Champions League

Feyenoord
2
1
Feyenoord
Celtic
0
0
Celtic FC
Feyenoord:
45'
Stengs
76'
Jahanbakhsh
 / Celtic:
90'
23:03
Fazit:
Ein wildes Spiel zwischen Feyenoord und Celtic endet 2:0 für die Niederländer! Ein etwas glückliches 1:0 zur Pause brachte Schwung in den zweiten Durchgang. Zunächst hielt Celtic stand, ehe auch Feyenoord einige Male hinten aufpassen musste. Ab der 63. Minute wurde es aber richtig wild: Erst sah Gustaf Lagerbielke die Ampelkarte für ein Foul im Strafraum, ehe Igor Paixão mit dem fälligen Elfmeter an Joe Hart scheiterte. Zwei Minuten später sah Odin Holm glatt Rot, ehe das Tor aus dem fälligen Freistoss wegen Abseits zurückgenommen wurde. Weitere vier Minuten später erzielte Alireza Jahanbakhsh endlich das 2:0, aber ein mögliches 3:0 in der Nachspielzeit wurde ebenfalls wegen einer Abseitsstellung verwehrt. So feiert Feyenoord zwar eine erfolgreiche Rückkehr in die Königsklasse, aber Celtic kommt trotzdem mit dem blauen Auge davon.
90'
22:58
Spielende
90'
22:58
Die letzten Anläufe der Hausherren bringen nichts ein.
90'
22:54
Der 17-jährige Leo Sauer wird tief geschickt, aber vor ihm nimmt der rauslaufende Joe Hart den Ball auf.
90'
22:52
Ondřej Lingr trifft zum vermeintlichen 3:0, doch dann geht die Fahne an der Seite hoch. Das ist nochmal ganz eng! Von links hatte Hartman flach auf den zweiten Pfosten gespielt, wo nur Lingr durchgelaufen war und dann ins rechte Eck vollenden konnte. Der VAR bestätigt die Entscheidung!
90'
22:52
Ein entschiedenes Spiel bekommt noch eine lange Nachspielzeit, weil hier doch einiges passiert ist. Zwei Platzverweise, ein verschossener Elfmeter, ein aberkanntes Tor und die Verletzungsunterbrechung für Ivanušec sind die Gründe.
90'
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
89'
22:49
Sehr faire Celtic-Fans spenden ebenfalls Applaus, während Luka Ivanušec vom Feld getragen wird. Das ist wirklich eine Geste für den heutigen Fairplay-Preis.
89'
22:49
Einwechslung bei Feyenoord: Leo Sauer
89'
22:48
Auswechslung bei Feyenoord: Luka Ivanušec
87'
22:48
Für Ivanušec kommt die Trage aufs Feld. Das ist echt bitter für den Angreifer von Rotterdam und natürlich mittel- und langfristig auch fürs ganze Team. Der wird nur schwer zu ersetzen sein.
86'
22:46
Jetzt muss sich Luka Ivanušec behandeln lassen. Das sieht leider nicht gut aus. Als die Ärzte zur Behandlung kommen und sein Sprunggelenk nur anfassen, schreit der Stürmer schon auf.
84'
22:44
Celtic muss sich hinten einigeln, sodass im Rückraum etwas Platz ist. Alireza Jahanbakhsh zieht ab, doch scheitert an den Beinen von Joe Hart.
82'
22:43
Einwechslung bei Celtic FC: Paulo Bernardo
82'
22:42
Auswechslung bei Celtic FC: Matt O'Riley
82'
22:42
Einwechslung bei Celtic FC: Hyun-gyu Oh
82'
22:42
Auswechslung bei Celtic FC: Daizen Maeda
81'
22:41
Auf der anderen Seite versucht sich der aufgerückte Hancko aus der Distanz. Der Ball rauscht Zentimeter über die Grasnabel, doch dreht sich links hinaus.
80'
22:41
Aus guten 20 Metern gibt McGregor einen Schuss ab, der jedoch von Trauner geblockt wird.
79'
22:40
Die Niederländer laufen weiter an und das ist nur zu verständlich. Hier ergibt sich eine unerwartete Chance, das Torverhältnis richtig aufzupolieren.
76'
22:36
Tooor für Feyenoord, 2:0 durch Alireza Jahanbakhsh
Schon haben sich die Hoffnungen und Träume erledigt! Rechts bekommt Stengs den Ball, bedient den einlaufenden Zerrouki an der Grundlinie, der die Kugel noch in den Fünfer schlägt. In der Mitte wird der Ball nur kurz in den Rückraum abgewehrt, wo Jahanbakhsh lauert und das Leder wuchtig links unter die Latte knallt!
