Super League

Basel
1
0
FC Basel
St.Gallen
0
0
FC St. Gallen
Basel:
63'
Barry
 / St.Gallen:
18:48
Damit sind wir für heute auch schon wieder am Ende unserer Berichterstattung angelangt. Viele Dank fürs Mitfiebern und bis zum nächsten Mal.
18:40
Ausblick
Für beide Teams gehts am kommenden Samstag weiter. Der FC St. Gallen empfängt um 18.00 Uhr zuhause den FC Winterthur, der FCB trifft um 20.30 Uhr auswärts auf die Grasshoppers.
18:29
Fazit 2. Halbzeit
Die zweite Hälfte beginnt gleich mit einem Knall. Keine zwei Minuten ist die Halbzeit alt, da sieht Renato Veiga direkt Rot und dezimiert damit seine Mannschaft. Der Portugiese packt gegen Schubert die offene Sohle aus und kann sich über den Platzverweis alles andere als beklagen. Zumal die Partie für den gefoulten FCSG-Angreifer wenig später auch vorbei ist und er durch Möller ersetzt werden muss. Den Ostschweizern eröffnen sich in der Folge zwar immer wieder Räume, doch so richtig gefährliche Chancen können sie sich gegen tapfer verteidigende Basler nicht erarbeiten. So kommts, wie es kommen muss und der unterzählige FCB geht in der 63. Minute durch Barry in Führung, der Vallci wunderbar verlädt und Zigi mit einem perfekt platzierten Schuss im unteren Eck überwinden kann. Die Gäste bleibe lange in Schockstarre und werfen zum Schluss natürlich alles nach vorne und kommt dem Ausgleich in der 93. Minute nach einem Corner noch einmal sehr nahe, doch der aufgerückte Zigi verfehlt mit seinem Aussenristschuss das Lattenkreuz nur um Haaresbreite. So bleibts hier bei einem knappen und durchaus glücklichen Sieg für den FCB, der dem FC St. Gallen die vierte Niederlage in Folge zufügt.
95'
18:26
Abpfiff im Joggeli
Schiedsrichter Schnyder erlöst das Basler Publikum mit dem Schlusspfiff. Der FC Basel gewinnt in Unterzahl und dank dem Treffer von Thierno Barry mit 1:0 gegen den FC St. Gallen.
94'
18:23
Noch einmal der FC St. Gallen, der es hier jetzt mit der Brechstange versucht. Zanotti bringt den Ball noch einmal in den Strafraum der Basler, die sich aber mit Biegen und Brechen auch aus dieser Situation befreien können.
93'
18:23
Riesenchance für den FCSG! Nach einer Ecke kommt der aufgerückte Zigi mit dem Aussenrist zum Abschluss und trifft beinahe in den Winkel, hat sein Visier aber etwas zu hoch eingestellt. Kollektives Durchatmen beim FCB.
91'
18:21
Akolo wird im Strafraum mit einer flachen Hereingabe lanciert, trifft mit seinem Schuss aber nur Finn van Breemen am Kopf, der sich kurz pflegen lassen muss.

90'
18:20
Fünf Minuten Nachspielzeit im Joggeli
88'
18:18
Der eingewechselte Parente fügt sich gleich mit einem wichtigen Einsteigen gegen Thierno Barry am Mittlekreis ein, der bleibt liegen und fordert einen Freistoss. Der Schiedsrichter will davon aber nichts wissen und lässt weiterspielen.
86'
18:17
Wechsel beim FC Basel
Auch Fabio Celestini wechselt noch einmal und bringt Kevin Rüegg für Benjamin Kololli.
84'
18:16
Doppelwechsel beim FCSG
Peter Zeidler wechselt hier weiter mächtig durch und bringt Parente und Krasniqi für Toma und Okoroji.
83'
18:13
Schön gespielt für einmal von den Ostschweizern. Nach einem wunderbaren Doppelpass bringt Akolo den Ball butterweich auf die Birne von Möller, der den Ball aber nicht wunschgemäss aufs Tor bringen kann. 

