an. Der DSC Arminia Bielefeld empfängt am Sonntag den SV Werder Bremen. Einen schönen Abend noch!
90
17:24
Spielende
90
17:22
Meyer hat seinen Premierentreffer auf dem Fuss! Der Ex-Schalker ist auf der linken Sechzehnerseite Adressat eines flachen Diagonalpasses durch Wolf. Er will aus gut 13 Metern in die obere rechte Ecke schlenzen, doch Abwehrmann Nilsson stellt sich in den Weg.
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
300 Sekunden sollen in Müngersdorf nachgespielt werden.
90
17:19
Meyer findet in den Schlussminuten sein Bundesligacomeback. Es ist seit erster Bundesligaeinsatz seit April 2018.
90
17:18
Einwechslung bei 1. FC Köln: Max Meyer
90
17:18
Auswechslung bei 1. FC Köln: Elvis Rexhbeçaj
89
17:18
Soukou sorgt beinahe noch einmal für Spannung! Der Bielefelder mit der 17 auf dem Rücken zieht vom halblinken Raum nach innen und feuert die Kugel aus 18 Metern mit dem rechten Spann auf die untere linke Ecke. Das Leder fliegt gegen den Aussenpfosten.
89
17:17
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Mike van der Hoorn
89
17:17
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Amos Pieper
87
17:15
Bielefeld operiert weiterhin mit hohen Bällen in die Spitze, wartet aber noch auf die erste echte Chance zum Anschlusstreffer. So langsam wird die Zeit für ein Comeback knapp.
86
17:14
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nils Seufert
86
17:14
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Marcel Hartel
83
17:12
Mit Özcan und Thielmann bringt Gisdol zwei weitere frische Spieler in die Partie. Jakobs und Neuzugang Dennis sehen sich den Rest von der Bank aus an.
82
17:11
Einwechslung bei 1. FC Köln: Jan Thielmann
82
17:11
Auswechslung bei 1. FC Köln: Emmanuel Dennis
82
17:11
Einwechslung bei 1. FC Köln: Salih Özcan
82
17:11
Auswechslung bei 1. FC Köln: Ismail Jakobs
81
17:10
Bielefeld rennt an und findet die ein oder andere Lücke in der Defensive der Rheinländer. Dem Aufsteiger geht im letzten Felddrittel aber nicht selten die nötige Übersicht ab.
79
17:07
Der bemühte Kölns Neuzugang Dennis treibt die Kugel im Rahmen eines Konters über den rechten Flügel nach vorne. An Nilsson kommt er allerdings nicht vorbei.
76
17:05
Die Kölner Defensive leistet sich gerade die ein oder andere Schwäche in Sachen Gedankenschnelligkeit, ist nach Klos' Ablagen von hohen Bällen häufig nicht zur Stelle.
73
17:01
Tooor für Arminia Bielefeld, 3:1 durch Sergio Córdova
Bielefeld schöpft noch einmal Hoffnung! Nach dem nächsten langen Schlag die linke Sechzehnerkante kommt Klos vor Meré und vor dem herauslaufenden Torhüter Horn an das Leder und schiebt es flach nach innen. Joker Córdova muss aus fünf Metern nur noch einschieben.
72
17:00
Klos ist auf der linken Sechzehnerseite Adressat eines hohen Anspiels aus dem Mittelfeld. Der Angreifer wird durch Meré sauber vom Ball getrennt.
70
16:58
Duda verabschiedet sich nach einem sehr ordentlichen Vortrag in den vorzeitigen Feierabend. Erster Einwechselspieler auf Seiten der Geissböcke ist Drexler.
69
16:57
Einwechslung bei 1. FC Köln: Dominick Drexler
69
16:57
Auswechslung bei 1. FC Köln: Ondrej Duda
67
16:57
Köln steht also vor einer entspannten Schlussphase, darf diesen Vorsprung nicht mehr herschenken. Letztmals drei Tore in einem Spiel haben sie beim schon erwähnten 3:0-Heimsieg gegen den FC Schalke 04 Ende Februar erzielt.
64
16:52
Gelbe Karte für Cebio Soukou (Arminia Bielefeld)
Der eben eingewechselte Soukou räumt Rexhbeçaj im Mittelfeld mit einer Grätsche ab. Als erster DSC-Akteur bekommt er eine Gelbe Karte aufgebrummt.
63
16:51
Tooor für 1. FC Köln, 3:0 durch Elvis Rexhbeçaj
Rexhbeçaj besorgt den vorentscheidenden dritten Treffer! Der Leihspieler aus Wolfsburg wird gegen ungeordnete Bielefelder durch Skhiris Steilpass in den halbrechten Raum geschickt. Er taucht frei vor Ortega auf und vollendet aus 14 Metern sicher in die untere rechte Ecke.
