Roland Garros

S. Wawrinka
3
6
6
6
Schweiz
A. Murray
0
1
3
2
Grossbritannien
Beendet
17:25 Uhr
19:24
Fazit
Im 21. Duell der beiden dreifachen Grand-Slam-Champions kehrt Stan Wawrinka eindrucksvoll auf die Tennis-Bühne zurück und deklassiert einen etwas angeschlagenen Andy Murray in nur anderthalb Stunden! Vor aus den bekannten Gründen nur wenigen Zuschauern, bei denen sich der Schweizer nach dem Match noch einmal ausdrücklich bedankt, zieht der 35-Jährige auf dem Pariser Sand ohne grosse Mühe in die zweite Runde von Roland Garros ein. Entscheidend war dabei das starke Aufschlagspiel Wawrinkas, dem der Schotte nichts entgegenzusetzen hatte. Auch in der zweiten Runde werden wir ganz genau hinschauen, denn nun wartet mit Dominik Köpfer ein 26-jähriger Schwarzwälder auf Stan Wawrinka!
19:20
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 6:2
Schluss, Aus, Feierabend! Mit seinem neunten Ass beendet Stan Wawrinka standesgemäss beim zweiten Matchball die Partie, nachdem Murray den ersten noch mit einem tollen Return abgewendet hatte.
19:19
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 5:2
Matchball Wawrinka - und dank einer kompromisslosen Vorhand gegen den heute wirklich müden und unbeweglichen Murray erhält der 35-Jährige gleich drei davon!
19:17
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 5:2
Mit einem tollen Rückhandball die Linie entlang verwandelt der Schweizer seinen zweiten Breakball! Immer deutlicher wird aber, dass der klar unterlegene Schotte heute gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe ist. Das erklärt auch das Ausbleiben jeglicher sichtbarer Zeichen von Frustration.
19:16
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 4:2
Doppelfehler sind beim Tennis nie eine gute Idee, gegen ein Kaliber wie Stan Wawrinka wiegen sie aber doppelt schwer. Murray unterläuft dieses Missgeschick nun zum dritten Mal am heutigen Abend, sodass er sich nun gleich drei Breakbällen gegenübersieht!
19:14
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 4:2
Nach doch etwas längerer Zeit knallt Wawrinka seinem Kontrahenten wieder mal ein Ass um die Ohren. Einen gefühlvollen Sliceball später hat der Schweizer beim Stand von 40:0 die Chance auf den blütenweissen Punktgewinn - und erzwingt mit dem nächsten Turbo-Aufschlag den entscheidenden Fehler des Schotten!
19:11
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 3:2
Immerhin seine starke Vorhand lässt Andy Murray nicht im Stich! Der Schotte setzt seinen Gegner beim Aufschlagspiel gut unter Druck, erzwingt dessen Fehler und bleibt damit Mitte des dritten Satzes zumindest noch in Schlagdistanz. Jetzt muss dennoch zügig ein Break her, sonst ist Feierabend!
19:08
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 3:1
Murray kämpft weiter tapfer und vermeidet den glatten Punktgewinn von Wawrinka mit einem wunderbaren Crossball entgegen der Laufrichtung des Schweizers. Doch dieser bleibt eiskalt, schlägt direkt zurück und hält damit seine beeindruckende Quote von 100% Spielgewinn bei eigenem Aufschlag!
19:04
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 2:1
Zumindest gibt der 33-Jährige nicht auf und gewinnt sein eigenes Aufschlagspiel. Dennoch: Mit unter 40% an gültigen ersten Aufschlägen wird es einfach verdammt schwer gegen einen mindestens ebenbürtigen Champion wie Wawrinka!
19:01
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 2:0
Breakchance abgewehrt! Wawrinka lässt sich auch von seinen Unforced Errors nicht aus der Ruhe bringen und antwortet perfekt auf den schottischen Comebackversuch. Mit beeindruckenden fünf Punktgewinnen in Folge vermutlich die letzten Hoffnungen von Andy Murray!
