Super League

Winterthur
2
0
FC Winterthur
Luzern
1
1
FC Luzern
Winterthur:
64'
Ltaief
83'
Schättin
 / Luzern:
25'
Grbić
90'
16:21
Verabschiedung
Das wars für heute, ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche noch einen schönen Sonntag. bis zum nächsten Mal!
90'
16:20
Ausblick
Für beide Mannschaften geht es am nächsten Wochenende weiter: Der FC Luzern gastiert am Samstag beim FC St. Gallen, die Luzerner empfangen am Sonntag den FC Zürich.
90'
16:10
Fazit 2. Halbzeit
Der FC Winterthur hat das Spielgeschehen in der zweiten Halbzeit im Griff und sie dominieren die Luzerner über weite Strecken. Es dauert aber bis in die 64. Spielminute, bis die Eulachstädter den Ausgleichstreffer erzielen können. Nach einer kurzen Passstaffete über die rechte Seite spielt Gantenbein den Ball in die Mitte. Ltaief erreicht den Ball und zieht mit einem satten Schuss direkt von der Strafraumgrenze ab. Er erwischt Loretz in der rechten unteren Ecke und erzielt den verdienten Ausgleichstreffer. Danach finden die Luzerner kaum ins Spiel und der FC Winterthur dominiert das Spielgeschehen weiter. In der 82. Spielminute erhält der Luzerner Ottiger die gelb-rote Karte. Er kommt im Zweikampf gegen Schättin zu spät und trifft diesen am Fuss. Aufgrund der vorgegangenen gelben Karte zückt der Unparteiische die rote Karte und schickt Ottiger vom Feld. Nur wenige Sekunden nach diesem Platzverweis erzielt der zuvor gefoulte Schättin den Führungstreffer für das Heimteam. Lekaj spielt einen langen Ball von der Mittellinie auf Schättin, dieser kommt zum direkten Kopfball und versenkt das runde Leder im Netz. Der Gast aus Luzern kann auch in der Schlussphase keine guten offensive Akzente mehr setzen und so gewinnt das Heimteam diese Partie mit 2:1.
90'
16:09
Spielende
Die Partie ist vorbei, der FC Winterthur gewinnt verdient mit 2:1 und holt sich weitere wichtige Punkte!
90'
16:07
Noch eine Minute in dieser Nachspielzeit, die gute offensive Aktion bleibt in dieser Nachspielzeit bisher aus. Gelingt Winterthur der erste Sieg gegen den FC Luzern in dieser Spielzeit?
90'
16:06
Gantenbein wird nach einem Vorstoss über die rechte Seite von Meyer gestoppt und holt einen Eckball heraus. Der Eckball wird kurz ausgeführt und die Winterthurer spielen mit den Luzernern etwas Katz und Maus. Der Abschluss bleibt aber aus.
90'
16:04
Die Schlussoffensive der Luzerner bleibt weiterhin aus. Die Winterthurer lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen und spielen etwas auf Zeit.
90'
16:03
Nachspielzeit
Es werden fünf Minuten nachgespielt. Kann der FC Luzern noch auf diesen Rückstand reagieren oder geht der FC Winterthur verdient als Sieger vom Feld?
89'
16:03
Wechsel FC Luzern
Auch Luzern wechselt kurz vor Spielende: Simani muss vom Feld, neu mit dabei ist Villiger.
88'
16:01
Wechsel FC Winterthur
Es gibt kurz vor Spielende den nächsten Wechsel. Ltaief wird vom Feld genommen, Ramizi ist neu mit dabei.
88'
16:00
Die Luzerner versuchen ein weiteres Aufbäumen, es gibt aber weiterhin kein Durchkommen für die Innerschweizer. Kann Luzern mit einem Mann weniger noch auf diesen Rückstand reagieren? Bisher sieht es nicht danach aus.
85'
15:58
Winterthur hat das Spielgeschehen weiterhin im Griff und agiert auch mit einem Mann mehr dominant. Gelingt noch ein weiterer Treffer?
83'
15:56
Tooooor für den FC Winterthur. 2:1 durch Schättin
Da ist der verdiente Führungstreffer für das Heimteam! Nach einem langen Ball von der Mittellinie von Lekaj auf Schättin, kann dieser den Ball per Kopf im Netz versenken und die verdiente Führung ist endlich Tatsache.
82'
15:55
Wechsel FC Winterthur
Jankewitz muss raus, Corbaz ist neu mit dabei.
