Super League

Basel
0
0
FC Basel
Stade-Lausanne
3
1
Stade Lausanne-Ouchy
Basel:
 / Stade-Lausanne:
21'
Ajdini
68'
Mahmoud
90'
Qarri
18:36
Adieu und auf Wiedersehen
Damit verabschiede ich mich für heute und bedanke mich für das Mitfiebern. Bis zum nächsten Mal!
18:33
Ausblick
Für Lausanne-Ouchy geht es am nächsten Samstag weiter im Spiel gegen den FC St. Gallen. Die Basler erwarten das nächste Wochenende in Bern die Young Boys, ein Spiel, das wieder schwierig wird.
18:25
Fazit zweite Hälfte
Die Basler kommen besser aus der Pause, aber bald sind sie wieder ratlos, wissen nicht wohin mit dem Ball und die Lausanner müssen nur ihre Räume zudecken. Nach vergebenen Chancen durch Barry, kann Mahmoud das zweite Tor erzielen und dann fallen die Bebbi eindeutig auseinander. Ein Pfostenschuss von Augustin ist die beste Möglichkeit des FCB, aber die "Stadistes" halten die Basler zurück und können dann noch das dritte Tor erzielen. Die rote Karte für Comas und der Elfmeter ändern nichts mehr am Ergebnis. Die Fans pfeifen das eigene Team in die Kabine nach dem Spiel und applaudieren dem Gegner. Das Ergebnis ist verdient, die Basler waren heute Nachmittag nicht dem Tabellenletzten gewachsen, der sich von seiner besten Seite gezeigt hat.
90'
18:25
Spielende
Dann ist der Horror-Nachmittag für den FC Basel und seine Fans vorbei, Schnyder pfeifft ab.
90'
18:24
Elfmeter für Lausanne
Danho läuft zum Elfmeter an, aber Hitz kann sich noch beweisen und hält den halbhohen Schuss auf die linke Seite.
90'
18:22
Rote Karte, Arnaut Comas, FC Basel
Danho kommt nach vorne, Comas versucht ihn zu verteidigen, aber fällt nur noch um und zieht den Lausanner mit sich zu Boden, weil er der letzte Mann war, gibt es Rot und einen Elfmeter
90'
18:21
Toooooooooor für den FC Stade-Lausanne-Ouchy, 0:3 durch Mergim Qarri
Die Westschweizer kommen nochmals in einem Konter, Qarri lässt Veiga gekonnt ins leere Laufen, legt sich den Ball auf den linken Fuss und schiesst den Ball ins linke, untere Eck. Hitz hat keine Chance und die Fans sind bedient.
90'
18:19
Die Basler haben aufgegeben, sie rennen dem Ball nicht mehr hinterher und spielen nur noch weite Bälle nach vorn, wenn sie ihn mal haben.
90'
18:19
Es gibt 6 Minuten Nachspielzeit in Basel.
90'
18:17
Danho schliesst aufs Tor ab, konnte zuvor ohne Mühe durch die Basler Defensive laufen. Hitz, der beste Basler am heutigen Tag, kann den Ball festhalten.
89'
18:15
Die Basler kommen wieder mal in Strafraumregion, aber die Lausanner verteidigen pflichtbewusst und geben den Bebbi keinen Raum zum entfalten.
87'
18:14
Marvin Hitz muss nun auch mal wieder eingreifen, ein Freistoss fast von der Eckfahne wird direkt aufs Tor geschossen, aber der ehemalige Dortmunder kann mit den Fäusten parieren.
86'
18:12
Die Lausanner versuchen das Spiel ruhig zum Ende zu bringen und den Ballbesitz so lange wie möglich zu halten. Die Basler scheinen nicht sehr bemüht und wenn sie den Ball stoppen, dann nur durch Foulspiele.
84'
18:10
Es gibt eine Unterbrechung, weil Taulant Xhaka auf dem Boden liegt, aber es scheint nicht so, als hätte er sich verletzt.