18:58
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 1:0
Weil sich Stan einige Konzentrationsschwächen leistet, bekommt Murray seine ersten drei Breakbälle. Doch den ersten wehrt der Schweizer mit gleich zwei wunderbar punktgenauen Bälle ganz hinten auf die Linie ab: Murray muss erst ganz nach links laufen, dann ganz nach rechts, und am Ende geht der Punkt an Wawrinka!
18:55
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 1:0
Auch im dritten Satz geht der Schweizer in Führung, weil sein Gegner am Netz den Sack einfach nicht zumacht! Gleich zwei Schmetterbälle kann Wawrinka abwehren, schickt Murray dann per Lob zurück an die Grundlinie und sichert sich schliesslich mit einem ganz feinen Rückhand-Stopp das nächste Break!
18:53
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3, 0:0
Riesenglück für Andy Murray, der eine gewaltige Vorhand von Wawrinka an die Grundlinie nur mit grosser Mühe zurückbekommt - doch die an sich schwache Rückhand murmelt sich tatsächlich irgendwie übers Netz. Als fairer Sportsmann hebt der 33-Jährige direkt die Hand zur Entschuldigung.
18:50
Wawrinka - Murray 6:1, 6:3
Auch der zweite Satz dauert nur wenig mehr als eine halbe Stunde - weil Wawrinka direkt den ersten von zwei Satzbällen per Vorhand verwandelt!
18:48
Wawrinka - Murray 6:1, 5:3
So langsam wird Murray warm! Trotz der vorigen Probleme sichert sich einzige zweifache Olympiasieger der Tennis-Historie mit dem nächsten Ass sein eigenes Aufschlagspiel!
18:46
Wawrinka - Murray 6:1, 5:2
Viel zu selten zeigt Murray heute Abend sein bestens bekanntes Können, doch jetzt geht mal was! Bei eigenem Aufschlagspiel jagt der Schotte seinen Gegner mit einer tollen Longline-Vorhand über den Platz und lässt sein erstes Ass folgen. Weil die Rückhand aber Probleme bereitet, kann der Glasgower den Sack einfach nicht zu machen - schon zum dritten Mal steht es 40:40!
18:41
Wawrinka - Murray 6:1, 5:2
Hat der Schweizer womöglich noch einen wichtigen Termin heute Abend? Erneut knallt der 35-Jährige dem bemitleidenswerten Murray seine Aufschläge um die Ohren und beendet das nächste Spiel mit einem grundsoliden Schmetterball nach schwachem Return des Schotten direkt ans Netz.
18:39
Wawrinka - Murray 6:1, 4:2
Auch im zweiten Satz schnappt sich Stan das erste Break! Weil Murray Riesenprobleme beim ersten Aufschlag hat und auch seine zweiten Versuche mit deutlich weniger Tempo übers Netz bringt als sein dominanter Gegner, sieht der Schotte einfach weiterhin überhaupt kein Land auf dem Pariser Sandplatz!
18:37
Wawrinka - Murray 6:1, 3:2
Mit einer beeindruckenden Ruhe spult der Schweizer hier weiterhin seinen Stiefel runter, egal was sich sein Gegenüber überlegt. Mit einem tollen Rückhandcross sichert sich Wawrinka das dritte Spiel in diesem Satz!
18:35
Wawrinka - Murray 6:1, 2:2
Immerhin hat sich der Schotte jetzt beim eigenen Aufschlag stabilisiert. Zwar steht Murray auch nach einer knappen Stunde Spielzeit noch ohne Ass dar und muss hart für seine Punkte arbeiten, gibt aber kein weiteres Break her.
18:25
Wawrinka - Murray 6:1, 2:1
Stan Wawrinka zertritt direkt das zarte Pflänzchen Hoffnung im schottischen Lager und gibt sich weiterhin beim Aufschlag überhaupt keine Blösse - das Spiel endet standesgemäss mit einem satten Schweizer Ass in die Ecke!
18:23
Wawrinka - Murray 6:1, 1:1
"Na also, es geht doch!" denkt sich Andy Murray, der nun seinerseits dank eines schönen Stopps ohne Punktverlust durch sein eigenes Aufschlagspiel rauscht. Erleben wir hier doch noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen?
