2. Bundesliga

Gr. Fürth
1
1
SpVgg Greuther Fürth
1860
0
0
TSV 1860 München
Beendet
13:30 Uhr
Gr. Fürth:
45'
Žulj
 / 1860:
90
15:27
Fazit:
Gelungener Saisonstart für Greuter Fürth - während bei 1860 München die neu entfachte Euphorie direkt gebremst wird. Beim 1:0-Heimsieg waren die Gastgeber insgesamt die deutlich bessere Mannschaft mit den deutlich besseren Torchancen, die Gäste blieben bis auf ein, zwei Ausnahmen in Sachen Offensive über 90 Minuten viel zu harmlos. Fürth dagegen hatte Chancen in Hülle und Fülle, der einzige Torschütze an diesem Nachmittag war jedoch Robert Žulj, der kurz vor dem Pausenpfiff sehenswert traf und damit die Weichen auf Sieg stellte. Das war's von uns, wir wünschen euch einen sportlichen Rest-Sonntag.
90
15:24
Spielende
90
15:24
Schluss in Fürth!
90
15:22
60 Sekunden noch...
90
15:21
Zwei Minuten sind noch zu absolvieren in dieser Nachspielzeit.
90
15:21
Die Münchner kommen einfach nicht mehr zum Abschluss. Mittlerweile haben auch die Kräfte spürbar nachgelassen, sodass nur noch wenig Hoffnung für die Gästefans besteht.
90
15:20
Aufgrund häufiger Fouls und diverser Gelber Karten ist die Länge der Nachspielzeit durchaus nachvollziehbar.
90
15:19
Die offizielle Spielzeit ist vorüber, vier Minuten gibt es zusätzlich. Geht hier noch was für Sechzig? Es sieht nicht danach aus. Zu souverän spielen die Kleeblätter die Geschichte hier herunter.
89
15:18
Gelbe Karte für Robert Žulj (SpVgg Greuther Fürth)
87
15:17
Die Minuten vergehen, ohne dass die Sechzger dem gegnerischen Kasten noch einmal gefährlich werden. Es sieht ganz danach aus, als würde auch die neue Spielzeit der Löwen mit einer Enttäuschung enden.
85
15:15
Ein letzter, taktischer Wechsel bei den Gastgebern.
85
15:15
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Nicolai Rapp
85
15:15
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jürgen Gjasula
85
15:14
Fünf Minuten noch plus Nachspielzeit - erleben wir noch einen Treffer in dieser Partie? Wir sind gespannt.
84
15:14
Einmal mehr vertändeln die behäbigen Münchner vor dem eigenen Sechzehner den Ball. Diesmal gelangt dieser zu Ante Vukušic, der aus spitzem Winkel abzieht - sein Versuch aus zehn Metern geht knapp am langen Pfosten vorbei.
82
15:11
Gelbe Karte für Daylon Claasen (TSV 1860 München)
Zwei Münchner holen sich kurz nacheinander eine Gelbe Karte ab. Das bringt wertvolle Sekunden für die Fürther - nicht dass diese unglaublich unter Druck stehen würden in dieser Schlussphase.
81
15:10
Gelbe Karte für Daniel Adlung (TSV 1860 München)
80
15:10
Zehn Minuten bleiben dem TSV 1860 München noch, um zumindest noch zum Ausgleich zu kommen. Momentan sieht es nicht danach aus - obwohl sich die Münchner sichtlich bemühen. Doch sind sie heute einfach zu harmlos und unkreativ im Spiel nach vorne.
79
15:09
Beinahe das 2:0! Der eben eingewechselte Zlatko Tripić kommt mit rechts aus neun Metern zum Schuss - dieser geht gut gut zwei Meter drüber. Da muss er mehr draus machen.
77
15:07
...die Hereingabe geht ins gegenüberliegende Seitenaus.
76
15:06
Erneuter Wechsel: Zlatko Tripić ersetzt Sebastian Freis auf Seiten der Hausherren. Die bekommen nun eine Ecke zugesprochen...