80'
18:10
Nach einem Ballverlust von Schmid bei einem eigentlich vielversprechenden Basler Konter, bügelt Taulant Xhaka mit viel Einsatz den Fehler seines Mitspielers aus und trennt Stevanovic am Mittelkreis vom Ball, was vom Basler Publikum fast schon so frenetisch wie ein Tor gefeiert wird.
77'
18:06
Der FCB seit dem Führungstreffer hier fast schon so etwas wie die bessere Mannschaft. St. Gallen hat aufgrund der Überzahl natürlich mehr Ballbesitz, doch die tapfer kämpfenden Basler schaffen es immer wieder mit schnellen Gegenstössen für Gefahr zu sorgen, wobei es vor allem Thierno Barry mit seinen Aktionen ist, der hier seinen Gegenspielern Kopfschmerzen bereitet.
75'
18:04
Gute Chance für den FCB. Schmid tritt einen Freistoss aus dem Halbfeld in Richtung Barry, der am langen Pfosten am höchsten steigen kann und zum Kopfball kommt, der aber knapp neben das Tor vorbei ins Aus segelt.
73'
18:03
Doppelwechsel bei den Gästen
Aus dem Spiel gehen Sutter und Schmidt, neu dabei sind Felix Mambimbi und Corsin Konietzke.
70'
18:00
Es wird hitziger im Joggeli. Erst bei einem Zweikampf zwischen Okoroji und Gauto, dann im Duell Barry gegen Vallci, bei dem der St. Galler seinen Körper einfach stehen lässt. Das Basler Publikum will dabei aber eine Tätlichkeit gesehen haben. Der Schiedsrichter lässt bei beiden Aktionen aber Gnade vor Recht walten und verzichtet hier vorerst auf weitere Karten.
66'
17:57
Wie reagieren die Ostschweizer, für die hier nach dem Platzverweis gegen Veiga eigentlich alles am sprechen war. Diesen Rückschlag wird das Team von Peter Zeidler aber natürlich erst einmal verdauen müssen.
63'
17:51
Tooooooor für den FC Basel! 1:0 durch Thierno Barry.
Barry wird aus der eigenen Platzhälfte von van Breemen lanciert, setzt sich gegen Vallci wunderbar durch und trifft dann mit seinem linken Schlappen wunderbar unten links in die Ecke. Keine Chance für Zigi, der sich so lang machen kann wie er will und was für eine tolle Aktion von Thierno Barry, der seinen dritten Saisontreffer erzielen kann.
59'
17:48
Okoroji bringt die mittlerweile schon elfte Ecke in die Strafraummitte, doch auch dieser Corner führt zu keiner ernsthaften Torgefahr und weder Freund, noch Feind kommen an den Ball.
57'
17:45
Nächster Wechsel beim FCB
Captain Fabian Frei verlässt das Feld vorzeitig und wird für die letzten 35 Minuten durch Finn van Breemen ersetzt.
54'
17:44
Erster Wechsel auch beim FCSG
Auch der vom Veiga-Foul angeschlagene Schubert geht vom Platz, er wird durch Nikolaj Möller ersetzt. Gute Besserung an dieser Stelle an den St. Galler Angreifer.
54'
17:42
Erster Wechsel beim FCB
Taulant Xhaka ersetzt Anton Kade und rückt damit wohl auf die Position des vom Feld verwiesenen Veiga.
51'
17:40
Nächste Topchance für die Gäste. Patrick Sutter kommt nach einer scharfen Hereingabe von Okoroji beinahe zum Kopfball, segelt aber Millimeter unter dem Ball durch... Wieder viel Glück für den FCB!
49'
17:38
Riesenchance für den FCSG. Jozo Stanic steigt nach einer Hereingabe von Schmidt am höchsten und trifft mit seinem Kopfball nur die Latte. Viel Dusel für Marwin Hitz und Co. in dieser Situation.
46'
17:36
Rote Karte, Renato Veiga, FC Basel
