Super League

Zürich
2
1
FC Zürich
GC Zürich
1
0
Grasshopper Club Zürich
Zürich:
37'
Krasniqi
73'
Marchesano
90'
Hodža
 / GC Zürich:
22:45
Vielen Dank fürs Mitfiebern
Damit sind wir für heute auch schon wieder am Ende unserer Liveberichterstattung angelangt. Danke allen fürs Mitfiebern und bis zum nächsten Mal.
22:44
Ausblick
Am Sonntag trifft der FCZ auswärts um 16.30 Uhr auf den formstarken FC Luzern, die Hoppers kriegen es einen Tag früher um 20.30 Uhr im Letzigrund mit den Young Boys zu tun.
22:32
Fazit 2. Halbzeit
Wie schon in der ersten Hälfte lassen sich die beiden Teams nach Wiederanpfiff etwas Zeit, bis sie zwingende Torchancen kreieren. Erst in der 54. Minute sorgt Okita mit einem Abschlussversuch zum ersten Mal für Torgefahr, wobei der Querpass auf Mitspieler Afriyie wahrscheinlich die besser Variante gewesen wäre. GC findet in der Folge aber besser ins Spiel und sündigt mehrmals im Abschluss. Die beste Chance vergibt Corbeanu nach einem tollen Zuspiel von Schürpf aus kürzester Distanz, zwei Minuten später scheitert auch Tobers. In der 71. Minute bringt Henriksen Rohner und Marchesano aufs Feld, zwei Minuten später legt eben jener Rohner auf eben jenen Marchesano ab, der etwas aus dem Nichts zum 2:0 für den FCZ erhöhen kann und GC in Schockstarre versetzt. Erst in der 90. Minute provoziert Joker Momoh mit einer scharfen Hereingabe in den FCZ-Strafraum ein Eigentor durch Hodza. Der Rekordmeister riecht nochmals Lunte und wirft alles nach vorne und kommt nach einem Corner in der 93. Minute dem 2:2 noch einmal sehr nahe, doch ein hellwacher Brecher im FCZ-Goal fischt einen Abschluss von Tobers noch aus der Ecke und hält damit den Derbysieg des FCZ fest.
95'
22:29
Abpfiff!
Fedayi San erlöst die FCZ-Fans und pfeift die Partie ab. Der FCZ entscheidet das 283. Zürcher Derby mit 2:1 für sich und holt sich zumindest bis morgen die Tabellenführung.
93'
22:27
GC wittert hier jetzt noch einmal Morgenluft: Joshua Laws kommt nach einem Corner an der Strafraumgrenze völlig frei zum Abschluss, doch Brecher fischt die Kugel noch irgenwie aus der Ecke und hält das 2:1 fest.
90'
22:26
Vier Minuten gibts hier noch oben drauf.
90'
22:24
Tooooooor für die Grasshoppers. 2:1 durch ein Eigentor von Selmin Hodza
Etwas aus dem Nichts fällt hier tatsächlich noch der Anschlusstreffer für die Hoppers! Nach einer Hereingabe von Joker Momoh lenkt der eben erst eingewechselte Hodza die Kugel ins eigene Tor. Geht hier etwa noch was für die Grasshoppers?
87'
22:23
Nächster Doppelwechsel beim FCZ
Bo Henriksen nimmt seine beiden nächsten Wechsel vor. Vom Feld gehen Jonathan Okita und Rodrigo Conceiçao, neu im Spiel sind Selmin Hodza und Armstrong Oko-Flex.
83'
22:19
Weil auch der FCZ sich momentan eher auf das Verwalten des Vorsprungs konzentriert, statt noch gross etwas fürs Spiel zu machen, gibt es momentan wenig nennenswerte Offensivaktionen zu vermerken.
80'
22:16
Bei den Hoppers, die vor dem 2:0 mehrere gute Möglichkeiten zum Ausgleich hatten, scheint die Luft draussen zu sein. Der Wille und Glaube hier noch etwas rumreissen zu können müsste hier momentan mit der Lupe gesucht werden.
77'
22:15
Bruno Berner wechselt weiter
Die beiden bereits verwarnten Abrashi und Corbeanu gehen vom Feld, neu im Spiel sind Laws und Mabil.
