DEL

Ingolstadt
6
2
1
3
ERC Ingolstadt
Krefeld
3
1
2
0
Krefeld Pinguine
Beendet
20:30 Uhr
Ingolstadt:
9'
Storm
14'
Pietta
32'
Wohlgemuth
50'
Storm
56'
Simpson
57'
Höfflin
 / Krefeld:
9'
Petrakov
26'
Lessio
38'
Lessio
60
23:00
Fazit:
Der ERC Ingolstadt startet erfolgreich in die Nord-Süd-Verzahnungsrunde und schlägt die Krefeld Pinguine mit 6:3! Über 40 Minuten lieferte das Nord-Schlusslicht den Panthern einen ordentlichen Fight und meldete sich dreimal nach einem Rückstand zurück. Als Frederik Storm sein Team am Ende einer vierminütigen Überzahl im Schlussabschnitt mit seinem zweiten Treffer erneut in Front brachte, war die Gegenwehr der Pinguine aber gebrochen und die Hausherren legten noch zwei Tore nach. Für den ERC geht es am Mittwoch mit dem Duell gegen die Berliner Eisbären weiter, Krefeld tritt schon morgen in Augsburg an. Tschüss aus Ingolstadt und bis zum nächsten Mal!
60
22:56
Spielende
60
22:56
Clark Donatelli zieht sogar noch den Goalie, aber bei 50 Sekunden auf der Uhr wird das Wunder wohl eher ausbleiben.
59
22:53
Spannend wird hier trotz Überzahl der Gäste wohl kaum noch. Die Luft ist raus bei den Pinguinen.
58
22:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Maximilian Glässl (Krefeld Pinguine)
58
22:52
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Daniel Pietta (ERC Ingolstadt)
Pietta verabschiedet sich von seinen alten Kollegen mit einem fiesen Check von hinten und hat vorzeitig Feierabend. Anschliessend wird noch ein bisschen gerangelt und es gibt Strafen auf beiden Seiten.
58
22:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Morgan Ellis (ERC Ingolstadt)
57
22:47
Tor für ERC Ingolstadt, 6:3 durch Mirko Höfflin
Höfflin macht den Deckel drauf! Der ERC-Angreifer geht von links auf Quapp zu und trifft mit einem satten Schuss ins lange Eck. Zehnter Saisontreffer für Höfflin.
56
22:44
Tor für ERC Ingolstadt, 5:3 durch Wayne Simpson
Die Vorentscheidung! Pietta spielt von hinter dem Tor zurück an die Blaue auf Quaas, der den Puck Richtung Tor bugsiert. Im Slot fälscht Simpson entscheidend ab und sorgt so dafür, dass Nikita Quapp zum fünften Mal die Scheibe aus dem Netz holen muss.
55
22:41
Momentan wirken die Gäste rat- und kraftlos. Ingolstadt ist seit dem Führungstreffer obenauf und agiert gerade ziemlich souverän.
53
22:40
Zunächst macht mal weiter der ERC Dampf und drängt aufs 5:3. Aubry und Kuffner zaubern im Zusammenspiel auf engstem Raum den nächsten Abschluss zusammen, können Quapp aber nicht überwinden.
51
22:37
Das letzte Powerbreak ist Geschichte und es geht in die heisse Schlussphase! Können die Pinguine sich ein viertes Mal in diesem Spiel zurückmelden?
50
22:35
Tor für ERC Ingolstadt, 4:3 durch Frederik Storm
Kurz vor Ende des Powerplays treffen die Gastgeber doch noch und gehen zum vierten Mal in Führung! Marshall legt das Hartgummi links raus zu Höfflin, der halbhoch in den Slot gibt. Erst hat Storm den Schläger dran, dann fälscht auch noch Pinguins-Verteidiger Braun ab und das Ding schlägt neben dem rechten Pfosten ein.
50
22:34
Bisher ist das zu wenig, was Ingolstadt hier in Überzahl anbietet. Die Scheibe läuft gut, aber man kriegt überhaupt keine Abschlüsse zustande.
49
22:32
Die Hausherren ziehen ihr Powerplay ganz ordentlich auf und bringen die Scheibe immer wieder Richtung Quapp, doch der Krefelder Goalie macht seine Sache sehr ordentlich und ist immer zur Stelle. De Hälfte der vier Minuten sind gleich rum.
