DEL

Düsseldorf
5
2
0
3
Düsseldorfer EG
Augsburg
3
1
1
1
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Düsseldorf:
9'
Descheneau
19'
Flaake
48'
Laub
55'
Henrion
60'
Ridderwall
 / Augsburg:
6'
White
32'
Fraser
43'
White
60
21:57
Tor für Düsseldorfer EG, 5:3 durch Calle Ridderwall
Eine Sekunde vor dem Spielende trifft Ridderwall per Empty-Net-Goal.
57
21:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für T.J. Trevelyan (Augsburger Panther)
Beinstellen
55
21:41
Tor für Düsseldorfer EG, 4:3 durch John Henrion
Nach einem guten Break, kommt der Angriff der Düsseldorfer kurz ins Stocken. Nach einem Querpass auf Henrion trifft er allerdings die perfekte Entscheidung. Er zieht per Onetimer ab und netzt knallhart ein.
48
21:32
Tor für Düsseldorfer EG, 3:3 durch Lukas Laub
Tolles Break der Düsseldorfer. Nach einem Bully in der eigenen Zone geht es blitzschnell. Niederberger bedient Laub, der alleine auf das AEV-Tor zuläuft und die Scheibe gekonnt im Tor unterbringt.
46
21:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Henry Haase (Augsburger Panther)
Hoher Stock
43
21:24
Tor für Augsburger Panther, 2:3 durch Matt White
So ein Tag hat man auch nicht jedes Wochenende. White mit seinem zweiten Treffer und erneut trifft er in Unterzahl. Damit macht er zwei Shorthanded Goals in einer Partie und bringt sein Team damit auf die Siegerstrasse. Erneut fährt White ein Break und bleibt eiskalt vor Pettersson Wentzel.
42
21:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Markus Keller (Augsburger Panther)
Beinstellen
60
21:00
Fazit
Was für ein Auf und Ab bei der Düsseldorfer EG. Nachdem die Hausherren im ersten Drittel die Partie sowas vom im Griff hatten, geraten sie immer weiter unter Druck und laufen zu Beginn des Schlussabschnitts sogar einem Rückstand hinterher. Die DEG schaltet aber noch einmal einen Gang hoch und dreht die Partie zu ihren Gunsten. Der AEV hatte gerade im Mittelabschnitt eine wirklich gute Phase, aber muss nun schauen, dass sie wieder in die Erfolgswelle zurückfinden. Das war heute die zweite Niederlage innerhalb von drei Tagen.
60
20:58
Spielende
32
20:49
Tor für Augsburger Panther, 2:2 durch Matt Fraser
So ein wenig hat sich das angedeutet. Die Augsburger kamen zuletzt ein wenig besser auf und in Überzahl ist es dann auch immer einen Ticken leichter ein Tor zu erzielen.
32
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für John Henrion (Düsseldorfer EG)
Haken
59
20:47
Jetzt hilft nur noch die Brechstange. Der AEV ist wieder komplett und Keller ist nun auch vom Eis.
28
20:47
Im zweiten Abschnitt ist das Tempo nicht mehr so hoch! Die Düsseldorfer bekommen ihre PS nicht mehr auf das Eis und mittlerweile werden die Augsburger auch aktiver.
52
20:41
Die Düsseldorfen scheinen nun wirklich erholt. Sie wirken im Schlussabschnitt wieder deutlich spritziger und zweikampfstärker.
45
20:32
Die Düsseldorfer scheinen sich erst langsam von dem Gegentor zu erholen. Sie hatten zu Beginn der Partie alles im Griff und jetzt wieder den Schalter umzulegen, nach einem schwachen Mitteldrittel, ist enorm schwer.
41
20:18
Beginn 3. Drittel
19
20:11
Tor für Düsseldorfer EG, 2:1 durch Jerome Flaake
Das ist die verdiente Führung. Eigentlich schien der Puck schon geklärt, aber dann springt er doch noch einmal in Richtung Torraum, wo Keller etwas überrascht zu sein scheint und gegen den hereingestocherten Puck von Flaake ohne grosse Abwehrchance ist.
40
20:03
Drittelfazit
Nachdem die Düsseldorfer gerade im ersten Drittel enormen Druck gemacht haben, scheint bei ihnen im Mittelabschnitt etwas die Luft raus zu sein. Sie kassieren den Ausgleich und danach macht der Gast aus Augsburg enormen Druck. Mit etwas Glück retten sich die Hausherren in die Pause. Jetzt heisst es tief durchatmen und den Fokus wieder voll auf die Partie legen.
40
20:01
Ende 2. Drittel
36
20:01
Harold Kreis will die letzten Minuten seines Team noch einmal mit allen Spielern aufarbeiten. Er greift früh zur Auszeit und lässt seine Jungs einmal kräftig durchatmen, bevor er Anweisungen gibt.
14
19:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Calle Ridderwall (Düsseldorfer EG)
Beinstellen
9
19:53
Tor für Düsseldorfer EG, 1:1 durch Jaedon Descheneau
Dieses Mal machen es die Düsseldorfer deutlich besser. Vom Bullypunkt weg, kommt der Pass zu Descheneau, der knallhart abzieht und trifft. Das ist die bestmögliche Antwort auf die Führung der Gäste.
9
19:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Steffen Tölzer (Augsburger Panther)
Behinderung
6
19:51
Tor für Augsburger Panther, 0:1 durch Matt White
Shorthanded Goal für die Augsburger. Im Aufbau verlieren die Düsseldorfer leichtfertig den Puck. Das nutzt White aus, der sich die Scheibe schnappt, alleine auf Fredrik Pettersson Wentzel zuläuft und einnetzt.
4
19:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Steffen Tölzer (Augsburger Panther)
Haken
23
19:35
Die heimischen Düsseldorfer kommen auch im zweiten Abschnitt mit viel Engagement zurück aufs Eis. Sie wollen anscheinend schnell weitere Treffer nachlegen. Aber Achtung! Die Augsburger können brandgefährlich Kontern.
21
19:28
Beginn 2. Drittel
20
19:14
Drittelfazit
Die Düsseldorfer EG macht da weiter, wo sie zuletzt gerade in ihren Heimspielen aufgehört hat. Mit offensivem Spiel setzen die Hausherren die Augsburger unter Druck und erspielen sich eine grosse Anzahl von Möglichkeiten. Das 2:1 schmeichelt den Gästen ein wenig, aber der AEV muss nun in der Kabine sich eine neue Taktik überlegen. So weiterspielen würde nicht viel bringen. Sie müssen die DEG deutlich früher stören und attakieren.
20
19:12
Ende 1. Drittel
16
19:11
Die Düsseldorfer präsentieren sich hier sehr stark. Auch in Unterzahl lassen sie sich nicht vom Gegner einschnüren und verteidigen aggresiv. Damit kommt der AEV aktuell nicht zurecht.
11
18:56
Nach dem Ausgleich scheint sich die Partie nun wieder etwas zu beruhigen. Das war aus Sicht der Düsseldorfer aber auch mal ziemlich unnötig sich den ersten Gegentreffer zu fangen. Nun heisst es Konzentration oben behalten und Fokus auf das Spiel richten.
2
18:38
Calle Ridderwall prüft mit einem ersten harten Schuss Markus Keller. Der steht aber sicher und nimmt den ersten Knaller locker weg.
1
18:34
Spielbeginn
18:10
Zwei Tage konnten die Augsburger nun ihre Wunden lecken. Mit dem 6:1 war man gegen Köln klar unterlegen und heute heisst es Wiedergutmachung zu betreiben. Bisher hat der AEV immer eine gute Antwort gefunden und man steht zurecht recht weit oben in der Tabelle. Die Düsseldorfer müssen sich also in acht nehmen vor der Reaktion der Gäste am heutigen Abend.
18:02
Die Düsseldorfer EG zählt zu den positiven Überraschungen in der Saison. Gerade in dieser Saisonphase spielen sie stark auf. Zuletzt konnten sie in sieben der letzten acht Partien punkten. Darüber hinaus gab es drei Siege in den letzten drei Heimspielen. Das bringt Selbstvertrauen und die Jungs aus der Landeshauptstadt werden alles daran setzen, ihre Serie heute weiter auszubauen.
17:48
Hallo und herzlich willkommen zur DEL. Im Duell um die Playoff-Plätze empfängt die Düsseldorfer EG heute die Augsburger Panther. Im ISS Dome geht es um 19:30 Uhr los.