75'
22:36
Haben alle kurz durchgeatmet? Etwa 15 Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit ist Celtic nur ein Tor entfernt, muss aber die zweifache Unterzahl bewältigen.
73'
22:33
Einwechslung bei Feyenoord: Ramiz Zerrouki
73'
22:33
Auswechslung bei Feyenoord: Quinten Timber
72'
22:32
VAR-Entscheidung: Das Tor durch L. Geertruida (Feyenoord) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:0
Es geht drunter und drüber! Es ist noch immer der Freistoss unmittelbar nach der Roten Karte, den Stengs überraschend kurz in den Sechzehner spielt und den einlaufenden Geertruida findet. Dieser überlupft Hart, stand zuvor aber im Abseits! Der VAR zeigt schnell an, dass der Aussenverteidiger einen Schritt früher als die Verteidiger der Schotten gestartet ist.
68'
22:29
Rote Karte für Odin Holm (Celtic FC)
Celtic verliert zwei Spieler innerhalb von vier Minuten! Was ist denn jetzt los? Holm grätscht in den Spieler, muss dafür allein sowieso schon Gelb sehen, aber hebt sein Bein dabei auch noch eklig hoch, sodass er das Schienbein trifft. Dieser Platzverweis geht vollkommen in Ordnung!
67'
22:29
Einwechslung bei Feyenoord: Alireza Jahanbakhsh
67'
22:29
Auswechslung bei Feyenoord: Igor Paixão
67'
22:28
Einwechslung bei Feyenoord: Ondřej Lingr
67'
22:28
Auswechslung bei Feyenoord: Yankuba Minteh
67'
22:28
Einwechslung bei Celtic FC: Tomoki Iwata
67'
22:28
Auswechslung bei Celtic FC: Kyogo Furuhashi
67'
22:28
Wenig später kommt Hancko links im Strafraum zum Abschluss, verfehlt jedoch sein Ziel, weil ihm das Leder über den Schlappen rutscht!
66'
22:26
Elfmeter verschossen von Igor Paixão, Feyenoord
Der ist nicht gut geschossen! Paixão möchte Hart wohl in die rechte Ecke schicken und setzt den Elfmeter dann nur halblinks aufs Tor. Da macht Hart aber alles dicht und pariert problemlos zur Seite weg!
64'
22:25
Gelb-Rote Karte für Gustaf Lagerbielke (Celtic FC)
Auch der VAR bestätigt die Entscheidung. Für den Schlag von Lagerbielke, der durchaus als natürliche Bewegung bewertet werden kann, gibt es Elfmeter und den Platzverweis!
63'
22:23
Es gibt Elfmeter! Lagerbielke hebt den Arm gegen den einlaufenden Igor Paixão zu hoch und trifft den Angreifer dadurch am Hals! Das hat auch eine Gelb-Rote-Karte zur Folge!
61'
22:21
Unmittelbar nach dem Doppelwechsel ist etwas Ruhe eingekehrt. Die Hausherren können den Ball in den eigenen Reihen laufen lassen.
58'
22:19
Einwechslung bei Celtic FC: Odin Holm
58'
22:18
Auswechslung bei Celtic FC: Reo Hatate
58'
22:18
Einwechslung bei Celtic FC: Hyun-jun Yang
58'
22:18
Auswechslung bei Celtic FC: Luis Palma
57'
22:18
In den letzten Minuten hat Celtic sehr gut zurück ins Spiel gefunden. Der Schwung von Feyenoord ist vergangen.
56'
22:16
Gelbe Karte für Quinten Timber (Feyenoord)
Timber hakt gegen Hatate nach und wird ziemlich hart mit einer Verwarnung bestraft.
53'
22:14
Erneut treibt Palma einen Angriff an, geht diesmal in den Sechzehner, ehe er plötzlich theatralisch zu Boden sinkt. Schiedsrichter Irfan Peljto zeigt sofort an, dass es kein Foul gibt und damit liegt er goldrichtig.
51'
22:12
Plötzlich nimmt Celtic in Person von Palmer etwas Tempo auf. Aus gut 25 Metern schiesst er aufs Tor, doch Wellenreuther faustet sicher zur Seite weg.