47
22:28
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Filips Buncis (Krefeld Pinguine)
Das ist die dicke Chance für den ERC! Buncis muss wegen Hohen Stocks mit Verletzung für 2+2 in die Box. Und damit sind die Gäste noch gut bedient, denn Glässl hätte in der gleichen Aktion auch noch auf die Bank wandern können.
47
22:27
Ingolstadt hat zwar wieder deutlich mehr den Puck, kommt aber im Angriffsdrittel nicht mehr so häufig zum Zug. Da fehlt es jetzt ein bisschen an Ideen und offenbar auch an Energie.
45
22:24
Kapitän Schymainski hat die grosse Chance für die Gäste, schaufelt die Scheibe aber mit der Rückhand aus dem Slot drüber. Und schon geht es wieder in die andere Richtung.
43
22:21
Die Panther entfachen offensiv nun wieder mehr Druck, bleiben hinten aber anfällig. Krefeld bekommt die eine oder andere Chance zum Gegenstoss.
42
22:20
Viel machen die Gäste aus ihrer numerischen Überlegenheit nicht. Im Gegenteil! Ingolstadt fährt einen gefährlichen Konter und Daniel Pietta verpasst den Shorthander nur um Zentimeter.
41
22:18
Auf ins Schlussdrittel! Krefeld darf in Überzahl beginnen, weil Louis-Marc Aubry noch 1:35 Minuten draussen sitzt.
41
22:17
Beginn 3. Drittel
40
22:04
Drittelfazit:
Die Krefeld Pinguine zeigen in Ingolstadt Comeback-Qualitäten, melden sich dreimal nach Rückstand zurück und gehen mit einem 3:3 ins letzte Drittel. Nach der 2:1-Drittelführung der Hausherren und eines weiteren Treffers von Wohlgemuth kamen die Gäste durch Doppelpacker Lessio immer wieder heran. Ingolstadt konnte im zweiten Abschnitt nicht ganz den Druck der ersten 20 Minuten entfachen und liess etliche Abschlüsse zu. Das Remis haben sich die Krefelder redlich verdient. Kann das Schlusslicht der Nord-Gruppe hier vielleicht sogar dreifach punkten? Gleich gehts ins Schlussdrittel in der Saturn-Arena!
40
21:57
Ende 2. Drittel
40
21:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Louis-Marc Aubry (ERC Ingolstadt)
25 Sekunden vor der Sirene gibts noch eine Strafe gegen den ERC! Aubry muss wegen Beinstellens runter.
39
21:56
Niederberger läuft einen Konter über links, wird aber im letzten Moment noch geschnappt und Garteig kann die Scheibe festmachen.
38
21:51
Tor für Krefeld Pinguine, 3:3 durch Lucas Lessio
Zum dritten Mal melden die Pinguine sich nach einem Rückstand zurück! Lessio bekommt den Puck ins Angriffsdrittel durchgesteckt und ist auf und davon. Mit einer starken Körpertäuschung schickt er Garteig in die falsche Ecke und vollstreckt cool in die andere. Schick gemacht!
37
21:50
Glanztat von Garteig! Krefeld kontert über links, der Querpass kommt perfekt und Laurin Braun will von rechts einschieben. Doch Ingolstadts Goalie kommt blitzschnell rüber und macht das Eck noch zu.
35
21:48
Krefeld ist zwar das schlechteste Unterzahlteam der Liga, macht es diesmal aber richtig gut. Ingolstadt kommt in den ganzen zwei Minuten überhaupt nicht zum Abschluss und die Gäste dürfen wieder auffüllen.
33
21:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nikita Shatsky (Krefeld Pinguine)
Strafe gegen die Gäste! Shatsky sitzt wegen Hakens ein.
33
21:45
Fast das 4:2! Ryan Kuffner zimmert das Hartgummi aus zentraler Position an den linken Aussenpfosten.
32
21:42
Tor für ERC Ingolstadt, 3:2 durch Tim Wohlgemuth
Jetzt aber! Mirko Höfflin bringt die Scheibe von links hoch Richtung Tor und Nikita Quapp kann nichts sehen, weil sowohl Wohlgemuth als auch Storm vor ihm herumturnen. Erstgenannter fälscht leicht ab und das Spielgerät rutscht Krefelds Goalie unglücklich unter dem Arm durch.