Aktuelle Spiele

27.11.2018 19:30
Eisbären Berlin
Berlin
4
2
1
1
Eisbären Berlin
Straubing Tigers
Straubing
0
0
0
0
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
3
0
2
1
0
ERC Ingolstadt
Iserlohn Roosters
Iserlohn
4
0
1
2
1
Iserlohn Roosters
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
28.11.2018 19:30
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
4
0
3
1
Schwenninger Wild Wings
Adler Mannheim
Mannheim
0
0
0
0
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
4
2
1
1
Kölner Haie
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
1
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr
EHC München
München
2
0
0
2
EHC München
Krefeld Pinguine
Krefeld
0
0
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr

Spielplan - 18. Spieltag

14.09.2018
Eisbären Berlin
Berlin
2
0
2
0
Eisbären Berlin
EHC München
München
4
1
1
2
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
1
1
1
Schwenninger Wild Wings
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
2
1
1
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Adler Mannheim
Mannheim
1
1
0
0
0
Adler Mannheim
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
1
0
0
1
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
3
2
0
1
0
Krefeld Pinguine
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
1
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
0
Kölner Haie
Augsburger Panther
Augsburg
5
3
1
0
1
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Iserlohn Roosters
Iserlohn
5
2
1
2
Iserlohn Roosters
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
Straubing Tigers
Straubing
4
0
3
1
Straubing Tigers
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
1
0
1
ERC Ingolstadt
Beendet
19:30 Uhr
16.09.2018
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
0
2
3
Düsseldorfer EG
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
0
0
1
Iserlohn Roosters
Beendet
14:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Grizzlys Wolfsburg
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
0
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
16:30 Uhr
EHC München
München
3
1
1
1
EHC München
Straubing Tigers
Straubing
1
0
0
1
Straubing Tigers
Beendet
16:30 Uhr