76
15:06
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Zlatko Tripić
76
15:05
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Sebastian Freis
74
15:04
Die Gastgeber sollten sich nun wieder verstärkt um Entlastung nach vorne bemühen, die Löwen rücken den Fürthern nun doch sehr auf die Pelle.
72
15:03
Die Löwen verbuchen nun das Gros des Ballbesitzes und kommen immer wieder bis in die Nähe des gegnerischen Sechzehners - doch dort einmal angekommen fehlt es den Gästen an der nötigen Durchschlagskraft sowie Kreativität.
70
15:01
Nun wechselt auch Fürth-Coach Ruthenbeck.
70
15:01
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Serdar Dursun
70
15:01
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Ante Vukušic
70
15:00
Letzter Wechsel bei 1860: Für Stefan Mugoša kommt Sascha Mölders - ob der kantige Sturmveteran für den erhofften Ausgleich sorgen kann? 20 Minuten sind noch zu spielen im Sportpark Ronhof.
70
15:00
Einwechslung bei TSV 1860 München: Sascha Mölders
70
14:59
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Mugoša
68
14:59
Nächste gute Szene von Khaled Narey. Fürth flinker Dribbler zieht von rechts geschickt nach innen und zieht ab - Jan Zimmermann ist auf dem Posten und pariert sicher.
66
14:58
Die Fürther halten sich in diesen Minuten offensiv etwas zurück und beschränken sich auf saubere und sichere Defensivarbeit - dies gelingt bislang zumeist ausgezeichnet gut.
64
14:55
Immerhin versuchen es die Löwen in dieser Phase wieder verstärkt nach vorne - insgesamt mangelt es dem Spiel der Münchner am heutigen Tag jedoch an fast allem. Bis dato ist ein enttäuschender Saisonauftakt des Krisenclubs, der so gerne wieder Erfolg und Seriösität ausstrahlen möchte in diesem Jahr.
61
14:52
Das kommt nicht überraschend angesichts der drückenden Überlegenheit des Gegners - Löwen-Coach Runjaic wechselt doppelt. Ob die neuen Mittelfeldspieler Daylon Claasen und Goran Šukalo endlich die dringend benötigte Präsenz und Kreativität ins Spiel der Gäste bringen können? Wir sind gespannt.
60
14:50
Einwechslung bei TSV 1860 München: Goran Šukalo
60
14:50
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fanol Perdedaj
60
14:50
Einwechslung bei TSV 1860 München: Daylon Claasen
60
14:50
Auswechslung bei TSV 1860 München: Karim Matmour
60
14:49
Nächste Gelegenheit für die Gastgeber: Nachdem Khaled Narey auf der rechten Seite durch einen Lupfpass wunderbar freigespielt wird, läuft der schnelle Rechtsaussen der Kleeblätter einige Meter, bevor er schiesst - sein Versuch geht ans Aussennetz.
58
14:47
Mittlerweile ist Greuther Fürth wieder die klar tonangabende Mannschaft in dieser Partie, 1860 kommt in diesem Minuten nur selten mal in die Nähe des gegnerischen Strafraums.
55
14:45
Es ist ein aufregender Start in diese zweite Halbzeit. Aus neutraler Sicht kann man sagen: Gerne weiter so.
54
14:44
Und wieder Fürth! Diesmal ballert Sebastian Freis die Kugel freistehend aus fünf Metern auf die Tribüne. Was vergeben die Gastgeber hier doch für Chancen, Wahnsinn.
52
14:43
Nun geht es Schlag auf Schlag, nächste Chance für Fürth! Veton Berisha kommt mit links aus acht Metern zum Schuss - das Leder streicht aus halblinker Position nur einen Meter am langen Pfosten vorbei.
51
14:41
Erste grosse Chance für 1860! Ivica Olić setzt sich im gegnerischen Strafraum klasse durch und kommt dann im Fallen mit links aus sieben Metern zum Schuss - seinen Versuch aus spitzem Winkel wehrt Fürth-Schlussmann Balázs Megyeri stark mit seinem rechten Fuss ab.
