Super League

Basel
1
0
FC Basel
Luzern
1
0
FC Luzern
Basel:
60'
Jovanović
 / Luzern:
81'
Jashari
22:31
Tschüss und auf Wiederlesen
Wir bedanken uns fürs Mitfiebern und wünschen Ihnen noch einen angenehmen Abend. Bis bald!
22:30
So gehts weiter
Am Sonntag kommts zum Spitzenkampf zwischen dem FCL und dem FCZ. Basel empfängt ebenfalls am Sonntag um 16.30 Uhr SLO zuhause im St.Jakob Park.
22:24
Schlussfazit
Basel startet besser, doch dann drehen die Luzerner auf. Die beste Chance der ersten Halbzeit gehört Frydek, der in der Startviertelstunde nach einer Okou-Flanke am linken Pfosten alleine vor Hitz zum Kopfball kommt. Er kann ihn zu wenig platzieren und scheitert am Basler Schlussmann. Innerhalb der ersten halben Stunde gibt es gleich sieben Eckbälle, aber kein Team ist nach einer Standardsituation erfolgreich.
In der 34. Minute stockt den Luzernern der Atem. Barry schiesst nach einer Veiga-Hereingabe in den Strafraum ins FCL-Tor ein. Die Zentralschweizer horchen auf, als Tschudi den Basler nachträglich aus seiner Abseitsposition zurückpfeift. 
In der 61. Minute jubeln wieder die Basler, diesmal zurecht. Jovanovic versenkt eine butterweiche Flanke von Xhaka per Kopf im Tor. Gleich acht neue Akteure betreten innerhalb von nur zwölf Minuten bis zur 80. Minute den Rasen. Und ein frischer Spieler hat seine Füsse gleich entscheidend im Spiel. Ademi leitet das Leder im Strafraum zu Jashari weiter, der freistehend dankend zum Ausgleich einschiesst. Zuerst wird der Treffer wegen einer Abseitsposition nicht gegeben, doch dann greift der VAR ein und meldet, dass dem Treffer kein Abseits vorausgegangen ist. Kurz darauf muss der eingewechselte Assistgeber Ademi verletzt vom Feld. Er hat sich unglücklich an der Schulter wehgetan. 
Die beiden Teams trennen sich mit 1:1 und der FCB kommt weiter nicht vom Fleck. Mit SLO, GC und Lausanne-Sport stehen sie nun punktgleich auf dem letzten Platz – jedoch mit dem besten Torverhältnis. Luzern rückt dem FCZ auf die Pelle und ist nur noch einen Zähler hinter dem Gegner vom Sonntag klassiert.
90'
22:23
Spielende
Ende, Aus, vorbei. Die beiden Teams trennen sich mit 1:1.
90'
22:22
Nach einem wuchtigen Veiga-Schuss aus spitzestem Winkel streift der Ball das Aluminium. Der FCB ist dem Siegtreffer näher als die Zentralschweizer.
90'
22:20
Rüegg gewinnt das Luftduell gegen Ottiger und kommt links vom Pfosten zum Kopfball. Der erste Treffer bei seinem vierten Super-League-Klub will ihm im FCB-Dress noch nicht gelingen.
90'
22:19
Wir sind bereits in der zweiten Minute der Nachspielzeit. Basel kontrolliert die Kugel in der Offensive. Geht hier noch was?
90'
22:18
Dorn versucht es aus spitzem Winkel mit einem Geschoss, dass Hitz allerdings parieren kann. Schiedsrichter Lionel Tschudi lässt fünf Minuten nachspielen.
87'
22:17
Einwechslung FC Basel
Schon wieder wird getauscht. Sigua ersetzt Barry.
86'
22:16
Ademi fällt unglücklich auf die Schulter und verschwindet in der Garderobe. In der 68. Minute wurde er eingewechselt, in der 81. Minute hat er den Ausgleich vorbereitet und nun fällt er verletzt aus. Bitter für die Luzerner!
84'
22:14
Einwechslung FC Luzern
Die Zentralschweizer wechseln nochmals. Frydek geht runter, Ottiger kommt frisch ins Spiel.