62
16:50
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Cebio Soukou
62
16:50
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Reinhold Yabo
62
16:50
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Sergio Córdova
62
16:50
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Sven Schipplock
60
16:48
Die Arminen sind nach einer guten Stunde das deutlich aktivere Team, zeigen sich im offensiven Zusammmenspiel als leicht verbessert. Der FC hat den ersten Heimsieg seit Ende Februar 2020 noch lange nicht sicher.
57
16:45
Doan, der schon einige gefährliche Freistösse vor den Heimkasten gebracht hat, flankt einen weiteren ruhenden Ball aus dem rechten Mittelfeld über Freund und Feind hinweg ins linke Toraus.
54
16:42
Gelbe Karte für Ondrej Duda (1. FC Köln)
Duda räumt Schipplock im Mittelfeld mit einem seitlichen Tritt ab. Der Slowene kassiert als zweiter Kölner Spieler die Gelbe Karte.
53
16:42
Nach einer flachen Rücklage durch Klos schiebt der unbedrängte Doan aus zentralen 13 Metern präzise unten rechts ein. Da Klos den Ball vor seinem Pass aber mit der Hand gespielt hat, lässt der Unparteiische Zwayer den Treffer zu Recht nicht zählen.
51
16:40
Dennis spielt von der rechten Grundlinie nach Pass von Wolf halbhoch nach innen. Dudas Schuss aus mittigen 15 Metern wird durch Nilsson abgefälscht, aber auch stark verlangsam. In der Tormitte kann Gästekeeper Ortega sicher zupacken.
49
16:36
Weder Markus Gisdol noch Uwe Neuhaus haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46
16:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im RheinEnergieStadion! Ein solider Auftritt reicht den Rheinländern aus, um im Kellerduell mit den Ostwestfalen die Nase deutlich vorne zu haben. Die Neuhaus-Auswahl kann zweifellos besser mithalten, als es der Zwischenstand vermuten lässt, muss nach der Pause aber an ihrer Chancenverwertung arbeiten, um in das Rennen um die Punkte zurückzukehren.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:18
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Köln führt zur Pause des Heimspiels gegen den DSC Arminia Bielefeld mit 2:0. In einer ausgeglichenen Anfangsphase nutzten die Geissböcke durch Wolf ihre erste Chance, um in Führung zu gehen (10.). Auch in der Folge bewegte sich der Aufsteiger hinsichtlich der Spielanteile auf Augenhöhe und liess durch Schipplock in der 23. Minute eine sehr gute Möglichkeit zum Ausgleich ungenutzt. Die Gisdol-Truppe, die nach dem frühen Erfolgserlebnis eher dosiert angriff, blieb hingegen sehr effizient: Erneut Wolf legte nach einer knappen halben Stunde den zweiten Kölner Treffer nach. In der Schlussphase erarbeiteten sich die Ostwestfalen durch Yabo einen weiteren aussichtsreichen Abschluss, verpassten aber den Anschluss (39.). Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Der Nachschlag im RheinEnergieStadion soll 60 Sekunden betragen.
44
16:15
Nach Jakobs' flachem Anspiel vom linken Flügel zieht Duda aus halblinken 14 Metern wuchtig, aber unplatziert ab. Ortega greift in der kurzen Ecke sicher zu.
42
16:13
Gelbe Karte für Horst Heldt (1. FC Köln)
Der Kölner Sport-Geschäftsführer ist mit dem Foulpfiff und der persönlichen Strafe gegen Jakobs nicht einverstanden und bekundet dies lautstark. Schiedsrichter Zwayer zeigt auch ihm die Gelbe Karte.
42
16:11
Gelbe Karte für Ismail Jakobs (1. FC Köln)
Jakobs trifft mit seiner Grätsche im Mittelfeld zwar auch den Ball, aber eben vor allem Kunzes Beine. Referee Zwayer ahndet dieses Vergehen mit der ersten Gelben Karte.
39
16:08
Yabo vergibt aus guter Lage! Der ehemalige Kölner Jugendspieler wird durch Klos mit einem flachen Anspiel auf die linke Strafraumseite bedient. Bei freier Schussbahn feuert er den Ball aus leicht spitzem Winkel auf die flache rechte Ecke. Das Spielgerät rauscht nicht weit am Aluminium vorbei.
38
16:08
Doan zieht vom halbrechten Offensivkorridor mit Tempo nach innen und visiert aus 20 Metern und vollem Lauf die flache linke Ecke an. FC-Schlussmann Horn ist schnell unten und kann das Leder festhalten.