82'
15:55
Rote Karte, Ottiger, FC Luzern
Ottiger kommt zu spät gegen Schättin und trifft diesen am Fuss. Er erhält die gelb-rote Karte und muss vom Feld.
80'
15:54
Noch zehn Minuten in diesem Spiel. Gelingt einer Mannschaft noch der Siegestreffer?
80'
15:53
Kurzes Lebenszeichen der Luzerner. Ottiger wird im Strafraum angespielt, die Winterthurer Abwehr hat aber aufgepasst und hindert ihn am Abschluss. Weiterhin keine Torgefahr der Luzerner in dieser Halbzeit.
78'
15:51
Die Winterthurer haben das Spielgeschehen unter Kontrolle und lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Der nächste Abschluss bleibt aber aus.
77'
15:50
Das Spiel plätschert vor sich hin. Die Spannung ist etwas weg und Luzern findet die Lücke weiterhin nicht. Sie kommen nicht in die Nähe des Torraums.
75'
15:47
Die Luzerner finden weiterhin nicht ins Spiel in dieser zweiten Halbzeit. Die Winterthurer lassen sie kaum walten und haben das Spielgeschehen weiterhin im Griff. Wem gelingt der nächste Treffer?
73'
15:46
Doppelwechsel FC Luzern
Frydek geht vom Feld, neu mit dabei ist Meyer. Klidje geht auch raus, Kadak ist neu mit dabei.
71'
15:44
Die Luzerner sind nach langer Zeit wieder einmal in Ballbesitz und lassen das runde Leder durch die eigenen Reihen laufen. Das bestimmende Zuspiel bleibt aber aus und die Winterthurer klären souverän.
70'
15:43
Wechsel FC Winterthur
Es gibt einen weiteren Wechsel beim FC Winterthur: Schneider muss vom Feld, Sidler ist neu mit dabei.
68'
15:41
Die Luzerner spielen mit dem Feuer und lassen den Winterthurern viel zu viel Raum. Ltaief startet über die rechte Seite den nächsten Angriff, der Ball kommt zu Schneider in die Tiefe. Dessen Abschluss wird aber von einer Grätsche von einem Luzerner geblockt.
67'
15:40
Die Winterthurer sind von diesem Anschlusstreffer beflügelt und machen weiter Druck. Ltaief zieht vor der Strafraumgrenze ein weiteres Mal ab, der Ball zieht aber diesmal am Tor vorbeit. Wem gelingt das nächste Tor?
66'
15:39
Doppelwechsel
Ulrich und Okou gehen vom Feld, neu mit dabei sind Spadanuda und Chader.
64'
15:37
Toooooor für den FC Winterthur, 1:1 durch Ltaief
Da ist der Ausgleichstreffer für das Heimteam! Nach einer kurzen Passstaffete über Gantenbein kommt der Ball zu Ltaief. Er zieht mit einem satten Schuss direkt von der Strafraumgrenze ab und  erwischt Loretz in der rechten unteren Ecke.
63'
15:35
Gute Chance für Winterthur!  Nach einem guten Ball in den Lauf von Gantenbein flankt dieser den Ball von rechts in die Mitte auf Fofana. Dieser legt ab auf Di Giusto, er kommt dank guter Defensivarbeit der Luzerner aber nicht zum Abschluss.
61'
15:34
Ltaief wird auf der rechten Seite vor dem Strafraum vom Ball aus kurzer Distanz im Gesicht getroffen und bleibt kurz liegen. Er muss kurz gepflegt werden, kann aber weiterspielen.
59'
15:32
Es gibt den nächsten Foulpfiff. Ltaief wird an der linken Strafraumgrenze gefoult und holt einen Freistoss heraus. Zuffi führt in aus, der Ball wird aber von den Luzernern geklärt.
58'
15:30
Das Spiel plätschert wieder etwas vor sich in. Es gibt auf beiden Seiten viele ungenaue Zuspiele und beide finden die Lücke kaum. Offensiv haben beide Mannschaften Steigerungsbedarf und müssen noch etwas zulegen, wenn sie den Ball ins Netz befördern wollen.
56'
15:29
Die Winterthurer versuchen sich wieder festzusetzen, es gibt aber weiterhin kein Durchkommen für die Zürcher.
54'
15:27
Guter Versuch von Ltaief! Er zieht von links in die Mitte und schliesst vor dem Strafraum ab. Mit einem satten Abschluss prüft er Loretz, dieser verhindert den ersten Gegentreffer mit einer guten Parade.