50'
22:11
Es geht wieder über links, weil Hartman die Wege mit nach vorne geht. Diesmal wird die flache Flanke am Fünfer vor Ivanušec abgefangen
49'
22:10
Minteh dribbelt von rechts, zieht ab und bleibt an Scales hängen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gibt Feyenoord den Ton an, findet aber weiterhin nicht den Weg aufs Tor.
48'
22:08
Gute Chance durch die Flanke von Hartman! Allerdings verpassen im Zentrum zwei Kollegen!
46'
22:07
Ohne Wechsel geht es weiter in De Kuip. Findet Celtic zurück ins Match?
46'
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:52
Halbzeitfazit:
Mit einem Knall endet die erste Halbzeit zwischen Feyenoord und dem Celtic FC! Calvin Stengs zirkelt einen Freistoss aus der Distanz in die Maschen und bringt die Gastgeber somit in Führung. Zuvor war Feyenoord lange Zeit das bessere Team, spielte sich aber nie die ganz klare Chance zur Führung heraus. Nach gutem Beginn hatte Celtic sich dagegen zurückgezogen und auf Konter gelauert. Einer dieser Konter endete bei Timon Wellenreuther, der einen Schuss von Daizen Maeda stark parierte und somit den Rückstand verhinderte. Jetzt müssen die Schotten aber wieder aktiver werden.
45'
21:49
Ende 1. Halbzeit
45'
21:48
Tooor für Feyenoord, 1:0 durch Calvin Stengs
Das Ding ist drin! Eigentlich ist Hancko mit seinem strammen Schuss der Mann für die langen Freistösse. Diesen nimmt sich aber Stengs, zirkelt das Leder mittig um die Mauer herum und mit Aufsetzer ins rechte Eck. Angesichts der Distanz sieht Joe Hart nicht gut aus!
45'
21:47
Stengs und Hancko diskutieren über die Ausführung. Der Ball etwa 27 Meter vor dem Tor in halbrechter Position...
45'
21:47
Einige Meter vor dem Strafraum bekommt Timber einen Freistoss zugesprochen, weil O'Riley ihn unten am Fuss trifft.
45'
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43'
21:45
Nächster Distanzschuss von Igor Paixão, der einmal mehr übers Tor rauscht. Rotterdam fehlt es an einer klaren Spielidee im letzten Drittel.
42'
21:44
Zwar landet die Ecke auf dem Kopf von Wieffer, allerdings kommt dieser nicht ganz hinter den Ball. So fliegt das Ding im hohen Bogen übers Tor.
41'
21:43
Das ist einfach nicht gut gespielt! Quilindschy Hartman erobert den Ball an der linken Seitenlinie, erarbeitet so eine Überzahlsituation für Feyenoord, doch schliesst dann einfach vom Sechzehnereck ab. Das Leder wird abgefälscht und es gibt nur die Ecke.
38'
21:39
Nach der anschliessenden Ecke landet die Kugel bei Matt O'Riley, der das Leder weit übers Tor hämmert.
37'
21:38
Mit viel Tempo zieht Maeda über die rechte Seite seinem Bewacher davon, visiert das linke Eck an, doch findet im stark abtauchenden Wellenreuther seinen Meister!
36'
21:37
Gelbe Karte für Callum McGregor (Celtic FC)
Erst geht McGregor rustikal in den Zweikampf, anschliessend hält er seinen Gegenspieler noch am Boden. Dafür sieht er zurecht Gelb.
34'
21:35
Aus gut 22 Metern gibt Minteh einen starken Distanzschuss ab. Joe Hart steht allerdings goldrichtig und lenkt die Kugel ziemlich lässig mit dem erhobenen linken Arm übers Tor.
33'
21:34
Feyenoord arbeitet sich mit Geertruida und Minteh in den Sechzehner, als erneut die Fahne hochgeht. Irgendwie muss Feyenoord die aktuelle Überlegenheit noch in Chancen ummünzen.
31'
21:31
Gelbe Karte für Gustaf Lagerbielke (Celtic FC)
Lagerbielke vertändelt den Ball in der eigenen Hälfte und bereinigt seinen Fehler sofort mit einem taktischen Foul.
30'
21:31
Auf der anderen Seite arbeitet sich Celtic mal wieder in den Strafraum, bis die flache Flanke von Wellenreuther aufgenommen wird. Da hat der Schlussmann mit einem guten Sprung nach vorne aufgepasst.
29'
21:30
Für einen Moment wurde ein Handspiel kontrolliert. Beim Schuss von Minteh war ein Verteidiger mit relativ weit abgespreizten Armen am Ball, dennoch gibt es keinen Strafstoss. Ausserdem gibt es nur einen Abstoss. Das wirkt gerade zumindest diskutabel.