Schiedsrichter Schnyder zeigt Veiga nach einem rüden Einsteigen mit offener Sohle gegen Schubert direkt Rot! Für den FCB beginnt die zweite Hälfte also so ziemlich suboptimal. Schubert muss sich derweil pflegen lassen und wird vom Platz getragen. Hoffen wir für ihn, dass es weitergehen kann.
46'
17:26
Wiederanpfiff im Joggeli
Die zweite Hälfte läuft. Beide Teams spielen unverändert.
17:21
Fazit 1. Halbzeit
Es ist noch keine hochstehende Partie hier im Joggeli. Beide Teams sind zu Beginn darum bemüht aus einer gesicherten Defensive zu agieren. Die besten Chancen ergeben sich folglich oft nach stehenden Bällen, etwa in der sechsten Minute, als Stanic aus kurzer Distanz den Ball nicht wunschgemäss aufs Tor bringt oder kurz vor dem Pausenpfiff, als Barisic nach einer Freistossvariante nur die Querlatte trifft. Während die St. Galler hier immer wieder versuchen sich Chancen zu erarbeiten, ist das bisher kreativste Element der Basler hier eindeutig das schwarz-weisse Fasnachtstrikot.
45'
17:20
Mit dieser Chancen endet dann auch die erste Halbzeit im Joggeli. Zwischen Basel und St. Gallen stehts nach 45 Minuten 0:0.
45'
17:17
Riesenchance für den FCB! Stevanovic holt Barry 30 Meter vor dem Tor von den Beinen, Frei tritt den fälligen Freistoss auf den langen Pfosten, wo Kololi per Kopf auf den aufgerückten Barisic auflegt, der den Ball aus kurzer Distanz aber nur an die Latte köpfelt.
45'
17:17
Der Schiedsrichter lässt eine Minute nachspielen.
43'
17:14
Kololi holt am Mittelkreis Schmidt von den Beinen und darf sich, wenn man die TV-Bilder konsultiert, fast schon freuen, dass er hier nicht den Gelben Karton sieht. Urs Schnyder scheint hier aber bisher darum bemüht die Karten noch stecken zu lassen und belässt es bei einer Ermahnung.
40'
17:12
Starke Hereingabe von Veiga in Richtung Gauto, der den Ball volley aus der Luft nimmt, statt selber in den Abschluss zu gehen, aber noch einmal auflegen will, allerdings steht niemand am Penaltypunkt, so dass es nur beim Ansatz einer Torchance bleibt.
37'
17:09
Aber auch die St. Galler schaffen nicht es aus ihren paar wenigen Chancen Profit zu schlagen. Nach einer nächsten Ecke von Okoroji klärt Fabian Frei humorlos am kurzen Pfosten, so dass Stanic und Co. für nichts nach vorne aufgerückt sind.
34'
17:04
Die Bebbi finden hier offensiv weiterhin nicht auf Trab. Weder eine Ecke von der rechten Seite, noch eine Hereingabe von Schmid von der Gegenseite können den Blutdruck der St. Galler-Fans in die Höhe schiessen lassen, ganz einfach weil die St. Galler Defensive hier jeweils unbedrängt klären kann.
31'
17:02
St. Gallen hier offensiv die weiterhin gefährlichere Mannschaft. Okoroji prüft Hitz mit einem tückischen Abschluss von der linken Strafraumgrenze, der FCB-Goalie klärt aber mit den Fäusten zur Ecke, welche den Gästen in der Folge aber nichts einbringt.
29'
17:00
Dominik Schmid moniert nach einem Laufduell gegen Zanotti in der gegnerischen Platzhälfte einen Freistoss für Rot-Blau. Schiedsrichter Schnyder will davon aber nichts wissen und entscheidet auf Abstoss für St. Gallen.
27'
16:58