53'
15:25
Die Luzerner starten den nächsten Angriff über die rechte Seite. Okou wird angespielt und versucht sich mit der Flanke in den Strafraum. Er findet keinen Abnehmer und der Ball landet im Aus.
51'
15:24
Gelbe Karte, Schättin, FC Winterthur
Schättin hält im Zweikampf Okou zurück und erhält die gelbe Karte.
50'
15:23
Gelbe Karte, Ottiger, FC Luzern
Ottiger hält Ltaief zurück und erhält die gelbe Karte.
49'
15:22
Die Winterthurer starten einen ersten Angriff. Schneider versucht es aus dem Ecken des Sechzehners mit einem satten Abschluss, der Schuss wird aber von Simani geblockt.
48'
15:21
Bisher plätschert diese zweite Halbzeit etwas vor sich hin. Beide Mannschaften agieren eher zurückhaltend.
47'
15:19
Die Luzerner starten mit einem ersten Angriffsversuch über die rechte Seite. Die Lücke finden sie aber nicht. Sie lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen und versuchen es über links. Aber auch da gibt es kein Durchkommen.
46'
15:19
Beginn 2. Halbzeit
Der Ball rollt wieder. Kann der FC Winterthur auf diesen Rückstand reagieren?
46'
15:17
Wechsel FC Winterthur
Diaby und Stillhart gehen vom Feld, neu mit dabei sind Schättin und Fofana.
45'
15:04
Fazit 1. Halbzeit
Diese Partie startet mit viel Ballbesitz für den FC Winterthur, die Eulachstädter sind sehr bemüht, die gute Toraktion bleibt aber aus. In den ersten 20 Minuten gibt es keine nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten. Es dauert bis in die 25. Spielminute, bis der Ball den Weg ins Netz findet. Klidje erhält das Zuspiel in die Tiefe und will sich im Strafraum drehen. In der Drehung versucht Zuffi zu klären und erwischt Klidje unglücklich an seinem Fuss. Der Schiedsrichter gibt den Penalty und Grbic führt in aus. Er lässt Keller keine Chance und versenkt den Ball unten links im Tor. Grbic kann in der 30. Spielminute die Führung beinahe ausbauen. Nach einem Abpraller bei Keller kommt der Ball zu Grbic der beim Penaltypunkt steht. Sein Abschluss wird aber von einem Winterthurer Verteidiger geblockt. Beim FC Winterthur kommt erst in der 38. Spielminute richtig Gefahr auf. Di Giusto zieht vor dem Strafraum mit einem satten flachen Schuss ab, der Ball landet aber nur am Pfosten. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit verhindert Keller mit einer Glanzparade das nächste Tor. Nach einer Flanke von der linken Seite von Ulrich kommt Grbic zum Kopfball. Keller reagiert schnell und fischt den Ball aus der unteren linken Ecke. Beide Mannschaften können kein Tor mehr erzielen und so geht es mit einer 0:1 Führung für das Gastteam in die Pause.
45'
15:03
Ende 1. Halbzeit
Die erste Halbzeit ist vorbei. Die Luzerner gehen mit einer 0:1 Führung in die Pause.
45'
15:01
Gute Torchance für die Luzerner. Ulrich flankt über die Linke Seite den Ball in den Strafraum und erreicht Grbic. Dieser schliesst per Kopfball ab, aber Keller pariert diesen Ball mit einer sehr starken Parade überragend. Er kann den Ball aus der unteren linken Ecke fischen und einen weiteren Gegentreffer verhindern.
45'
15:00
Die Nachspielzeit beginnt, es werden zwei Minuten nachgespielt.
44'
14:58
Schmerzhafte Szene für Okou. Er kommt zusammen mit Arnold zu Fall und dieser erwischt ihn unabsichtlich mit den Stollen am Hinterkopf. Okou blutet am Kopf und muss am Spielfeldrand gepflegt werden.
42'
14:57
Winterthur ist weiterhin in Ballbesitz und kontrolliert das Mittelfeld. Sie schnüren nach einem erfolgreichen Durchkommen die Luzerner wieder im Sechzehner ein. Das zwingende Zuspiel und der effiziente Abschluss fehlt aber weiterhin.
40'
14:54
Die Luzerner starten den Gegenangriff über Klidje, dieser zieht bis vor den Sechzehner an der Winterthurer Defensive vorbei. Er wird aber von Arnold noch vor der Abschlussmöglichkeit gestoppt.