76'
22:13
Nicht zum ersten Mal am heutigen Abend weht ein von der Südkurve verursachter Freudennebel über den Letzi-Rasen, der die Sicht aufs Spielfeld deutlich einschränkt.
73'
22:08
Tooooooooor für den FC Zürich, 2:0 durch Antonio Marchesano
Die beiden eben erst eingewechselten Joker stechen umgehend! Nach einem missglückten Befreiungskopfball der GC-Defensive kommt der Ball zu Rohner, der im Strafraum auf Marchesano ablegen kann, der mit einem sehenswerten Schuss aus gut 18 Metern zum 2:0 für den FCZ erhöht und damit die Pforten zum Derbysieg wahrscheinlich weit, weit aufstösst. Was für ein Händchen von Trainer Henriksen!
 
72'
22:08
Wechsel auch bei GC
Maksim Paskotsi kommt für Théo Ndicka.
71'
22:08
Doppelwechsel beim FCZ
Rohner und Marchesano kommen für Krasniqi und Afriyie
70'
22:07
Gelbe Karte, Theo Ndicka, Grasshoppers
68'
22:01
Nächste Topgelegenheit für die Hoppers, die hier jetzt Lunte gerochen haben. Nach einer Hereingabe von Abrashi in den FCZ-Strafraum steigt erst Seko am höchsten, bevor Tobers nachsetzen kann. Der Ball bleibt heiss und kommt nochmals in die Gefahrenzone, wo Tobers im Zweikampf gegen Boranijašević fällt und einen Penalty fordert, der Schiedsrichter San aber verwehrt.
66'
22:00
1. Wechsel beim FCZ
Silvan Wallner kommt für Fabio Daprela
65'
22:00
Riesenchance für GC zum 1:1! Der eingewechselte Schürpf mit einer düpiert die FCZ-Abwehr mit einer tückischen Hereingabe an den langen Pfosten, wo Theo Corbeanu aus kurzer Distanz das Kunststück zustande bringt den Ball übers Tor zu setzen. Das hätte hier eigentlich das 1:1 für GC sein müssen!
62'
21:57
GC mal wieder mit einem offensiven Lebenszeichen: Babunski kommt nach einer Flanke von Corbeanu im FCZ-Strafraum zum Kopfball, setzt den Ball aber neben das Tor. Offensiv muss von Bruno Berners Mannen hier noch mehr kommen, will man hier noch zum Ausgleich kommen.
61'
21:57
Gelbe Karte, Lindrit Kamberi, FC Zürich
Kamberi und Corbeanu sehen nach einem Gerangel im FCZ-Strafraum beide die Gelbe Karte.
61'
21:55
Gelbe Karte, Theo Corbeanu, Grasshoppers
59'
21:53
Doppelwechsel bei den Grasshoppers
Filipe de Carvalho und Giotto Morandi verlassen das Feld, neu für sie im Spiel sind Pascal Schürpf Francis Momoh.
58'
21:52
Gelbe Karte, Kristers Tobers, Grasshoppers
57'
21:51
18'000 Fussballfans sind heute im Letzigrund mit dabei, eine schöne Kulisse für das erste Zürcher Derby der Saison 2023/24.
54'
21:49
Nach einem FCZ-Konter versuchts Okita mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze, der aber neben das Tor geht. Der FCZ-Angreifer hätte vermutlich lieber quer auf den völlig freistehenden Afriyie legen solle, der sich grün und blau über den eigensinnigen Teamkollegen ärgert.
52'
21:46
Corbeanu holt mit einer schönen Einzelaktion die erste GC-Ecke in Halbzeit zwei raus, die ist aber schlecht auf den ersten Pfosten getreten, keine Torgefahr.
49'
21:43
Conceiçao dringt mit viel Elan in den GC-Strafraum ein, wo Dirk Abels aber mit schulbuchreifer Verteidigungsarbeit den FCZ-Angriff unterbindet.
48'
21:40
Okita bringt die erste Ecke der zweiten Hälfte auf den Penaltypunkt im GC-Strafraum, wo Afriyie zwar am höchsten steigt, aber den Ball nicht wunschgemäss trifft, so dass er nur eine Kerze produziert, die ein wachsamer Hopper schliesslich klären kann.