37
16:07
Schipplock schenkt das Leder im Mittelkreis her und leitet damit unfreiwillig einen schnellen Gegenstoss ein, den er mit einem Foul an Rexhbeçaj direkt wieder stoppt. Er kommt trotz des taktischen Vergehens dieses Einsteigens um eine Verwarnung herum.
34
16:04
Die Arminia muss aufpassen, dass sie sich nicht wie vor acht Tagen gegen Frankfurt noch vor dem Kabinengang ein drittes Gegentor fängt. Skhiri zirkelt aus gut 19 Metern nicht weit über den rechten Winkel.
31
16:02
Dank einer hohen Effizienz im Abschluss ist der FC also auf einem sehr guten Weg zum ersten Heimsieg seit elf Monaten. Leihspieler Wolf, der letztmals im September 2019 ein Bundesligator erzielt hatte, gelingt der erste Doppelpack in der Eliteklasse überhaupt.
28
15:58
Tooor für 1. FC Köln, 2:0 durch Marius Wolf
Wolf schnürt den Doppelpack! Jakobs' hohe Hereingabe vom linken Flügel verlängert Nilsson am Elfmeterpunkt unfreiwillig mit dem Rücken auf die rechte Sechzehnerseite. Der freie Wolf befördert die Kugel aus gut 14 Metern per Dropkick in die rechte Ecke.
25
15:55
Nach Klos' Kopfballvorarbeit spitzelt Schipplock die Kugel aus mittigen sieben Metern zwar links an Horn, aber auch knapp links am Aluminium vorbei. Der Angreifer hat aber wohl ohnehin knapp im Abseits gestanden.
23
15:52
Schipplock mit der Grosschance zum Ausgleich! Der Ex-Hamburger ist zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante Adressat einer Freistossflanke Doans aus dem linken Halbfeld. Er nickt völlig freistehend auf die obere halblinke Ecke. Horn verhindert den Einschlag während einer Flugeinlage mit der rechten Hand.
21
15:51
Köln ist in den grundlegenden Dingen in der Arbeit gegen den Ball bislang ohne gröberen Schnitzer und kann die knappe Führung daher recht souverän halten. Die Bemühungen, die Führung auszubauen, halten sich derweil in Grenzen.
18
15:48
Nach einem langen Schlag in das offensive Zentrum setzt sich Schipplock mit etwas zu starken Körpereinsatz gegen Czichos durch, bevor er den herauseilenden Keeper Horn per Lupfer überwindet. Zu diesem Zeitpunkt hat Referee Zwayer bereits unterbrochen, da er das Einsteigen des Bielefelders als Foul wertet.
15
15:45
Der Aufsteiger bringt bis zur Mittellinie ein durchaus sauberes Aufbauspiel auf den Rasen, doch auf engerem Raum geht bei ihm noch wenig zusammen. Die Angreifer Klos und Schipplock hängen bisher noch in der Luft.
12
15:42
In der Live-Tabelle ziehen die Grissböcke durch den Treffer am heutigen Gast und an Hertha BSC vorbei. Sie liegen nun einen Punkt vor dem Relegationsplatz.
10
15:39
Tooor für 1. FC Köln, 1:0 durch Marius Wolf
Wolf bringt den FC früh in Führung! Nach einer schwachen Ecke von rechts bekommt Duda direkt die zweite Chance für eine Hereingabe. Die findet den Weg zu Skhiri, der aus zentralen sechs Metern wuchtig auf die halbrechte Ecke köpft. Gästekeeper Ortega wehrt nur nach vorne ab, so dass Wolf aus drei Metern abstauben kann.
7
15:37
... nach Dudas Ausführung nickt Pieper in den zentralen Bereich vor den Sechzehner. Jakobs zieht aus 17 Metern mit dem rechten Spann ab. Nilsson kann vor dem linken Pfosten blocken.
6
15:36
Nach einem Flugball auf die linke Aussenbahn kann Jakobs zunächst an Nilsson vorbeiziehen, verpasst dann aber einen Abschluss. Es springt nur eine Ecke heraus...
4
15:34
Die ersten Momente gehen an die Ostwestfalen, die den Schwerpunkt des Geschehens in der gegnerischen Hälfte halten. Einen weiten Einwurf von der rechten Offensivseite kann FC-Verteidiger Meré am Elfmeterpunkt vor Klos per Kopf klären.
1
15:30
Köln gegen Bielefeld – auf geht's im RheinEnergieStadion!
1
15:30
Spielbeginn
15:27
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
15:09
Bei den Ostwestfalen, die in ihrer Bundesligageschichte gegen keinen anderen Klub mehr Siege feierten (zwölf) und die das Hinspiel Ende September in der heimischen Schüco-Arena durch einen späten Treffer Edmundssons (78.) mit 1:0 für sich entschieden, stellt Coach Uwe Neuhaus nach der 1:5-Heimniederlage gegen die SG Eintracht Frankfurt einmal um. Schipplock verdrängt Córdova auf die Bank. Der erst heute von RB Salzburg ausgeliehene Okugawa steht noch nicht im Kader der Arminen.