38'
14:53
Da ist die Topchance für Winterthur! Di Giusto zieht vor dem Strafraum mit einem satten flachen Schuss ab, der Ball landet aber nur am Pfosten. Glück für Loretz, er hätte diesen Ball nicht parieren können!
37'
14:52
Das Spielgeschehen ist jetzt etwas abgeflacht und ist durch viele Spielunterbrüche geprägt. Gelingt dem FC Winterthur bald der Ausgleichstreffer? Die Bemühungen sind da, die Effizienz fehlt weiterhin und die Zuspiele sind zu ungenau.
36'
14:50
Winterthur ist weiterhin sehr bemüht, sie finden die Lücke in der Luzerner Abwehr aber nicht. Bisher konnten die Eulachstädter nur zwei Abschlüsse aufs Tor bringen, diese waren aber zu schwach ausgeführt.
34'
14:48
Die Eulachstädter machen weiterhin viel Druck und schnüren die Luzerner immer mehr ein. Okou hat aber gut aufgepasst und klärt den Ball souverän. Bisher ist der Luzerner in dieser Partie sehr fleissig und zeigt viel gute Aktionen.
32'
14:46
Die Winterthurer starten einen Angriff. Gantenbein wird von Okou auf der rechten Seite neben dem Strafraum gefoult und holt einen Freistoss heraus. Zuffi führt die Flanke aus, der Ball fliegt aber durch die ganze Luzerner Hintermannschaft ins Aus.
30'
14:43
Aufgrund eines Foulspiel kommt es zum nächsten Freistoss für den FC Luzern. Jashari führt in aus, der Ball muss von Keller auf der Linie geklärt werden. Okou versucht den Abpaller zu verwerten, dieser landet durch Umwege bei Gbric. Dieser versucht auch noch den Abschluss. Das zweite Tor bleibt jedoch aus.
27'
14:42
Die Luzerner machen weiterhin Druck und sind von diesem Treffer etwas beflügelt. Können die Winterthurer auf diesen Rückstand reagieren?
25'
14:39
Toooooor für den FC Luzern, 0:1 durch Grbic
Da ist die Führung für das Gastteam! Klidje erhält das Zuspiel in die Tiefe und will sich im Strafraum drehen. In der Drehung versucht Zuffi zu klären und erwischt Klidje an seinem Fuss. Der Schiedsrichter gibt den Penalty und Grbic führt in aus. Der Schuss landet flach unten links im Tor.
23'
14:38
Die Luzerner starten einen Angriff über die linke Seite und Frydek flankt den Ball in den Strafraum, Arnold kann den Ball aber abfangen und die Situation klären.
21'
14:35
Die Winterthurer machen mächtig Druck und zingeln die Luzerner im eigenen Strafraum ein. Nach einigen Zuspielen durch die eigenen Reihen wird der Ball von Frydek erobert und dieser unterbindet den Angriff für kurze Zeit. Der FC Winterthur macht gleich wieder Druck und Gantenbein zieht im Sechzehner ab, der Schuss ist aber zu ungefährlich.
19'
14:34
Es gibt den nächsten Eckball für die Luzerner, diesmal von links. Jashari führt den Eckball aus und sucht Ottiger am weiten Pfosten, Keller hat aber aufgepasst und fängt den Ball ab.
18'
14:32
Gute Szene der Luzerner. Frydek spielt den Ball von der linken Seite in den Strafraum und der Ball erreicht Okou. Er kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss, der Ball zieht aber am Tor vorbei. Die Effizienz hat in diesem Abschluss gefehlt. Der Treffer hätte aber aufgrund eines Offsides nicht gezählt.
16'
14:31
Das Spiel ist jetzt etwas träge und  beide Mannschaften bekunden immer wieder Mühe im Aufbau. Beide Mannschaften stehen sehr gut und lassen in der eigenen Hälte sehr wenig zu.
15'
14:29
Die Winterhurer dominieren jetzt das Mittelfeld und suchen die Lücke bei den Luzernern. Jankewitz wird von Jashari zurückgezogen und es gibt den Foulpfiff ohne gelbe Karte. Die Winterthurer können sich aber keine gute Szene daraus erspielen.
13'
14:28
Es gibt den nächsten Eckball für die Luzerner. Dieser wird von Jashari ausgeführt, der Ball fliegt an den weiten Pfosten. Ottiger erwischt den Ball mit dem Kopf, dieser fliegt nur knapp am Tor vorbei. Das war die bisher beste Torstzene in diesem Spiel.