81'
22:10
Toooooooooor für den FC Luzern! 1:1 durch Ardon Jashari
Ademi leitet das Leder im Strafraum zu Jashari weiter, der freistehend dankend zum Ausgleich einschiesst. Zuerst wird der Treffer wegen einer Abseitsposition nicht gegeben, doch dann greift der VAR ein und meldet, dass dem Treffer kein Abseits vorausgegangen ist. Das Tor zählt!
80'
22:08
Einwechslung FC Basel
Lang und Frei kommen für Xhaka und Dräger neu in die Partie.
79'
22:07
Der frische Spadanuda zieht mit Rechts ab, doch auch sein Schussversuch wird von einem Basler gestoppt.
76'
22:02
Freistoss für die Gäste nach einem Foul von van Breemen auf der linken Aussenbahn. Kadak versuchts aus der Distanz, doch sein Schuss wird geblockt.
75'
22:01
Einwechslung FC Luzern
Beloko macht Platz für Chader.
73'
21:58
Über 20'000 Fans haben den Weg in den St.Jakob Park gefunden und sehen eine äusserst spannende Partie, in der noch überhaupt nichts entschieden ist.
71'
21:57
Einwechslung FC Basel
Demir und Schmid verlassen den Rasen. Rüegg und Dubasin betreten den Rasen.
68'
21:56
Einwechslung FC Luzern
Die Gäste wechseln gleich dreifach. Ademi, Spadanuda und Kadak sollen den Luzernern zur Wende verhelfen. Meyer, Villiger und Okou stempeln aus.
67'
21:55
Doppelchance für den FCL! Zuerst scheitert Dorn aus der Strafraummitte nach einer Hereingabe. Dann blockt Veiga den zweiten Schussversuch und klärt zum Eckball.
65'
21:49
Frydek foult Dräger, der einen Freistoss zugesprochen bekommt.
60'
21:46
Toooooooooor für den FC Basel! 1:0 durch Djordje Jovanovic
Xhaka schlägt die perfekte Flanke aus der Distanz, Jovanovic gewinnt das Kopfballduell im Strafraum und nickt zur viel umjubelten Führung ein. Für Loretz gibt es hier nichts zu halten.
58'
21:44
Veiga fasst sich ein Herz und schliesst aus der Distanz ab. Der Ball schlägt noch tückisch auf dem Rasen auf, geht aber knapp rechts am Tor vorbei. Ein bisschen weiter links und dann wäre es brandgefährlich geworden.
55'
21:43
Wieder ein Entlastungsfreistoss für die Basler nach einem Jashari-Foul.
54'
21:42
Dräger wird von Beloko gefoult und bekommt in der eigenen Platzhälfte einen Freistoss zugesprochen.
51'
21:36
Wieder ein Eckball für die Gäste nach einem Zweikampf zwischen Pius Dorn und Dominik Schmid. Die grossen FCL-Akteure marschieren in den Strafraum, doch keiner kommt mit dem Kopf an die Hereingabe. Basel befreit.
48'
21:33
Früher Corner für die Gäste, aber für die Basler entsteht dabei keine Gefahr. Es folgt ein Abstoss bei Hitz.
46'
21:24
Beginn 2. Halbzeit
Der Ball rollt wieder.
21:19
Pausenfazit
Basel startet besser, doch dann drehen die Luzerner auf. Die beste Chance der ersten Halbzeit gehört Frydek, der in der Startviertelstunde nach einer Okou-Flanke am linken Pfosten alleine vor Hitz zum Kopfball kommt. Er kann ihn zu wenig platzieren und scheitert am Basler Schlussmann. Innerhalb der ersten halben Stunde gibt es gleich sieben Eckbälle. Doch kein Team ist nach einer Standardsituation erfolgreich. In der 34. Minute stockt den Luzernern der Atem. Barry lässt das Netz nach einer Veiga-Hereingabe in die Strafraummitte zappeln. Die Zentralschweizer horchen auf, als Tschudi den Basler aus seiner Abseitsposition nachträglich zurückpfeift. Und so stehts zur Pause weiterhin 0:0 in dieser äusserst interessanten Partie.
45'
21:17
Ende 1. Halbzeit
Die erste Hälfte ist Geschichte. Mit 0:0 gehts in die Pause.
45'
21:17
Schiedsrichter Tschudi lässt eine Minute nachspielen.