31
21:41
Der Puck ist im Krefelder Tor, doch der Treffer zählt völlig zu Recht nicht. DeFazio hatte einen Simpson-Schuss weit über Torhöhe mit dem Stock ins netz abgefälscht. Die Unparteiischen gehen sicherheitshalber noch zum Bildschirm, aber die Sache ist eindeutig. kein Tor!
30
21:38
Die Partie ist nun ziemlich zerfahren. Beide Mannschaften können das Spielgerät nicht länger als ein paar Sekunden in den eigenen Reihen halten, es gibt viele heftige Checks. Niklas Postel hat sich ohne gegnerische Einwirkung offenbar das Knie verdreht und macht im Powerbreak erstmal ein paar Belastungstests.
28
21:34
Wie schon nach dem ersten Treffer wollen die Gäste auch diesmal ihr Momentum nutzen und machen weiter Druck. Garteig muss zweimal Kopf und Kragen riskieren, um das Remis festzuhalten. Vom ERC kommt gerade gar nichts.
26
21:30
Tor für Krefeld Pinguine, 2:2 durch Lucas Lessio
Zwei Sekunden vor Ablauf der Überzahl treffen die Gäste zum Ausgleich! Tyanulin spielt die Hartgummischeibe quer durch den Slot auf Karsums, der sofort abzieht. Garteig pariert stark, doch Lessio ist zur Stelle und rückt den Abpraller aus wenigen Zentimetern in die Maschen.
24
21:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Wojciech Stachowiak (ERC Ingolstadt)
Stachowiak muss nach einem Beinstellen gegen Tyanulin für zwei Minuten hinter das Plexiglas.
23
21:27
Krefeld ist bemüht, sich nicht gleich wieder unter Druck setzen zu lassen und sucht bei Scheibenbesitz auch zügig den Weg nach vorne. Niklas Postel lässt einen ersten Schuss los, verfehlt den Kasten aber klar.
21
21:24
Weiter gehts! Ingolstadt macht gleich wieder Dampf und verbuch durch Pietta den nächsten Torschuss. DeFazio will abfälschen, kommt aber nicht dran.
21
21:23
Beginn 2. Drittel
20
21:08
Drittelfazit:
Ingolstadt gewinnt ein sehr unterhaltsames erstes Drittel gegen Krefeld mit 2:1. Gleich mit dem ersten Powerplay gingen die Hausherren in Führung, fingen sich aber nur eine halbe Minute später den Ausgleich ein. Anschliessend waren die insgesamt ganz gut mithaltenden Pinguine sogar mehrfach dicht an der Führung, zogen sich dann aber zunehmend zurück. Der ERC wurde immer stärker und belohnte sich durch Pietta mit der erneuten Führung. Unter dem Strich geht es Resultat voll in Ordnung. Krefeld muss offensiv mehr riskieren, wenn hier was drin sein soll. Bis gleich!
20
21:05
Ende 1. Drittel
19
21:03
Simpson und Pietta kombinieren sich stark vor das Krefelder Tor, Quapp macht das Ecke aber souverän zu und verhindert den nächsten Einschlag. Der nächste Angriff läuft aber bereits, weil Ingolstadt einfach das aggressivere Team ist und den Puck sofort zurückerobert.
17
21:01
Die Pinguine haben sich in der ersten Viertelstunde gut verkauft und hatten sogar die besseren Möglichkeiten. Mittlerweile hat der ERC aber die Kontrolle übernommen und immer mehr Scheibenbesitz.
14
20:54
Tor für ERC Ingolstadt, 2:1 durch Daniel Pietta
Ingolstadt ist wieder vorne! Und ausgerechnet Pietta macht den Treffer! Nach 16 Jahren im Pinguin-Dress spielt der 34-Jährige erstmals gegen seinen alten Klub und drückt die Scheibe aus kurzer Distanz an Quapp vorbei. Anschliessend gibt es einen ganz bösen Blick und ein "Pssst" Richtung Krefelder Bank.
12
20:52
Im Anschluss gibt es auf beiden Seiten dicke Möglichkeiten! Vor allem Krefeld hat zwei richtige Hochkaräter, doch sowohl Mārtiņš Karsums als auch Lucas Lessio können Michael Garteig im Eins-gegen-eins nicht bezwingen. Powerbreak!