82'
18:07
Pfostenschuss von Augustin, der Stürmer zieht von der Strafraumgrenze ab, aber das Glück haben die Basler auch nicht. Es fehlen Zentimeter zum Anschlusstreffer.
80'
18:06
Die Basler kommen nicht mehr in die offensive Zone, der letzte Abschluss der Bebbi ist schon lange her. Auch die Wechsel haben nichts verändert.
78'
18:05
Einwechslung FC Basel
Ein Wechsel in der Verteidigung beim FCB, van Breemen kommt für Barisic
77'
18:04
Die Westschweizer spielen jetzt passiver, sie versuchen das 0:2 zu verteidigen und wenn möglich mit Kontern zu erhöhen.
76'
18:03
Einwechslung Stade-Lausanne-Ouchy
Hamdiu kommt für Edmond Akichi, Braizat will damit Stabilität im Mittelfeld sichern.
72'
18:02
Einwechslung Stade-Lausanne-Ouchy
Der Torschütze zum ersten Treffer geht raus, für Alban Ajdini kommt Florian Danho.
72'
18:02
Einwechslung FC Basel
Frei und Xhaka verlassen das Spielfeld, Xhaka und Sigua kommen neu in die Partie
70'
17:58
Gelbe Karte, Jean-Kevin Augustin, FC Basel
In einem kleinen Trubel nach der Karte von Veiga mischt sich Augustin ein und kassiert dafür Gelb.
70'
17:57
Gelbe Karte, Renato Veiga, FC Basel
Der Basler hat genug und geht hart in einen Zweikampf, mit gestrecktem Bein. Die gelbe Karte geht in Ordnung.
67'
17:54
Toooooooooor für den FC Stade-Lausanne-Ouchy, 0:2 durch Elies Mahmoud!
Dann geht es schnell, Qarri erobert den Ball im Mittelfeld und auf der linken Seite läuft Mahmoud alleine Richtung Tor. Qarri spielt ihm den Ball in den Lauf und Mahmoud schiest den Ball in die linke untere Ecke.
66'
17:54
Einwechslung FC Basel
Demir verlässt das Spielfeld und Vogel bringt mit Jean-Kevin Augustin einen Stürmer in die Partie.
66'
17:52
Nach den Einwechslungen können die Westschweizer das Spiel wieder ein bisschen beruhigen und die Basler gehen auf Sicherheitsabstand. Es scheint als hätten sie das Spiel schon abgeschrieben.
63'
17:49
Einwechslung Stade-Lausanne-Ouchy
Mahmoud, Kadima und Bayard kommen für Gharbi, Bamba und Gassama in das Spiel. Es sind Wechsel, die ein bisschen überraschend kommen, aber Braizat will den Sieg sichern.
61'
17:48
Es wäre die Gelegenheit gewesen für Barry, er steht alleine vor dem Tor und hat nur noch Da Silva vor sich. Der Basler rutscht aber bei der Annahme aus und die Chance ist vorbei. Die Szene spricht über das Spiel der Basler und wie man auftritt.
60'
17:47
Plötzlich gibt es Platz in der Mitte für die Basler, der Ball von Demir auf Jovanovic kommt aber nicht genau.
58'
17:44
Gelbe Karte, Giovanni Bamba, Stade-Lausanne-Ouchy
Der Lausanner Mittelfeldspieler kommt zu spät in einem Zweikampf gegen Schmid und steht diesem auf den Fuss. Er wird das nächste Spiel gesperrt sein.
55'
17:41
Die Basler sind Ouchy heute nicht gewachsen. Die Lausanner stehen in der Defensive gut und lassen die Spieler des FCB ratlos umherpassen, die Gesten und Haltung zeigt deutlich, die Mannschaft weiss nicht wohin mit dem Ball.
53'
17:39
Der FC Basel schiebt den Ball im Mittelfeld umher, verlieren ihn und dann hat Ajdini die Kontermöglichkeit, rennt allen davon, steht dann aber in einem spitzen Winkel und schiesst den Ball knapp am Tor vorbei.