12'
14:27
Der FC Winterthur hat in diesen ersten zwölf Minuten 70% Ballbesitz und dominiert bisher dieses Spiel. Die Luzerner versuchen es immer wieder mit langen Bällen über die Seiten, der Abschluss fehlt aber weiterhin.
11'
14:25
Der Freisstoss wird von Grbic ausgeführt, dieser trifft Jankewitz mit dem Ball im Gesicht. Das Spiel muss kurz unterbrochen werden und Jankewitz wird kurz gepflegt, er kann aber sofort weiterspielen.
9'
14:23
Gelbe Karte, Diaby, FC Winterthur
Es gibt die erste Karte in diesem Spiel. Okou wird beim Angriff von Diaby gefoult. Diaby kommt einen Schritt zu spät und trifft Okou am Fuss. Es kommt zum Freistoss vor dem Sechzehner.
7'
14:21
Okou wird links vom Strafraum gefoult und es kommt zum Freistoss für die Luzerner. Jashari führt den Freistoss aus, der Ball fliegt direkt in den Fünfer. Es gibt aber keine Torgefahr, der Ball wird geklärt. Die erste gute Toraktion fehlt in diesem Spiel weiterhin.
6'
14:20
Es gibt den ersten Eckball für die Luzerner. Jashari führt in aus aber der Ball kommt direkt zu Keller, dieser wehrt mit den Fäusten ab.
4'
14:19
Die Winterthurer versuchen es ein weiteres Mal über die rechte Seite, das Zuspiel kommt aber wieder nicht an. Auf beiden Seiten sind noch zu viele Fehler in den Zuspielen vorhanden.
3'
14:18
Der FC Winterthur versucht es mit einem Angriff über die rechte Seite. Gantenbein setzt gut nach, die Luzerner können diesen Angriff aber frühzeitig unterbinden. Bisher fehlt es bei beiden Mannschaften noch am Durchkommen und dem effizienten Zuspiel.
2'
14:16
Die Luzerner sind jetzt in Ballbesitz und versuchen einen ersten Aufbau im Mittelfeld. Frydek versucht es mit einem Zuspiel in die Tiefe, er findet aber keinen Mitspieler und Keller kann den Ball kontrollieren.
1'
14:15
Die Winterthurer haben das Anspiel und versuchen einen ersten Angriff zu lancieren. Nach einem Fehlpass gibt es aber schon den ersten Abstoss bei Loretz.
1'
14:15
Spielbeginn
Der Ball rollt. Gewinnt der FC Luzern zum vierten Mal in Serie oder gelingt dem FC Winterthur der erste Sieg der Saison gegen den FC Luzern?
13:40
Aufstellung FC Luzern
Beim FC Luzern kommt es im Vergleich zum letzten Spiel gegen den FC St. Gallen zu drei Wechseln: Grbic, Frydek und Beloko sind heute neu in der Startelf. Jaquez ist gesperrt, Beka und Dorn sind verletzt. Ademi und Meyer fallen heute krankheitsbedingt aus. Hier die Aufstellung der Luzerner:
12:48
Aufstellung FC Winterthur
Beim FC Winterthur kommt es im Vergleich zum letzten Spiel gegen den Grasshopper Club Zürich zu folgenden Wechseln: Neu in der Startelf sind Lekaj und Schneider, ansonsten bleibt bis auf einige Positionswechsel alles gleich. Hier die Aufstellung des FC Winterthur:
12:47
Schiedsrichter
Geleitet wird die heutige Partie vom Unparteiischen Sven Wolfensberger, assistiert wird er von Pascal Hirzel und Didier Dubrit.
12:46
Direktduelle
Die beiden Mannschaften treffen in dieser Saison bereits zum dritten Mal aufeinander. Die erste Partie zum Saisonauftakt endete mit einem 0:0 Unentschieden, das zweite Spiel entschied der FC Luzern vor Heimpublikum mit 1:3 für sich. In der Gesamtabrechnung haben die Innerschweizer die Nase vorne, von 38 Begegnungen gingen 20 Spiele zugunsten der Luzerner aus. Gelingt dem FC Winterthur den ersten Sieg gegen die Luzerner in dieser Saison?