50
14:40
In den ersten Minuten des zweiten Durchgangs ist ordentlich Tempo im Spiel - beide Kontrahenten suchen schnörkellos den Weg nach vorne.
48
14:39
Was macht Veton Berisha! Aus allerbester Schussposition haut der Fürther acht Meter halbrechts vor dem gegnerischen Tor über den Ball.
46
14:36
Beide Teams gehen personell zunächst unverändert in die zweiten 45 Minuten. 1860 bietet sich wenige Augenblicke nach Wiederanpfiff eine gute Angriffsgelegenheit in Überzahl, doch Olić vertändelt.
46
14:34
Weiter geht's mit Hälfte zwei.
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:20
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten führt Greuther Fürth verdient mit 1:0 gegen 1860 München. Die Löwen begannen zwar druckvoller, doch im Laufe der ersten Halbzeit rissen die Hausherren das Spiel immer weiter an sich. Nachdem zuvor mehrere gute Chancen vergeben wurden, gelang Robert Žulj in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit schliesslich der bislang einzige Treffer dieses Spiels. Finden die Gäste in Abschnitt zwei die passende Antwort? Wir sind gespannt, in 15 Minuten geht's weiter.
45
14:17
Ende 1. Halbzeit
45
14:17
Schluss in Halbzeit eins.
45
14:15
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:0 durch Robert Žulj
Nun macht es Žulj besser! Viel besser! Nach einer Kopfballvorlage von Veton Berisha bekommt der Angreifer den Ball mit dem Rücken zum gegnerischen Kasten - es folgt die schnelle Drehung und der erfolgreiche Abschluss mit rechts aus sechs Metern. 1:0 für die Kleeblätter!
44
14:15
Nochmal eine Gelegenheit für die Hausherren. Nach einer clever und flach ausgeführten Ecke kommt Robert Žulj aus zehn Metern zum Abschluss - das Leder segelt mehrere Meter über das Tor.
43
14:14
In dieser Schlussphase des ersten Durchgangs hat sich jeglicher Spielfluss längst verabschiedet - es kommt zu Fouls und Nickeligkeiten beinahe im Sekundentakt.
41
14:11
Gelbe Karte für Miloš Degenek (TSV 1860 München)
Nächste Karte in dieser durchaus hart geführten Partie.
39
14:11
Doppelchance für Greuther Fürth! Zunächst scheitert Jürgen Gjasula mit einem schönen Freistoss aus 20 Metern am stark parierenden Jan Zimmermann - den Abpraller setzt Khaled Narey dann freistehend aus wenigen Metern drüber. Durchatmen angesagt bei den Gästen!
38
14:09
Gelbe Karte für Marnon Busch (TSV 1860 München)
Münchens Neuer foult Gegenspieler Žulj in vollem Lauf - Gelb ist hier die richtige Entscheidung.
36
14:08
Nächster Torschuss, diesmal auf der anderen Seite. Fürths Sebastian Freis zieht von links in die Mitte und zieht dann mit rechts aus 16 Metern ab - 1860-Keeper Jan Zimmermann hält sicher.
35
14:06
Endlich mal wieder ein Abschluss. Münchens Daniel Adlung versucht es mit links aus 19 Metern - Fürth-Schlussmann Megyeri ist auf dem Posten und pariert den Flachschuss sicher.
34
14:04
Mittlerweile häufen sich die Fehlpässe auf beiden Seiten, die in der Anfangsphase noch sehr ansehnliche Partie ist verflacht.
32
14:03
Die Stimmung in Fürth ist richtig stark. Die Kleeblatt-Fans, aber auch die mitgereisten Gäste-Anhänger aus München singen sich ihre Seelen aus dem Leib. Der Frust über die jeweils sehr enttäuschenden Spielzeiten ihrer Teams scheint vergessen und grosser Euphorie und Vorfreude auf die neue Saison gewichen zu sein.
30
14:00
Eine halbe Stunde ist gespielt im Sportpark Ronhof. Nach anfänglicher Überlegenheit der Gäste aus München sind die Fürther nunmehr das bessere Team - die Ruthenbeck-Truppe konnte auch die bislang beste Chance in diesem Spiel verbuchen.