46'
21:39
Die 2. Hälfte läuft
Die Spieler und das Schiedsrichtergespann sind zurück auf dem Rasen, beide Teams spielen unverändert. Weiter gehts!
21:26
Fazit 1. Halbzeit
In einem bisher hart umkämpften Zürcher Derby, in dem Schiedsrichter Fan bisher schon vier Verwarnungen ausgesprochen hat, liegt der FCZ dank einem Tor von Krasniqi 1:0 in Führung. Bis zum Tor des FCZ in der 37. Minute ist es eine ausgeglichene Partie mit Offensivaktionen auf beiden Seiten. Der FCZ wirkt insgesamt abgeklärter und eingespielter als die Hoppers, welche summa summarum aber mehr Grosschancen verbuchen dürfen. Dem Team von Bruno Berner fehlt im Abschluss bisher aber die letzte Genauigkeit und Cleverness, mehrmals hatte etwa Eigengewächs de Carvalho einen Treffer für den Rekordmeister auf dem Fuss, machte dann aber jeweils zu wenig aus seinen Möglichkeiten. So bleibts bei der knappen FCZ-Führung in einem Spiel, welches natürlich noch in alle Richtungen kippen kann.
45'
21:24
Pause im Letzigrund
Schiedsrichter Fan beendet mit seinem Pfiff die erste Hälfte in diesem Spiel. Der FCZ führt im Derby gegen GC dank einem Treffer von Bledian Krasniqi zur Pause mit 1:0.
45'
21:23
Abrashi darf einen letzten Freistoss von der Mittellinie in Richtung FCZ-Strafraum treten, doch auch diese Chance versandet schon im Ansatz.
45'
21:21
Die Hoppers versuchen hier natürlich noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, um den Ausgleich noch vor dem Pausentee zu provozieren, doch gegen kompakt stehende FCZler tun sich die Mannen von Bruno Berner momentan schwer.
45'
21:20
Die vielen Unterbrüche haben eine fünfminütige Nachspielzeit zur Folge.
44'
21:19
Gelbe Karte, Jonathan Okita, FC Zürich
Jonathan Okita sieht die nächste Gelbe Karte in diesem Spiel.
44'
21:18
Das Spiel kann wieder fortgesetzt werden.
41'
21:17
Das Spiel muss zum wiederholten Mal wegen Rauch auf dem Feld unterbrochen werden.
40'
21:12
Riesenchance zum Ausgleich für GC! Nach einem FCZ-Ballverlust im Spielaufbau wird der schnelle Filipe de Carvalho wird mit einem Zuckerpass aus der eigenen Platzhälfte auf die Reise geschickt, das Eigengewächs legt sich alleine vor Brecher den Ball aber etwas zu weit vor, so dass der FCZ-Goalie die Situation klären kann.
37'
21:09
Tooooooooor für den FC Zürich, 1:0 durch Bledian Krasniqi
Da ist die Führung für den FCZ! Conceicao setzt sich auf links gegen GC's Abels gut durch und hat dann das Auge für den etwas versetzt stehenden Krasniqi, der sogar noch die Zeit sich den Ball auf den richtigen Schlappen zu legen und mit einem platzierten Schuss in die rechte Ecke zur FCZ-Führung trifft.
33'
21:06
Nach einem Foul an Boranijasevic erhält der FCZ einen Freistoss aus dem Halbfeld zugesprochen, der kommt gut getreten von Okita in den Strafraum, wo Daprela am höchsten steigt und Pech bekundet, dass der Ball denkbar knapp am langen Pfosten vorbeizischt. GC-Goalie Hammel wäre jedenfalls geschlagen gewesen.
30'
21:04
De Carvalho bleibt hier der offensiv auffälligste Akteur der GC-Offensive, wieder kommt der Portugiese im FCZ-Strafraum in aussichtsreicher Position an den Ball, bekommt im Fallen aber nicht genügend Druck hinter seinen Abschlussversuch, so dass ein FCZler schliesslich klären kann.
27'
21:03
Gelbe Karte, Amir Abrashi, Grasshoppers
Es bleibt ruppig im Letzi: Jetzt sieht auch GC-Captain Abrashi den Gelben Karton für ein überhartes Einsteigen, beim Blick auf die Wiederholung hätte sich der Hopper auch nicht über einen dünkler eingefärbten Karton beschweren dürfen.