14:58
Auf Seiten der Rheinländer, die in Müngersdorf seit Ende Februar 2020 nicht mehr gewinnen konnten und die in sechs ihrer sieben letzten Bundesligapartien ohne Treffer blieben, hat Trainer Markus Gisdol im Vergleich zur 0:3-Niederlage bei der TSG 1899 Hoffenheim fünf personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Ehizibue, Čestić (beide nicht im Kader), Bornauw (Rückenprobleme), Hector und Drexler (Bank) beginnen Czichos, Jakobs, Meré, Rexhbeçaj und Neuzugang Dennis. Der ebenfalls jüngst verpflichtete Meyer gehört zum erweiterten Aufgebot.
14:50
Der DSC Arminia Bielefeld hat die Englische Woche am letzten Samstag infolge eines torlosen Unentschiedens bei der TSG 1899 Hoffenheim und eines 3:0-Heimerfolgs gegen den VfB Stuttgart mit einer 1:5-Heimniederlage gegen die formstarke SG Eintracht Frankfurt abgeschlossen. Zum dritten Mal in dieser Saison liessen die Schwarz-Weiss-Blauen schon in der ersten Halbzeit drei Gegentore zu und waren nach dem Seitenwechsel nur noch um Schadensbegrenzung bemüht.
14:42
Der 1. FC Köln hat nach der kurzen Winterpause in fünf Begegnungen vier Zähler geholt. Nach dem torlosen Heimunentschieden gegen Hertha BSC und dem glücklichen 2:1-Auswärtserfolg beim FC Schalke 04 unterlag er bei der TSG 1899 Hoffenheim deutlich mit 0:3. Um die schwächelnde Offensive aufzuwerten, haben die Verantwortlichen unter der Woche zweimal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. So wurde Angreifer Emmanuel Dennis von der Club Brugge KV ausgeliehen und der ablösefreie Ex-Schalker Max Meyer bis Saisonende verpflichtet.
14:36
Zum Start des Bundesligasonntags kommt es zu einem Duell zweier Nachbarn aus dem Tabellenkeller, empfängt doch der 16. 1. FC Köln den 15. DSC Arminia Bielefeld. Während die Geissböcke mit einem dreifachen Punktgewinn erstmals seit dem Saisonbeginn vier Klubs hinter sich lassen würden, können die Arminen den Vorsprung auf die Abstiegszone mit einem Sieg auf fünf Zähler ausbauen.
14:30
Ein herzliches Willkommen zur Bundesliga am Sonntag! Im Kellerduell des 19. Spieltags stehen sich der 1. FC Köln und der DSC Arminia Bielefeld gegenüber. Der Anstoss des rheinisch-ostwestfälischen Aufeinandertreffens soll um 15:30 Uhr erfolgen.

Aktuelle Spiele

13.02.2021 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
2
1
Borussia Dortmund
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
2
1
1899 Hoffenheim
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder
0
0
Werder Bremen
SC Freiburg
Freiburg
0
0
SC Freiburg
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
1
1
VfB Stuttgart
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Hertha BSC
Beendet
15:30 Uhr
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
1
Bayer Leverkusen
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
0
1. FSV Mainz 05
Beendet
15:30 Uhr
13.02.2021 18:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
0
1. FC Union Berlin
FC Schalke 04
Schalke
0
0
FC Schalke 04
Beendet
18:30 Uhr

Spielplan - 19. Spieltag

18.09.2020
Bayern München
Bayern
8
3
Bayern München
FC Schalke 04
Schalke
0
0
FC Schalke 04
Beendet
20:30 Uhr
19.09.2020
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
0
Eintracht Frankfurt
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
1. FC Union Berlin
FC Augsburg
Augsburg
3
1
FC Augsburg
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
Köln
2
1
1. FC Köln
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
2
1899 Hoffenheim
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder
1
0
Werder Bremen
Hertha BSC
Hertha BSC
4
2
Hertha BSC
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
2
0
VfB Stuttgart
SC Freiburg
Freiburg
3
2
SC Freiburg
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Borussia Dortmund
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Bor. Mönchengladbach
Beendet
18:30 Uhr
20.09.2020
RB Leipzig
RB Leipzig
3
2
RB Leipzig
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
1. FSV Mainz 05
Beendet
15:30 Uhr
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
VfL Wolfsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Bayer Leverkusen
Beendet
18:00 Uhr
25.09.2020
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Hertha BSC
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
2
Eintracht Frankfurt
Beendet
20:30 Uhr