12:42
Formstand FC Luzern
Die Luzerner befinden sich momentan in guter Form, aus den letzten vier Spielen resultierten drei Siege. Das erste Spiel im neuen Jahr verlor man zwar auswärts gegen den Yverdon-Sport FC mit 2:1, bei den beiden darauffolgenden Spielen gegen den FC Lausanne-Sport und gegen den FC Stade-Lausanne-Ouchy verliess man das Spielfeld aber als Gewinner. Auch am letzten Wochenende waren die Innerschweizer erfolgreich, die Luzerner gewannen gegen den FC St. Gallen vor Heimpublikum mit 1:0. Die Auswärtsbilanz ist bisher nicht wirklich überzeugend, von elf gespielten Auswärtsspielen entschied man bisher nur zwei Spiele für sich. Drei Mal endete die Partie mit einem Unentschieden, sechs Mal musste man das Feld als Verlierer verlassen. Es wäre für die Luzerner wichtig, an diese kleine Erfolgsserie im neuen Jahr anzuschliessen und die Auswärtsbilanz aufzubessern.
12:40
Formstand FC Winterthur
Beim FC Winterthur sind die Leistungen im neuen Jahr bisher durchwachsen. Die erste Partie zum Jahresbeginn gegen Servette endete mit einem 3:3 Unentschieden, das darauffolgende Spiel gegen den FC Stade-Lausanne-Ouchy gewann man auswärts mit 1:3. Die Winterthurer konnten aber nicht an diesen Erfolg anknüpfen und verloren gegen den FC Basel mit 1:3. Trotz zwei roten Karten gegen den FC Winterthur gelang Lüthi in der 79. Spielminute noch der Anschlusstreffer, die Basler brachten diesen Sieg aber ohne Probleme über die Runden. Am letzten Wochenende gelang den Eulachstädter gegen den Grasshopper Club Zürich ein 0:1 Erfolg und man sicherte sich weitere wichtige Punkte. Ein weiterer Sieg am heutigen Nachmittag wäre wichtig, um den Abstand zu den Direktverfolgern aufrecht zu erhalten und auch den Anschluss an den sechsten Platz nicht zu verlieren.
12:37
Ausgangslage
Der FC Winterthur belegt mit 29 Punkten den siebten Rang, der Direktverfolger aus Yverdon ist ihnen mit nur zwei Punkten weniger dicht auf den Fersen. Der heutige Gast aus Luzern ist mit 34 Punkten auf dem sechsten Platz klassiert und hat gleich viel Punkte wie der fünftplatzierte FC Lugano. Das Mittelfeld der Tabelle ist weiterhin sehr nahe beieinander, zwischen dem siebten Rang und dem dritten Rang liegen nur sieben Punkte. Falls die Innerschweizer heute gewinnen und die St. Galler ihre Partie verlieren, können die Luzerner auf den dritten Rang vorstossen.
12:34
Begrüssung
Herzlich willkommen zum heutigen Spiel der 23. Runde der Credit Suisse Super League. Der FC Winterthur empfängt heute den FC Luzern, Spielbeginn ist um 14.15 Uhr. Vor dem Spielbeginn gibt es hier Wissenswertes zu den beiden Teams und ab Spielbeginn werdet ihr hier bei uns im Liveticker bestens über alle Geschehnisse des Spiels in Echtzeit informiert. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

18.02.2024 16:30
FC Luzern
Luzern
0
0
FC Luzern
FC Zürich
Zürich
1
0
FC Zürich
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette
2
0
Servette FC
FC Lugano
Lugano
1
1
FC Lugano
Beendet
16:30 Uhr
24.02.2024 18:00
FC St. Gallen
St.Gallen
1
0
FC St. Gallen
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
18:00 Uhr
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
FC Basel
Basel
2
1
FC Basel
Beendet
18:00 Uhr
24.02.2024 20:30
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
0
0
Grasshopper Club Zürich
FC Luzern
Luzern
1
0
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30

Spielplan - 23. Spieltag

22.07.2023
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
FC St. Gallen
FC Basel
Basel
1
1
FC Basel
Beendet
18:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
1
Grasshopper Club Zürich
Servette FC
Servette
3
1
Servette FC
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
Winterthur
0
0
FC Winterthur
FC Luzern
Luzern
0
0
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
23.07.2023
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:30 Uhr
26.07.2023
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
FC Lugano
Lugano
3
1
FC Lugano
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2023
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
1
FC Lausanne-Sport
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
18:00 Uhr
FC Lugano
Lugano
1
0
FC Lugano
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
18:00 Uhr
Servette FC
Servette
2
0
Servette FC
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
20:30 Uhr
30.07.2023
FC Luzern
Luzern
2
0
FC Luzern
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
14:15 Uhr