28'
21:29
Aus zweiter Reihe zieht Minteh ab, doch hebt das Leder über die Latte. Dennoch ist Feyenoord seit einigen Minuten spürbar besser geworden.
24'
21:24
Stengs spielt in den Rückraum, wo Wieffer zum Schuss ansetzt. Ihm steht aber McGregor im Weg und blockt das Geschoss.
21'
21:22
Für Palma geht es weiter. Das Spiel wird fortgesetzt.
19'
21:21
Luis Palma sitzt plötzlich auf dem Rasen. Beim Blocken hat er einen Schlag von Geertruida abbekommen, weshalb dem Aussenspieler die Nase blutet.
18'
21:20
Es geht hin und her, denn wieder erobern The Bhoys den Ball im Spielaufbau des Gegners. Trauner blockt allerdings den Schuss. Kurz darauf kontert Feyenoord, wobei wieder auf den Steilpass durchs Zentrum zurückgegriffen wird. Der anschliessende Querpass landet jedoch beim Gegner.
16'
21:18
Erneut versucht es Feyenoord vertikal durchs Zentrum. Diesmal nimmt Joe Hart das Leder am Strafraumrand auf, ehe es brenzlig wird.
15'
21:16
Jetzt ist Glasgow doch wieder da, erobert im Mittelfeld den Ball, sodass Reo Hatate die Kugel bis vor den Strafraum treiben kann. Sein Flachschuss fliegt jedoch zu mittig aufs Tor, weshalb Timon Wellenreuther seine erste Parade zeigen kann.
13'
21:14
Der gute Steilpass hat Eindruck bei Celtic hinterlassen. Ganz vorne gehen sie aktuell nicht mehr drauf.
10'
21:12
Auf einmal gibt es die Chance für Feyenoord! Stengs spielt den Ball klasse in den Lauf von Ivanušec, der gehalten und zu Boden gerissen wird. Dafür spritzt Minteh in die klaffende Lücke, kann unter starker Bedrängnis aber nur im Fallen schiessen, sodass Joe Hart wenig Mühe hat. Die anschliessenden Foulproteste von Luka Ivanušec verblassen, weil der Stürmer im Abseits gestartet war. Ansonsten hätte es hier womöglich die Rote Karte gegeben.
8'
21:09
In den ersten Minuten macht Celtic den etwas besseren Eindruck. Feyenoord hat Probleme hinten hinaus zu kombinieren. Gleichzeitig gehen die Niederländer nur spärlich vorne ins Pressing.
5'
21:07
Im Laufduell wurde Minteh versehentlich am Hals getroffen und hat kurz Probleme bei der Atmung. Deshalb war das Spiel gerade unterbrochen. Jetzt sind alle Beteiligten wieder unterwegs.
2'
21:03
Maeda treibt den Ball erstmals von rechts in den Strafraum und sogar bis zum Fünfer, als er vom Gegner abgegrätscht wird.
1'
21:01
Die Kugel rollt im Löwenkäfig. Die Gäste aus Schottland stossen an. Ab geht die wilde Fahrt!
1'
21:00
Spielbeginn
20:56
Im ausverkauften De Kuip von Rotterdam treten die Mannschaften hinaus auf den Rasen. Die legendäre Hymne ertönt. Es dauert nicht mehr lange!
20:51
Der Schiedsrichter dieses Spiels kommt aus Bosnien-Herzegowina und heisst Irfan Peljto. Für ihn ist es erst der fünfte Auftritt im grössten europäischen Klubwettbewerb. Dem 39-jährigen assistieren die Linienrichter Senad Ibrišimbegović und Davor Beljo.
20:45
Wie gross die Tradition dieser beiden Teams ist, ergibt sich durch einen Blick auf die bisherigen Begegnungen. Nur ein einziges Mal trafen Feyenoord und Celtic aufeinander. Vor 53 Jahren spielten beide Teams den Vorläufer der Champions League untereinander aus. Mit 2:1 siegte Feyenoord nach Verlängerung und krönte sich damit zum besten Team Europas.
20:35
Auch der Celtic FC konnte am Wochenende siegen. Mit 3:0 fertigten The Bhoys den Dundee FC ab. Dennoch wechselt Brendan Rodgers auf drei Positionen und agiert damit etwas defensiver. Gustaf Lagerbielke, Luis Palma und Reo Hatate kommen ins Spiel. Dafür schauen Nathaniel Phillips (Knöchelprobleme), David Turnbull und Hyun-jun Yang nur zu.