Die Basler können mit ihrem bisherigen Auftritt noch nicht zufrieden sein, zwar haben sie einen Tick mehr Ballbesitz als der FCSG, doch offensiv ist das bisher gezeigte viel zu harmlos.
24'
16:54
Nächste Ecke für die Ostschweizer, die von Schmidt in die Mitte gebracht wird, wo es nach einem Basler Klärungsversuch zu einem kurzen Pinball-Moment kommt, der sowohl Angriff, als auch Verteidigung so sehr verwirrt, dass niemand davon profitieren kann, bevor ein Basler schliesslich klären kann.
20'
16:52
Renato Veiga mit einem Laserpass aus der eigenen Platzhälfte in den gegnerischen Strafraum, wo Gauto in die Schnittstelle läuft, den Ball aber nicht optimal annehmen kann, so dass sich der aufgerückte Zigi die Kugel schnappen kann.
18'
16:51
Jozo Stanic bleibt hier weiterhin der gefährlichste "Angreifer" der Ostschweizer, nach einem zunächst geklärten Corner, darf Isaac Schmidt den Ball noch einmal in die Mitte bringen, wo der Innenverteidiger am höchsten steigt, das Tor aber nur knapp verfehlt.
15'
16:46
Gauto holt gegen Vallci einen Corner raus, welchen Schmid in die Mitte bringt, wo aber sowohl Freund, als auch Feind nicht an den Ball kommen.
12'
16:44
Die Partie spielerisch noch nicht all zu hochstehend, beide Teams schaffen es noch nicht richtig sich Chancen zu erarbeiten und laufen gegen die jeweils gegnerische Abwehrkette bisher auf.
9'
16:40
Anton Kade wird steil in den Strafraum geschickt, kommt aber gegen Jozo Stanic einen Tick zu spät und trifft dabei den St. Galler Abwehrrecken unglücklich am Fuss. Der bleibt liegen und zeigt sofort an, dass da was getroffen wurde, nach einer kurzen Pflege gehts für ihn aber zum Glück bereits wieder weiter.
6'
16:36
Erste dicke Chance für die Gäste. Nach einer Ecke von Toma geht der aufgerückte Stanic am Fünfer völlig vergessen, der kann die halbhohe Hereingabe aber nicht wunschgemäss treffen, so dass der Ball letztlich knapp am Pfosten vorbei geht!
4'
16:35
Der aufgerückte Okoroji versuchts einfach mal aus gut 20 Metern mit einem Abschluss, der aber gefühlt ein bis zwei Meter neben dem linken Torpfosten ins Aus segelt.
3'
16:32
Das Spiel beginnt von der ersten Sekunde an kämpferisch. Veiga holt Stevanovic im rechten Halbfeld von den Beinen, der dafür eine Freistoss zugesprochen erhält. Barry kann die fällige Freistosshereingabe aber aus der Gefahrenzone köpfeln.
1'
16:32
Anpfiff
Das Spiel im Joggeli läuft!
16:27
Der FCB spielt heute übrigens in eigens für die heutige Partie designten schwarz-weissen Fasnachtstrikots. In der gesamten Region wird diese und nächste Woche Fasnacht gefeiert.
16:23
Tabellensituation
Vor den letzten zwei Partien der 23. Runde präsentiert sich die Tabelle folgendermassen. Während der FCSG den Luzernern, die eben gegen Winti als Verlierer vom Platz gingen, mit einem Sieg enteilen könnten, braucht der FCB im Kampf um einen Platz in der Top6 weiterhin jeden Punkt.
16:21
Aufstellung St. Gallen
Die Ostschweizer haben einige Absenzen zu beklagen. Neben den gesperrten Diaby und Witzig, fehlen auch die verletzten Fazliji, Geubbels, Görtler, van der Venne, von Moos und Quintilla. Trotzdem hat es Peter Zeidler irgendwie geschafft noch elf fitte Nasen in seinem Kader zu finden, die es heute im Joggeli richten sollen.
 