25'
21:01
Riesenchance für GC! Theo Corbeanu bricht auf rechts durch und legt flach ab auf den eben verwarnten de Carvalho, der den Ball völlig unbedrängt am Fünfer aber übers Tor setzt! Da hat der Rasen sicher noch sein übriges beigetragen, trotzdem muss das hier eigentlich die Führung für GC sein.
23'
20:58
Gelbe Karte, Filipe de Carvalho, Grasshoppers
Jetzt sieht auch der erste GC-Spieler eine Verwarnung. Filipe de Carvalho heisst der Übeltäter, der für sein Einsteigen gegen Conde Gelb sieht.
22'
20:56
Jetzt kann auch GC die erste halbweg gefährliche Offensivaktion verbuchen. Morandi dringt in den FCZ-Strafraum ein, kann sich im Zweikampf gegen Kamberi aber nicht durchsetzen, so dass der herausstürmende Brecher klären kann.
21'
20:53
Weil die beiden Fanlager weiter zündeln und räucheln, sieht sich Schiedsrichter Fan gezwungen die Partie kurz zu unterbrechen. Bruno Berner nutzt das sich ergebende Time-out, um seinem bisher doch sehr harmlosen Team ein paar Anweisungen-to-go mit auf den Weg zu geben.
18'
20:50
Der FCZ inzwischen die spielbestimmende Mannschaft mit mehr Zugang zum Spiel. Hingegen schaffen es die Hoppers momentan kaum etwas fürs Spiel zu tun und üben sich in Befreiungsschlägen.
15'
20:49
Rodrigo Conceição, der die Ecke zur Topchance von Katic mit einem sehenswerten Dribbling provoziert hatte, hat sich beim Zweikampf offenbar weh getan und muss sich draussen pflegen lassen.
14'
20:45
Riesenchance für den FCZ zur Führung! Nach einer scharf in die Mitte getretenen Ecke von Okita kommt der aufgerückte Katic völlig freistehend zum Kopfball, doch Hammel im GC-Tor kann das 0:1 aus GC-Sicht mit einem Blitzreflex gerade noch so abwenden.
10'
20:42
Der FCZ darf den ersten Corner in diesem Spiel treten. Ayumu Seko nimmt sich der Sache an, tritt aber denkbar schwach auf den kurzen Pfosten, wo ein Hopper den Ball aus der Gefahrenzone wegköpfeln kann.
7'
20:40
Gelbe Karte, Cheick Conde, FC Zürich
Cheick Conde kassiert für ein überhartes Einsteigen gegen seinen Gegenspieler Dorian Babunski die erste Verwarnung der Partie.
5'
20:37
Ndenge mit einem sehenswerten Aussenristpass in die Spitze Richtung Babunski, doch der startet das Laufduell gegen seinen FCZ-Gegenspieler mit einem Handicap von ein paar Metern, keine ernsthafte Torgefahr.
3'
20:33
Gemächlicher Start in die Partie beide Teams tasten sich noch ab und finden sich auf dem malträtierten Letzi-Rasen zurecht. Am meisten ins Auge sticht bisher das orange-grüne Derbyoutfit der Hoppers.
1'
20:29
Anpfiff!
Der Rauch der Choreos ist verzogen und die Sicht aufs Feld frei, los gehts mit dem Zürcher Derby. Der Ball rollt!
20:28
Die Schiedsrichter
Mit der Leitung des heutigen Spiels ist Fedayi San betraut, er wird assistiert von Susanne Küng und Nicolas Müller, als 4. Offizieller ist heute Hajrim Qovanaj zugegen.
20:15
Im Fokus: Der Rasen
Viel zu reden gab zuletzt der Rasen im Letzigrund, in der Presse ging gar das Gespenst der Spielverschiebung umher. Doch trotz der hohen Abnutzung durch Konzertveranstaltungen oder Conference League-Spielen des FC Lugano, gespielt wird heute trotzdem. Inzwischen ist die Meldung durchgesickert, dass der Rasen kommende Woche ersetzt werden wird. Hals und Beinbruch schon einmal in Richtung Greenkeeper-Teams!