20:28
Am Wochenende hat sich Feyenoord mit einem 6:1 gegen Heerenveen kräftig warmgeschossen. Torjäger Santiago Giménez fehlt allerdings heute Abend, da er aus der letzten Saison noch eine Sperre absitzen muss. Ihn ersetzt Arne Slot mit dem 19-jährigen Yankuba Minteh. Ausserdem lohnt sich ein Blick ins Tor, denn da steht heute der deutsche Timon Wellenreuther. Er profitiert von einer Handgelenksverletzung von Stammtorwart Justin Bijlow.
20:19
Für Celtic ist die Champions League, insbesondere durch den Zwangsabstieg der Glasgow Rangers, eine Veranstaltung, an der man auch heute relativ regelmässig teilnimmt. Zwar war in der Vergangenheit immer in der Gruppenphase Schluss, allerdings haben die Schotten auch ein Talent dafür, in Horrorgruppen zu landen. Da sieht die Konkurrenz mit Atlético, Lazio und Feyenoord in diesem Jahr schon etwas machbarer aus. Ein Sieg gegen die Niederländer ist dafür Pflicht.
20:09
Sechs Jahre liegt die letzte Teilnahme an der Königsklasse für Feyenoord zurück. Dazwischen hat die Mannschaft aus Rotterdam ein wenig leiden müssen. Seit der Übernahme von Arne Slot geht es aber wieder steil bergauf für den niederländischen Spitzenklub, was in der vergangenen Saison in der Meisterschaft mündete. Der Start in die aktuelle Spielzeit lief zwar mit zwei Unentschieden etwas holprig, doch seitdem reihte Feyenoord drei hohe Siege aneinander. Die Form stimmt also!
19:57
Ein traditionsreiches Duell, das fast ein bisschen nach Europa League klingt. Feyenoord und Celtic haben es aber geschafft: Um 21:00 Uhr geht es in der Champions League ins direkte Duell. Herzlich willkommen!

Aktuelle Spiele

20.09.2023 21:00
Bayern München
Bayern
4
2
Bayern München
Manchester United
ManUtd
3
0
Manchester United
Beendet
21:00 Uhr
Arsenal FC
Arsenal
4
3
Arsenal FC
PSV Eindhoven
PSV Eindhoven
0
0
PSV Eindhoven
Beendet
21:00 Uhr
Sevilla FC
Sevilla
1
1
Sevilla FC
RC Lens
RC Lens
1
1
RC Lens
Beendet
21:00 Uhr
Sporting Braga
Sp. Braga
1
0
Sporting Braga
SSC Napoli
Napoli
2
1
SSC Napoli
Beendet
21:00 Uhr
Real Sociedad
Real Sociedad
1
1
Real Sociedad
Inter
Inter
1
0
Inter
Beendet
21:00 Uhr

Spielplan - Gruppe E

20.09.2023
Galatasaray
Galatasaray
2
0
Galatasaray
FC København
København
2
1
FC København
Beendet
18:45 Uhr
Real Madrid
Real Madrid
1
0
Real Madrid
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
0
1. FC Union Berlin
Beendet
18:45 Uhr
19.09.2023
Lazio Roma
Lazio
1
0
Lazio Roma
Atlético Madrid
Atlético
1
1
Atlético Madrid
Beendet
21:00 Uhr
Feyenoord
Feyenoord
2
1
Feyenoord
Celtic FC
Celtic
0
0
Celtic FC
Beendet
21:00 Uhr
AC Milan
AC Milan
0
0
AC Milan
Newcastle United
Newcastle
0
0
Newcastle United
Beendet
18:45 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris SG
2
0
Paris Saint-Germain
Borussia Dortmund
Dortmund
0
0
Borussia Dortmund
Beendet
21:00 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
RB Leipzig
RB Leipzig
3
1
RB Leipzig
Beendet
18:45 Uhr
Manchester City
Man City
3
0
Manchester City
Roter Stern Belgrad
RS Belgrad
1
1
Roter Stern Belgrad
Beendet
21:00 Uhr
FC Barcelona
Barcelona
5
3
FC Barcelona
Royal Antwerp FC
Antwerpen
0
0
Royal Antwerp FC
Beendet
21:00 Uhr
Shakhtar Donetsk
Shakhtar
1
1
Shakhtar Donetsk
FC Porto
FC Porto
3
3
FC Porto
Beendet
21:00 Uhr