51'
17:37
Wenn die Westschweizer den Ball haben, lässt sich der FCB weit zurückfallen und setzt auf eine Kontersituation, erfolgreich sind sie damit noch nicht.
49'
17:35
Der FCB kommt wacher aus der Pause, aber sie wirken im Angriff immer noch ideenlos und bleibt bei langen, hohen Bällen in den Strafraum.
47'
17:33
Veiga kommt mit viel Tempo zur Grätsche angesaust, trifft den Ball, aber Schnyder nimmt den Basler zur Seite und ermahnt ihn, ruhiger zu spielen.
17:33
Einwechslung FC Basel
Die Basler reagieren in der Pause, Barry kommt für Gauto
46'
17:33
Start zweite Hälfte
Das Spiel geht weiter!
17:18
Fazit erste Halbzeit
Nach einer kurzen Abtastphase kommen die Basler in der dritten Minute zum ersten Abschluss, danach folgt nicht mehr viel vom Heimteam. Ajdini bringt Lausanne in der 21. Minute in Führung und dann kommen die Basler nicht mehr ins Spiel. Sie laufen dem Ball hinterher, Lausanne spielt ruhig und konzentriert und nutzen die Führung aus, um die Basler zu verunsichern. Das 0:1 ist verdient und es dürfte auch noch mehr auf der Uhr stehen, dafür gab es aber nicht genug Möglichkeiten für die Westschweizer.
45'
17:17
Halbzeit
Schnyder pfeift die erste Hälfte ab und die Fans pfeifen die Basler Spieler beim Gang in die Kabine aus.
45'
17:16
Dann können sich die Basler wieder ein bisschen in der gegnerischen Hälfte festsetzen, ein Schuss aus weiter Distanz kann dann aber geblockt werden.
45'
17:14
Die Lausanner spielen den Ball mühelos, wenn es zu gefährlich wird, wird der Ball wieder zurückgelegt und sie lassen die Basler die weiten Strecken laufen.
43'
17:11
Gelbe Karte, Mohamed Abdallah, FC Stade-Lausanne-Ouchy
Abdallah steigt unnötig hart in der Basler Hälfte bei Dräger ein, Schnyder zückt die gelbe Karte.
41'
17:10
Es gibt erste Pfiffe auf den Tribünen, die Fans sind schockiert, wie passiv und emotionslos die Bebbi spielen.
40'
17:09
Gauto versucht es aus der zwiten Reihe, aber Dany Da Silva kann ohne Probleme fangen, im Gegenzug spielt Gharbi auf Ajdini und dieser zieht aufs Tor ab. Hitz hat mehr Mühe, diesen Schuss festzuhalten.
37'
17:06
Beide Teams versuchen jetzt mit langen Bällen aus dem Mittelfeld die Stürmer zu lancieren, aber bis jetzt gab es noch keinen Erfolg.
35'
17:04
Die Basler laufen Lausanne-Ouchy hinterher, sie können keinen Druck aufbauen und geben den Ball schnell wieder ab. Die Lausanner wiederum spielen ruhig und abgeklärt und versuchen nochts zu erzwingen.
33'
17:01
Gelbe Karte, Djordje Jovanovic, FC Basel
Der Basler Stürmer foult den Lausanner von hinten ohne Chance an den Ball zu kommen. Es ist eine berechtigte gelbe Karte
30'
16:59
Die Westschweizer haben das Spiel jetzt unter Kontrolle, die Basler stehen hoch und versuchen sie zu Fehler zu zwingen, aber die Lausanner spielen ruhig und provozieren Foulspiele.
29'
16:58
Es gibt eine kleine Unterbrechung, weil Edmond Akichi auf dem Boden liegt und Schmerzen verspürt. Es wird wahrscheinlich für ihn weitergehen können.
27'
16:55
In der Live-Tabelle steht Basel nun auf dem 10. Platz, hinter dem heutigen Gegner. Vogel schickt bereits erste Spieler zum Aufwärmen.
24'
16:54
Die Basler versuchen bemüht, das Momentum den Lausannern nicht zu gewähren, aber sie kommen nicht nach vorne durch und die Westschweizer spielen nun ruhiger und sicherer.