28
13:59
Stefan Aigner und Ivica Olić hatten bislang noch keinen grossen Auftritt. Doch ist den prominenten Neuen der Löwen ihre fussballerische Klasse auch so stets anzusehen, sie werden ihr neues Team enorm verstärken.
26
13:57
Die Fürther von Coach Stefan Ruthenbeck kommen immer besser in die Partie, die Sechzger dagegen tauchen mittlerweile kaum noch am gegnerischen Sechzehner auf. Die 4-2-3-1-Formation der Hausherren stellt die Räume sehr geschickt zu, für die heute ganz in gelb spielenden Gäste gibt es kaum Lücken.
23
13:54
...Fürths neuer Keeper Balázs Megyeri kommt aus seinem Kasten und fängt die Kugel sicher ab.
23
13:53
Erster Eckball für 1860, herausgeholt durch Neuzugang und Heimkehrer Stefan Aigner...
21
13:52
Gelbe Karte für Sebastian Freis (SpVgg Greuther Fürth)
Zweite Gelbe in diesem Spiel. Diesmal erwischt es Fürths Sebastian Freis, der einen Gegenspieler im Rückwärtsgang und aus vollem Lauf zu Boden ringt.
18
13:49
Immerhin: Die Gastgeber senden das erste offensive Lebenszeichen in dieser Saison.
17
13:49
Riesenchance für Greuther Fürth! Am Ende eines schnell vorgetragenen Konters bietet sich Robert Žulj aus wenigen Metern die Möglichkeits der Führung - doch der Angreifer verstolpert den Ball leichtfertig. Da muss er mehr draus machen!
16
13:47
Von den Kleeblättern kommt in Sachen Offensive noch gar nichts in dieser Partie. Immerhin scheint die Defensive halbwegs sicher zu stehen - dies war ja die grosse Schwäche des Clubs in der vergangenen Saison.
13
13:44
Erster Abschluss in diesem Spiel. Nach einem weiten Pass aus der Tiefe nimmt Löwen-Neuzugang Ivica Olić das Leder aus elf Metern in halblinker Position mit links - es geht gut anderthalb Meter neben den rrechten Pfosten.
11
13:42
Kosta Runjaic steht seit der ersten Minute wildgestikulierend an der Seitenlinie. Der neue Coach der Löwen möchte wohl auf Nummer sicher gehen, dass die Marschroute auch von allen seinen Akteuren verinnerlicht wird.
8
13:40
Noch gab es keine Torannäherung in dieser Begegnung. Mittlerweile kommen die Fürther etwas besser rein, das Spielgeschehen verlagert sich in diesen Minuten wieder etwas weg vom Kasten der Hausherren.
6
13:38
Gelbe Karte für Niko Giesselmann (SpVgg Greuther Fürth)
Bereits früh die erste Karte in dieser Partie: Fürths Giesselmann foult Olić links vom eigenen Sechzehner. Der anschliessende Freistoss birgt keine Gefahr für's Tor der Gastgeber.
3
13:37
Die Gäste aus Münchensind das aktivere Team in diesen ersten paar Minuten, der Grossteil der Begegnung spielt sich bislang in der Hälfte der Fürther ab.
1
13:31
Los geht's in Fürth.
1
13:31
Spielbeginn
13:22
Schiedsrichter dieser Partie ist Felix Zwayer, ihm assistieren Stefan Lupp und Sascha Thielert an den Seitenlinien.
13:20
Vor allem die Defensive war im letzten Jahr die grosse Schwachstelle der Kleeblätter. Daher hat Trainer Stefan Ruthenbeck seinen Kader im Sommer vor allem im Abwehrbereich verstärkt. Keeper Balázs Megyeri (Getafe) soll den Kasten sauber halten, Lukas Gugganig (FSV Frankfurt), Khaled Narey (Paderborn), Stefan Thesker Erhun Obanor (MFM FC) sollen ihm dabei behilflich sein. Für mehr Tore als in der vergangenen Saison soll zudem Angreifer Mathis Bolly sorgen, der aus Düsseldorf kam.