18:20
Wawrinka - Murray 6:1, 1:0
Mit sage und schreibe drei Assen beginnt der leichte Favorit auch den zweiten Satz. Einen guten Vorhandreturn schafft der Schotte immerhin, aber Wawrinka antwortet direkt wieder per Ass - und nun muss sich Murray schleunigst eine passende Antwort überlegen!
18:17
Wawrinka - Murray 6:1
Auch bei Aufschlag Murray reisst Wawrinka das Spiel an sich und lässt dem Schotten keinen Raum zur Entfaltung. Dieser erlaubt dem Schweizer schliesslich mit einer ganz schwachen Longline-Vorhand zwei Meter ins Aus das satzentscheidende Break - aktuell ist Stan Wawrinka klar im Kopf seines Gegners!
18:15
Wawrinka - Murray 5:1
Wie eine Dampfwalze rauscht der Eidgenosse auch durch sein drittes Aufschlagspiel! Murray hat immer wieder Probleme mit der Kraft seines Gegners und kommt kaum einmal zu einem guten Return!
18:11
Wawrinka - Murray 4:1
Und Wawrinka macht weiter Druck! Der 35-Jährige ist in dieser Phase der klar bessere Mann und diktiert fast jeden Ballwechsel. Murray kann bei eigenem Service nur einen Punkt verbuchen und liegt nun schon mit dem Doppelbreak zurück.
18:09
Wawrinka - Murray 3:1
So schnell kann's gehen! Mit einem dominanten Aufschlagspiel untermauert der Schweizer seinen guten Beginn und setzt Murray gleich mal ordentlich unter Druck!
18:01
Wawrinka - Murray 2:1
Die Breakmöglichkeit vergibt Wawrinka mit einer völlig verrissenen Vorhand leichtfertig. Anschliessend geht es hin und her bis der Schweizer sich die nächste Chance erarbeitet und diesmal zupackt! Auf einen krachenden Return Wawrinkas wird Murray zu lang und gibt das Spiel ab.
17:57
Wawrinka - Murray 1:1
Diesmal kommt Andy Murray nicht so leicht davon. Beim Spielball für den Schotten zieht Wawrinka mit der Vorhand longline auf, geht hinterher und punktet aus dem Halbfeld sicher zum Einstand. Anschliessend entscheidet der Schweizer auch das erste Netzduell für sich und hat die Breakchance!
17:54
Wawrinka - Murray 1:1
Jetzt macht Wawrinka auch bei Aufschlag Murray Dampf! Der 35-Jährige schickt seinen zwei Jahre jüngeren Kontrahenten kreuz und quer über den Court, leistet sich nach 0:15 aber zwei vermeidbare Fehler. Da hätte sich der Schweizer durchaus in eine bessere Position bringen können.
17:51
Wawrinka - Murray 1:1
Unter dem Strich ein souveränes Service Game von "Stan the man". Ein paar gute erste Aufschläge finden ins Ziel, die erste knackige Rückhand longline führt zum 1:1.
17:50
Wawrinka - Murray 0:1
Stan Wawrinka ist wie erwartet der etwas aktivere und aggressivere Spieler, streut bei seinen Attacken aber noch ganz schön. Beim Stande von 15:15 wird es dann erstmals leicht kurios als der Schweizer gleich dreimal in Serie beim Aufschlag die Netzkante touchiert, bevor er sich den Punkt sichert.
17:47
Wawrinka - Murray 0:1
Gleich im ersten Spiel hauen die beiden sich die Kugel ordentlich um die Ohren. Murray kann sich zwei Spielbälle organisieren und zwingt seinen Kontrahenten mit guter Länge in den Grundschlägen letztlich zum entscheidenden Fehler.
17:44
Wawrinka - Murray 0:0
Ausserhalb des Platzes sind die beiden übrigens gute Kumpels. Das wird man für die nächsten Stunden aber nicht spüren können. Andy Murray legt gleich mal mit einem feinen Rückhandstopp zum ersten Punktgewinn los, Stan Wawrinka beginnt mit einem Vorhandpatzer.
17:41
Wawrinka - Murray 0:0
Die Partie ist eröffnet! Andy Murray hat die Platzwahl gewonnen und sich für Aufschlag entschieden.
17:39
Gleich gehts los!