9
20:46
Tor für Krefeld Pinguine, 1:1 durch Ivan Petrakov
Was für eine Reaktion der Pinguine! Ganze 33 Sekunden nach dem Rückstand gleicht Petrakov die Partie schon wieder aus. Der Russe taucht plötzlich alleine vor Garteig auf und überwindet den ERC-Goalie mit einem Treffer ins linke Eck.
9
20:44
Tor für ERC Ingolstadt, 1:0 durch Frederik Storm
Gleich im ersten Powerplay schlagen die Panther zu! Louis-Marc Aubry wird rechts vor dem Tor nicht hart genug attackiert, sieht Frederik Storm im Slot und der schlenzt das Hartgummi in den linken Giebel. Stark gemacht, aber ganz schwach verteidigt von den Gästen!
7
20:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Filips Buncis (Krefeld Pinguine)
Die erste Strafe geht gegen die Gäste. Buncis muss wegen Haltens in die Kühlbox.
5
20:39
Auf ordentliche Abschlüsse warten wir hier noch. Ingolstadt hat bisher nur einen Puck aufs Tor gebracht, Krefeld gar keinen.
3
20:36
Von Beginn an geht es in Ingolstadt mächtig zur Sache. Beide Teams gehen intensiv zur Sache, fahren jeden Check zu Ende und halten das Tempo hoch.
1
20:31
Auf gehts! Michael Garteig hütet zunächst den Kasten den Hausherren, Nikita Quapp das Krefelder Tor.
1
20:31
Spielbeginn
20:17
Mit nur vier Siegen aus 24 Partien haben die Pinguine die Nord-Vorrunde als abgeschlagener Letzter abgeschlossen. Bei 22 Punkten Rückstand auf Rang vier redet von den Playoffs am Niederrhein schon längst niemand mehr. Immerhin hat Krefeld sich unter dem neuen Coach Clark Donatelli spielerisch zuletzt stabilisiert. Die Aufgaben werden für die Pinguine nun aber nicht gerade leichter. Im Gegenteil. "Es wird härter, die Südgruppe ist deutlich stärker", glaubt Kapitän Martin Schymainski.
20:07
Die Gastgeber konnten sich zum Ende der Süd-Runde stabilisieren und fünf der letzten sieben Partien für sich entscheiden. Zuletzt siegten die Panther mit 5:2 in Nürnberg. Mit komfortablen zehn Punkten Vorsprung auf den ersten Nicht-Playoffplatz liegt Ingolstadt im Süden derzeit auf Rang drei. Das Duell mit Nord-Schlusslicht Krefeld nimmt man beim ERC nicht auf die leichte Schulter. "Wir haben letzte Saison drei von vier Spielen gegen Krefeld verloren. Das hat uns einen Platz unter den Top-Sechs gekostet. Deshalb werden wir sie bestimmt nicht unterschätzen", so Chefcoach Doug Shedden.
20:04
Guten Abend, liebe Eishockeyfreunde! Der ERC Ingolstadt trifft zum Abschluss des ersten Spieltags der Verzahnungsrunde auf die Krefeld Pinguine. Face-off in der Saturn-Arena ist um 20:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

04.04.2021 14:30
EHC München
München
4
1
2
1
EHC München
Eisbären Berlin
Berlin
1
1
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
14:30 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
0
0
0
0
Krefeld Pinguine
Augsburger Panther
Augsburg
3
1
0
2
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
Straubing Tigers
Straubing
0
0
0
0
Straubing Tigers
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
4
1
2
1
Düsseldorfer EG
Beendet
14:30 Uhr
04.04.2021 17:00
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
1
1
1
1
Grizzlys Wolfsburg
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
3
0
2
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
17:00 Uhr
n.V.
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
4
1
1
2
Schwenninger Wild Wings
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
5
1
4
0
Fischtown Pinguins
Beendet
17:00 Uhr

Spielplan - 29. Spieltag

17.12.2020
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
2
0
Kölner Haie
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
18.12.2020
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
19.12.2020
Adler Mannheim
Mannheim
5
3
1
1
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
16:30 Uhr
20.12.2020
EHC München
München
3
2
1
0
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
17:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
0
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
21.12.2020
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
2
1
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
22.12.2020
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
2
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
20:30 Uhr
n.P.
23.12.2020
Straubing Tigers
Straubing
3
0
2
1
0
Straubing Tigers
EHC München
München
4
0
2
1
0
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
n.P.