13:13
Kommen wir zum heutigen Gastgeber. In dieser Saison soll es für die Fürther endlich wieder weiter nach oben gehen, nachdem man in der vergangenen Spielzeit zeitweise sogar in Abstiegsnöte geriet und am Ende Platz neun belegte.
12:45
Zumindest lässt die Personalpolitik der Löwen in diesem Sommer die frustgeplagten Fans auf bessere Zeiten hoffen: Namen wie Ivica Olić (Hamburger SV), Stefan Aigner (Eintracht Frankfurt), Victor Andrade (Benfica Lissabon, Leihe), Karim Matmour (Huddersfield Town),Sascha Mölders (FC Augsburg, war zuvor bereits ausgeliehen), Fanol Perdedaj (FSV Frankfurt) und Ribamar (Botafogo FR) klingen durchaus vielversprechend - man darf gespannt sein, was in dieser Spielzeit drin ist für die Blauen.
12:41
Geht es für die Löwen endlich wieder nach oben? Nach Jahren des organisatorischen Wirrwarrs und der sportlichen Krise scheint bei den Münchnern durch die Verpflichtung von Geschäftsführer Thomas Eichin und Trainer Kosta Runjaic endlich wieder so etwas wie Ruhe eingekehrt zu sein - und endlich scheint auch in sportlicher Hinsicht wieder etwas zu gedeihen beim Chaos-Club.
12:36
Willkommen zur Partie zwischen SpVgg Greuther Fürth und TSV 1860 München am 1. Spieltag der Zweitligasaison 2016/2017!

Aktuelle Spiele

13.08.2016 15:30
FC St. Pauli
St. Pauli
0
0
FC St. Pauli
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
2
1
Eintracht Braunschweig
Beendet
15:30 Uhr
14.08.2016 13:30
Hannover 96
Hannover
3
1
Hannover 96
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
1
0
SpVgg Greuther Fürth
Beendet
13:30 Uhr
14.08.2016 15:30
TSV 1860 München
1860
1
0
TSV 1860 München
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
0
Arminia Bielefeld
Beendet
15:30 Uhr
Würzburger Kickers
Würzburg
1
1
Würzburger Kickers
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
1
1
1. FC Kaiserslautern
Beendet
15:30 Uhr
15.08.2016 20:15
1. FC Union Berlin
Union Berlin
2
0
1. FC Union Berlin
Dynamo Dresden
Dresden
2
1
Dynamo Dresden
Beendet
20:15 Uhr

Spielplan - 1. Spieltag

05.08.2016
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
0
1. FC Kaiserslautern
Hannover 96
Hannover
4
1
Hannover 96
Beendet
20:30 Uhr
06.08.2016
VfL Bochum
Bochum
2
0
VfL Bochum
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
1. FC Union Berlin
Beendet
13:00 Uhr
SV Sandhausen
Sandhausen
2
2
SV Sandhausen
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
2
1
Fortuna Düsseldorf
Beendet
15:30 Uhr
Dynamo Dresden
Dresden
1
0
Dynamo Dresden
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1
1
1. FC Nürnberg
Beendet
15:30 Uhr
07.08.2016
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
1
1
SpVgg Greuther Fürth
TSV 1860 München
1860
0
0
TSV 1860 München
Beendet
13:30 Uhr
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
2
1
Eintracht Braunschweig
Würzburger Kickers
Würzburg
1
0
Würzburger Kickers
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1
1
1. FC Heidenheim 1846
Erzgebirge Aue
Aue
0
0
Erzgebirge Aue
Beendet
15:30 Uhr
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
0
Arminia Bielefeld
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
0
Karlsruher SC
Beendet
15:30 Uhr
08.08.2016
VfB Stuttgart
Stuttgart
2
0
VfB Stuttgart
FC St. Pauli
St. Pauli
1
1
FC St. Pauli
Beendet
20:15 Uhr
12.08.2016
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1
1
1. FC Nürnberg
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1
0
1. FC Heidenheim 1846
Beendet
18:30 Uhr