21'
16:50
Toooooooooor für den FC Stade-Lausanne-Ouchy, 0:1 durch Alban Ajdini.
Das erste Tor der Partie gehört den Westschweizern, Ajdini zieht von der Strafraumgrenze aus der Drehung ab und der Ball geht flach in die linke Torseite. Der Druck für die Bebbi wird immer grösser.
19'
16:49
Dann gibt es wieder eine Chance für die Basler. Gauto zieht nach einem Pass von Dräger aus 13 Metern ab, der Ball wird noch abgelenkt.
18'
16:47
Die erste Ecke des Spiels gehört den "Stadistes", der Ball kann aber von Veiga geklärt werden.
17'
16:46
Die Basler Verteidigung widmet insbesondere viel Aufmerksamkeit dem jungen Ismaël Gharbi, der immer mindestens einen Verteidiger bei sich hat.
15'
16:44
Die Basler kommen aus dem Mittelfeld, Jovanovic passt den Ball quer übers Spielfeld zu Malone, der dann von der Strafraumgrenze abzieht. Dany Da Silva hat keine Probleme und hält den Ball fest.
13'
16:42
Die Lausanner Spieler können sich erstmals vor dem Basler Strafraum festsetzen, aber dann wird ein Abseits gepfiffen, da Abdallah in die Falle der Basler hineingelaufen war.
11'
16:39
Beide Teams versuchen ihr Spiel aufzuziehen, es gelingt aber nur bis zum Mittelfeld. Der nächste Torabschluss lässt auf sich warten.
9'
16:37
Gharbi, der Leihspieler von Paris Saint-Germain, foult Dräger im Mittelfeld. Es geht weiter mit Freistoss.
7'
16:34
Nach der ersten Chance ist das Spiel wieder abgeflaut, der Ball wird vor allem im Mittelfeld gehalten und kein Team kann eine richtige Offensivszene erarbeiten.
4'
16:33
Erste Chance für die Basler, Dräger spielt vom rechten Strafraumeck eine Flanke in die Mitte und Jovanovic verpasst den Ball nur knapp.
2'
16:31
Die ersten Minuten sind noch relativ ruhig, beide Teams tasten sich erstmal ab und wollen noch nicht ihre Karten offenlegen.
1'
16:30
Spielbeginn
Der Ball rollt im Joggeli, die Basler mit dem Anstoss
15:52
Schiedsrichter
Die Partie wird heute gepfiffen von Urs Schnyder, assistieren werden ihn Marco Zürcher und Benjamin Zürcher. Als 4. Offizieller wird ihnen Hajrim Qovanaj helfen.
15:45
Startelf FC Stade-Lausanne-Ouchy
Nach dem Unentschieden gegen Yverdon nimmt auch Braizat einige Änderungen vor. Es starten neu Bamba, Essiam, Ajdini und Abdallah. Auf die Bank müssen heute Hamdiu, Danho, Mahmoud und Obexer. 
15:39
Startelf FC Basel 1893
Im Vergleich zum Spiel von Donnerstag ändert Heiko Vogel auf einigen Positionen. Barry, Van Breemen und Xhaka müssen auf der Bank platznehmen, von Beginn an starten heute Frei, Malone und Gauto. 
15:38
Direktbegegnungen
Es ist erst die zweite Direktbegegnung zwischen diesen Teams, die erste war am 30. Oktober in Lausanne, wo der FC Basel in einem 1:2-Sieg gewann und die nächste Runde des Schweizer Pokals erreichen konnte. Die Situation, mit der die Teams aber in dieses Spiel gehen, hat sich verändert und der FC Basel ist nicht mehr der Fussballriese, nicht mehr das Überflieger im Schweizer Fussball. Beide Teams spielen in derselben Liga und haben die gleiche Anzahl Punkte in gleich viel Spielen erzielt.