43'
21:14
Die Partie geht hin und her, doch beide Teams können die Angriffe der Gegner früh unterbinden und eine Torgefahr verhindern.
40'
21:10
Kurz vor der Pause stehts nach wie vor 0:0 in einer äusserst Attraktiven Partie. Die Basler zeigen ein ganz anderes Gesicht als noch am Wochenende in Yverdon.
37'
21:07
Max Meyer bleibt bei einem Zweikampf mit Xhaka mit der Schuhspitze im Joggeli-Rasen hängen und braucht eine kurze Erholung auf dem Rasen. Für den FCL-Captain gehts dann aber unverletzt weiter.
34'
21:02
Basel jubelt, der Ball ist im Tor. Aber: Tschudi hat eine Abseitsposition bei Barry gesehen, der aus der Strafraummitte eingeschossen hat. Es gibt einen Entlastungsfreistoss für die Luzerner.
30'
21:00
Villigers Abschlussversuch aus dem Strafraum wird von Barisic abgelenkt. Erneut gibt es Eckball. Es ist nach einer halben Stunde bereits der siebte Corner der Partie!
27'
20:58
Die vielen Luzerner Beine im FCL-Strafraum verhindern einen ersten FCB-Treffer nach dem Basel-Eckball. Dorn bekommt bei dieser Aktion überraschend den Ball ins Gesicht und muss an der Seitenlinie gepflegt werden.
26'
20:56
Okou dribbelt sich nahe der Grundlinie durch die Verteidiger. Schlussendlich kommt der Ball an die Strafraumgrenze zu Dorn, dessen Abschluss aber von Veiga geblockt wird. Wieder folgt ein schneller Konter der Basler, der ihnen einen Eckball beschert.
24'
20:54
Gelbe Karte, FC Basel, Finn van Breemen
Zuerst links, dann rechts. Das zweite Zerren am Trikot ist in den Augen von Lionel Tschudi zu viel. Er zeigt dem Basler die Gelbe Karte.
22'
20:53
Barry holt gegen Frydek einen Corner auf der anderen Seite heraus. Im ersten Versuch sind die Bebbi nicht erfolgreich und auch beim anschliessenden Versuch von der anderen Seite bringt die Flanke von Schmid in den Strafraum kein Glück.
19'
20:51
Jashari ist als nächster dran, doch auch sein Distanzversuch wird von einem Basler geblockt.
18'
20:49
Nach einem Foulfreistoss spitzelt Hitz das Leder sicher über die Querlatte, verursacht so aber natürlich einen Corner für den FCL. Via Comas landet das Rund dann gleich nochmals im Aus, doch auch beim zweiten Corner behält Hitz in seinem Sechzehner die Übersicht.
17'
20:48
Ein Schuss von Meyer aus der Distanz wird geblockt. Nun drehen die Gäste auf.
15'
20:44
Riesenchance aus dem Nichts für die Luzerner! Am nahen Pfosten kommt Frydek nach einer Okou-Flanke zum Abschluss. Doch weil Marvin Hitz die Lücke schliesst, kann er die Null halten. Gleich darauf der Basler Gegenstoss. Barrys Abschluss von der Strafraumecke landet dann aber im Aus.
13'
20:42
Nach 13 Minuten tasten auch die Gäste sich in die Offensive vor, doch an einem Vorstossen bis in den Sechzehner werden sie gehindert.
11'
20:41
Veiga zieht aus der Distanz ab, doch weil er zu viel Rücklage hat, verschwindet der Ball im Basler Nachthimmel.
9'
20:39
Der Ball läuft gut bei den Hausherren. Sie sind besser ins Spiel gestartet als die Gäste aus der Zentralschweiz.
7'
20:37
Tschudi pfeift Schmid einige Meter zurück, nachdem er einen Einwurf viel weiter vorne ausführen wollte, als der Ball im Seitenaus gelandet ist. Vom Publikum erntet er dafür Pfiffe, aber er liegt richtig.
5'
20:35
Barry bringt viel zu wenig Druck hinter den Ball an der Strafraumgrenze. Da hätte er seine Basler freistehend gut und gerne in Führung schiessen können. Loretz pariert den zu zentral geratenen Abschluss.
3'
20:32
Frydek mit ungenauen Zuspiel in Richtung Captain Max Meyer. Basel bekommt nach dem misslungenen Steilpass einen Einwurf zugesprochen.