20:13
Aufstellung GCZ
Keine Wechsel gibts hingegen bei den Hoppers, wo Bruno Berner auf dieselbe Elf setzt, wie beim Remis gegen St. Gallen. Verletzt fehlen einzig die Langzeitverletzten Nigel Lonwijk, Michael Kempter und Tim Meyer.
19:47
Aufstellung FCZ
Coach Henriksen spielt heute im 4-3-3. Im Vergleich zum Lausanne-Spiel rücken für Wallner und Marchesano neu Daprela und Krasniqi in die Startelf.
19:13
Die Tabellensituation
Vor dem Spiel präsentiert sich die aktuelle Ligatabelle folgendermassen: Der neben YB als einziges Team noch ungeschlagene FCZ rangiert mit 13 Punkten aus sieben Partien auf Zwischenrang drei, die Hoppers mit fünf Punkten aus ebenso vielen Partien auf Rang neun.
19:07
Formkurve Grasshoppers
Es ist noch nicht die Saison der Zürcher Grasshopper. Nach acht Runden stehen beim Rekordmeister erst magere fünf Punkte und eine -4 Torbilanz zu Buche, dazu kam auch noch das Aus im Cup gegen den FC Sion. Immerhin gab es nach wettbewerbsübergreifend vier Niederlagen in Serie am Wochenende gegen St. Gallen mal wieder einen Punktgewinn für das Team von Bruno Berner, welches wie schon fast gewohnt mit einem rundum erneuerten Kader in die neue Saison startete und sich als Team erst noch finden muss. Mit einem Sieg heute im Derby könnte man nicht nur in der Tabelle wieder etwas euphorischer gen oben schauen, sondern hätte ganz bestimmt ähnlich viel für die Moral der Mannschaft (und Fans) gemacht, wie auf einem zweitägigen Teambuildings-Seminar.
18:58
Formkurve FC Zürich
Für den stark in die Saison gestarteten FCZ gab es zuletzt gleich dreimal in Folge «nur» ein Remis, zuletzt am Samstag ein 0:0 der Sorte «eher bieder» beim vom Ex-Coach Ludovic Magnin trainierten Lausanne-Sports. Nach einer beim 2:2 gegen Basel kassierten Spielsperre kehrt heute zudem Trainer Bo Henriksen zurück an die Seitenlinie und hat natürlich allergrösstes Interesse daran seine Mannen mit einem Erfolg im Derby zurück auf die Siegesstrasse zu navigieren.
18:54
Herzlich willkommen zur 8. Runde der Super League
Zum Auftakt der «Englischen Woche» in der Super League kommt es im Letzigrund ab 20.30 Uhr zum 283. Zürcher Derby zwischen dem FC Zürich und den Grasshoppers. Wir berichten wie gewohnt in Echtzeit über alle wichtigen Ereignisse und uns schon jetzt über alle die hier mitfiebern werden. Bis gleich!

Aktuelle Spiele

07.10.2023 18:00
FC Zürich
Zürich
3
2
FC Zürich
FC Winterthur
Winterthur
2
1
FC Winterthur
Beendet
18:00 Uhr
07.10.2023 20:30
FC St. Gallen
St.Gallen
4
2
FC St. Gallen
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
20:30 Uhr
08.10.2023 14:15
FC Lugano
Lugano
0
0
FC Lugano
Servette FC
Servette
1
1
Servette FC
Beendet
14:15 Uhr
08.10.2023 16:30
FC Lausanne-Sport
Lausanne
3
0
FC Lausanne-Sport
FC Luzern
Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
BSC Young Boys
FC Basel
Basel
0
0
FC Basel
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 8. Spieltag

22.07.2023
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
FC St. Gallen
FC Basel
Basel
1
1
FC Basel
Beendet
18:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
1
Grasshopper Club Zürich
Servette FC
Servette
3
1
Servette FC
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
Winterthur
0
0
FC Winterthur
FC Luzern
Luzern
0
0
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
23.07.2023
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:30 Uhr
26.07.2023
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
FC Lugano
Lugano
3
1
FC Lugano
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2023
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
1
FC Lausanne-Sport
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
18:00 Uhr
FC Lugano
Lugano
1
0
FC Lugano
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
18:00 Uhr
Servette FC
Servette
2
0
Servette FC
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
20:30 Uhr
30.07.2023
FC Luzern
Luzern
2
0
FC Luzern
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
14:15 Uhr