14:58
Aufstellung Basel
Beim FCB gibts im Vergleich zum letzten Spiel nur eine einzige Änderung und zwar rückt Gauto für Augustin in der Startelf.
14:56
Direktbegegnungen

Angstgegner St. Gallen? Der FCB hat von seinen letzten neun Partien gegen die Ostschweizer nur deren zwei gewinnen könne, darunter aber das letzte Aufeinandertreffen in der 15. Runde, beim 2:0 im Joggeli. Etwas bessere Erinnerungen dürfte der FCSG hingegen an die allererste Meisterschaftsrunde der laufenden Saison haben, als man Ende Juli den FCB, damals noch unter Trainer Timo Schultz zuhause mit 2:1 besiegte.
14:55
Formkurve St. Gallen

Für die Ostschweizer liefs zuletzt gar nicht rund. Nach einem Auswärtssieg in Lausanne zum Rückrundenstart kassierten die zuvor zuhause ungeschlagenen Espen gegen Lugano und Servette gleich zweimal nacheinander eine Heimniederlage. Auswärts in Luzern folgte vergangenes Wochenende dann die dritte Pleite in Serie. Statt vorne mit YB und Servette um die Tabellenführung zu streiten, muss man nun eher zusehen nicht noch aus den Top6 verdrängt zu werden, wo der heutige Gegner natürlich noch unbedingt hin will.
 
14:52
Formkurve Basel

Nach einem guten Rückrundenstart mit sieben Punkten aus drei Partien, setzte es für den FCB am letzten Samstagabend beim 0:1 zuhause gegen Lugano die erste Meisterschaftsniederlage im neuen Jahr. In einer eigentlich einseitigen Partie zugunsten von Rot-Blau erzielte ausgerechnet Ex-Bebbi Renato Steffen mit dem ersten Schuss aufs Tor Seitens der Luganesi den goldenen Treffer. Für Fabio Celestinis Team bietet sich heute zuhause gegen den FC St. Gallen, welches sich seinerseits in einer regelrechten Mini-Krise befindet, aber bereits die Chance auf Wiedergutmachung. Ob das eigens für das heutige Spiel gelaunchte Fasnachtstrikot Glück bringen wird?
 
14:51
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen dem FC Basel und dem FC St. Gallen. Anpfiff im Joggeli ist um 16.30 Uhr, hier im Liveticker seid ihr wie gewohnt in Echtzeit dabei.

Aktuelle Spiele

18.02.2024 16:30
FC Luzern
Luzern
0
0
FC Luzern
FC Zürich
Zürich
1
0
FC Zürich
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette
2
0
Servette FC
FC Lugano
Lugano
1
1
FC Lugano
Beendet
16:30 Uhr
24.02.2024 18:00
FC St. Gallen
St.Gallen
1
0
FC St. Gallen
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
18:00 Uhr
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
FC Basel
Basel
2
1
FC Basel
Beendet
18:00 Uhr
24.02.2024 20:30
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
0
0
Grasshopper Club Zürich
FC Luzern
Luzern
1
0
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30

Spielplan - 23. Spieltag

22.07.2023
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
FC St. Gallen
FC Basel
Basel
1
1
FC Basel
Beendet
18:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
1
Grasshopper Club Zürich
Servette FC
Servette
3
1
Servette FC
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
Winterthur
0
0
FC Winterthur
FC Luzern
Luzern
0
0
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
23.07.2023
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:30 Uhr
26.07.2023
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
FC Lugano
Lugano
3
1
FC Lugano
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2023
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
1
FC Lausanne-Sport
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
18:00 Uhr
FC Lugano
Lugano
1
0
FC Lugano
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
18:00 Uhr
Servette FC
Servette
2
0
Servette FC
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
20:30 Uhr
30.07.2023
FC Luzern
Luzern
2
0
FC Luzern
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
14:15 Uhr