Soeben haben die beiden Gladiatoren die Arena betreten. Nachdem die ersten Partien des Tages unter geschlossenem Dach ausgetragen wurden, ist nun auch wieder der Himmel zu sehen über dem Chatrier und wir dürfen uns auf "echtes" Sandplatz-Tennis freuen. In wenigen Minuten gehts los!
17:24
Direkter Vergleich
Insgesamt liegt Murray im direkten Vergleich mit 12:8 vorne. Auf Sand hat bisher allerdings Wawrinka den Ton angegeben und vier der fünf Matches gewonnen. Der Schweizer, der 2015 hier in Roland Garros gewann, geht daher auch als leichter Favorit in diese Partie.
17:21
Murray ohne Spielpraxis auf Sandplatz
Wie es um die Form von Andy Murray bestellt ist, kann man derzeit nur raten. Nach seiner Rückkehr auf die Tour feierte der Schotte in New York zwar bemerkenswerte Siege über Frances Tiafoe und Alexander Zverev, schied dann bei den US Open aber sang- und klanglos in Runde zwei aus. Auf Sand hat Murray in den letzten Wochen kein Turnier bestritten und kehrt erstmals seit den French Open 2017 auf die rote Asche zurück.
17:18
Formschwankungen bei Stan
Stanislas Wawrinka hat nach der Corona-Zwangspause zwei Gesichter gezeigt. Zunächst stieg der Schweizer auf der ITF-Tour ein und holte sich da in Prag gleich mal den Turniersieg. In der Folgewoche musste Wawrinka dann allerdings mit Oberschenkelschmerzen passen und bei der Rückkehr auf die ATP-Tour setzte es in Rom eine glatte Erstrundenniederlage.
17:15
Erinnerungen werden wach
Vor ziemlich genau drei Jahren bestritt Andy Murray sein letztes offizielles Match auf Sand. Hier in Roland Garros und ebenfalls gegen Stan Wawrinka. Damals allerdings nicht in der ersten Runde, sondern im Halbfinale. Nach über viereinhalb Stunden entschied der Schweizer einen epischen Fight für sich, musste sich dann im Finale aber Rafael Nadal geschlagen geben. Seither haben beide Spieler vor allem mit Verletzungen zu kämpfen gehabt, Wawrinka liess sich das Knie operieren, Murray die Hüfte. Und so kommt es zum ersten Mal seit 2012 zum Duell zweier Grand-Slam-Champions in der ersten Runde eines Major-Turniers.
17:13
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zu den French Open in Paris! Gleich am ersten Tag kommt es auf dem Court Philippe-Chatrier zu einem mit Spannung erwarteten Duell zweier dreifacher Grand-Slam-Champions. Stan Wawrinka trifft auf Andy Murray!

Aktuelle Spiele

06.10.2020 22:25
Jannik Sinner
J.Sinner
0
6
4
1
Italien
Rafael Nadal
R. Nadal
3
7
6
6
Spanien
Beendet
22:25 Uhr
07.10.2020 16:05
Andrey Rublev
A. Rublev
0
5
2
3
Russland
Stefanos Tsitsipas
S. Tsitsipas
3
7
6
6
Griechenland
Beendet
16:05 Uhr
07.10.2020 18:20
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
4
6
6
6
Serbien
Pablo Carreno Busta
P. Carreno Bu.
1
6
2
3
4
Spanien
Beendet
18:20 Uhr
09.10.2020 14:50
Diego Schwartzman
D. Schwartzman
0
3
3
6
Argentinien
Rafael Nadal
R. Nadal
3
6
6
7
Spanien
Beendet
14:50 Uhr
09.10.2020 18:20
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
6
6
5
4
6
Serbien
Stefanos Tsitsipas
S. Tsitsipas
2
3
2
7
6
1
Griechenland
Beendet
18:20 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković12.030
2SpanienRafael Nadal9.850
3ÖsterreichDominic Thiem9.125
4RusslandDaniil Medvedev8.470
5SchweizRoger Federer6.630
6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.925
7DeutschlandAlexander Zverev5.525
8RusslandAndrey Rublev4.119
9ArgentinienDiego Schwartzman3.455
10ItalienMatteo Berrettini3.075