15:38
Favoritenrolle
Die Buchmacher sehen ganz klar den FC Basel in der Favoritenrolle mit einer Quote von 1.78, im Gegensatz zu einer 3.95 Quote für einen Sieg von Lausanne-Ouchy. Basel hat den besseren Kader und ein Trainerwechsel kann viel in Bewegung setzen, die Stammspieler sehen plötzlich ihre Position in Gefahr, junge Spieler schnuppern eine Möglichkeit und das Momentum in der Mannschaft kann sich drehen. Trotzdem gibt es aber heute ein Problem für Basel. Falls man in Rückstand gerät, falls man das Spiel verliert, dann kann es sein, dass die Moral der Fans auch beginnt abzunehmen oder sogar gegen das Team zu wenden, da sie den FC Basel nicht richtig repräsentieren würden. Aber wir werden sehen, wer sich heute von dem Tabellenende entfernen kann, klar ist, beide Teams haben es nötig.
15:37
Formkurve FC Stade-Lausanne-Ouchy
Das Team von Anthony Braizat trägt die rote Laterne am Ende der Tabelle. Es gibt aber Hoffnung heute für das Team aus der Pontaise. Sie haben die gleiche Anzahl an Punkten wie der FC Basel und konnten erst vor kurzer Zeit, am 6. Spieltag auch ihren ersten Sieg der Saison einfahren. Unter der Woche haben sie im Duell gegen den letztjährigen Meister der Dieci Challenge League, den Yverdon-Sport FC, einen Punkt einfahren können. Die Anzahl an Gegentoren, die man pro Spiel bekommen hat wird auch immer mehr reduziert.
15:34
Formkurve FC Basel
Der FCB hat seine Form in dieser Saison noch nicht gefunden. Erst ein Sieg und nur fünf Punkte entsprechen nicht den Erwartungen der Fans und der Vereinsführung. Nach dem Unentschieden am Donnerstag wurde deshalb auch der Trainer Timo Schultz entlassen und heute wird Sportchef Heiko Vogel an der Seitenlinie stehen. Die Basler haben seit dem zweiten Spieltag kein Spiel mehr gewonnen. Auch in den Spielen gegen Aufsteiger dieser Saison konnte der FC Basel noch keine Punkte gutschreiben, was man heute aber ändern will.
15:30
Begrüssung
Herzlich Willkommen zur 9. Runde der Credit Suisse Super League zwischen dem FC Basel 1893 und dem FC Stade-Lausanne-Ouchy. Ab 16:30 werden die Westschweizer und die Bebbi im St. Jakob-Park um die 3 Punkte kämpfen. Vor Spielstart gibt es aber noch wichtige Informationen zu den Vereinen und der Partie. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

07.10.2023 18:00
FC Zürich
Zürich
3
2
FC Zürich
FC Winterthur
Winterthur
2
1
FC Winterthur
Beendet
18:00 Uhr
07.10.2023 20:30
FC St. Gallen
St.Gallen
4
2
FC St. Gallen
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
20:30 Uhr
08.10.2023 14:15
FC Lugano
Lugano
0
0
FC Lugano
Servette FC
Servette
1
1
Servette FC
Beendet
14:15 Uhr
08.10.2023 16:30
FC Lausanne-Sport
Lausanne
3
0
FC Lausanne-Sport
FC Luzern
Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
BSC Young Boys
FC Basel
Basel
0
0
FC Basel
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 9. Spieltag

22.07.2023
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
FC St. Gallen
FC Basel
Basel
1
1
FC Basel
Beendet
18:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
1
Grasshopper Club Zürich
Servette FC
Servette
3
1
Servette FC
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
Winterthur
0
0
FC Winterthur
FC Luzern
Luzern
0
0
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
23.07.2023
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:30 Uhr
26.07.2023
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
FC Lugano
Lugano
3
1
FC Lugano
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2023
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
1
FC Lausanne-Sport
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
18:00 Uhr
FC Lugano
Lugano
1
0
FC Lugano
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
18:00 Uhr
Servette FC
Servette
2
0
Servette FC
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
20:30 Uhr
30.07.2023
FC Luzern
Luzern
2
0
FC Luzern
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
14:15 Uhr