1'
20:31
Die Bebbi kommen nahe der offensiven Grundlinie zu einem Einwurf. Der Ball schafft es jedoch nicht bis in den FCL-Strafraum, sondern wird bereits vorher wegspediert.
1'
20:31
Spielbeginn
Basel stösst an, los gehts!
19:57
Gleich gehts los
Die Akteure laufen in den St.Jakob Park ein. Gleich gehts im Flutlicht los. Die beiden Fanlager zeigen am Rheinknie bereits beim Einlaufen der Teams, dass sie heiss auf die heutige Affiche sind.
19:51
Aufstellung FC Basel
19:51
Aufstellung FC Luzern
19:50
Direktbegegnungen
In der letzten Saison gewannen beide Teams zwei Mal auswärts gegeneinander. Geht die Partie heute wieder mit einem Auswärtssieg zu Ende, wäre das ein herber Schlag für die Basler, was sie im Fall eines SLO-Punktgewinns im Parallelspiel auf den letzten Platz spedieren würde.
19:45
Tabelle
Ein Blick auf die Tabelle sagt alles. Will der FCB den Anschluss an die obere Tabellenhälfte nicht verlieren, müssen dringend Punkte her. Die Luzerner wollen mit einem Sieg die Spitze übernehmen.
19:40
Schiedsrichter
Lionel Tschudi leitet die Partie im St.Jakob Park. Er hat auch das FCB-Spiel gegen Saint-Blaise in der ersten Cuprunde geleitet. Natürlich kennt er auch den FCL bestens. So hat Tschudi beispielsweise den Cupfinal 2021 zwischen St.Gallen und Luzern gepfiffen.
19:35
Ausgangslage
Verliert Basel und SLO holt im Parallelspiel mindestens einen Punkt, dann wären die Bebbi nach dem Spiel auf dem letzten Platz der Super League. Gegen die formstarken Luzerner wirds für den kriselnden FC Basel keine leichte Aufgabe. Der einzige Liga-Sieg gelang dem FCB in der zweiten Runde gegen Winterthur, das war noch im Juli. Zuletzt verloren die Basler am Wochenende gar gegen Aufsteiger Yverdon. Es ist der schlechteste Saisonstart der Basler seit über 20 Jahren. Das Team von Mario Frick hingegen hat mit einem Sieg gar die Chance, die Tabellenspitze zu übernehmen, bevor es am Sonntag gegen den jetzigen Leader aus Zürich zum Spitzenkampf kommt.
19:30
Basel morgen Schlusslicht?
Herzlich willkommen zur CSSL-Partie zwischen dem FC Basel und dem FC Luzern. Der Anstoss ist auf 20.30 geplant. Wir tickern live.

Aktuelle Spiele

07.10.2023 18:00
FC Zürich
Zürich
3
2
FC Zürich
FC Winterthur
Winterthur
2
1
FC Winterthur
Beendet
18:00 Uhr
07.10.2023 20:30
FC St. Gallen
St.Gallen
4
2
FC St. Gallen
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
20:30 Uhr
08.10.2023 14:15
FC Lugano
Lugano
0
0
FC Lugano
Servette FC
Servette
1
1
Servette FC
Beendet
14:15 Uhr
08.10.2023 16:30
FC Lausanne-Sport
Lausanne
3
0
FC Lausanne-Sport
FC Luzern
Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
BSC Young Boys
FC Basel
Basel
0
0
FC Basel
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 8. Spieltag

22.07.2023
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
FC St. Gallen
FC Basel
Basel
1
1
FC Basel
Beendet
18:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
1
Grasshopper Club Zürich
Servette FC
Servette
3
1
Servette FC
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
Winterthur
0
0
FC Winterthur
FC Luzern
Luzern
0
0
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
23.07.2023
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:30 Uhr
26.07.2023
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
FC Lugano
Lugano
3
1
FC Lugano
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2023
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
1
FC Lausanne-Sport
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
18:00 Uhr
FC Lugano
Lugano
1
0
FC Lugano
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
18:00 Uhr
Servette FC
Servette
2
0
Servette FC
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
20:30 Uhr
30.07.2023
FC Luzern
Luzern
2
0
FC Luzern
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
14:15 Uhr