Super League

Luzern
1
0
FC Luzern
Zürich
4
1
FC Zürich
Luzern:
90'
Villiger
 / Zürich:
15'
Katić
54'
Marchesano
66'
Marchesano
86'
Oko-Flex
18:30
Verabschiedung
Das war's von diesem Super League-Wochenende! Zürich ist der neue Tabellenleader. Bis zum nächsten Mal!
18:30
Ausblick
Am nächsten Wochenende geht es weiter in der Super League. Luzern trifft in einer Woche am Sonntag auswärts auf Lausanne-Sport. Zürich trifft am Samstag zuhause im Kantonsderby auf Winterthur.
18:24
18:22
Fazit zweite Halbzeit
Die zweite Halbzeit startet etwas ruhiger als die Erste. Die beiden Teams sind bemüht, keine Fehler zu machen und hinten dicht zu halten. Es sind weiterhin einzelne Szenen, welche die Gäste etwas gefährlicher machen als das Heimteam. Es folgt eine bittere Phase für Luzern-Keeper Pascal Loretz: Marchesano versenkt einen haltbaren Freistoss in der 54. Minute direkt im Netz, zehn Minuten später kommt der Abschlag von Loretz direkt zu einem Zürcher, woraufhin Marchesano kurz darauf zum 0:3 einschiesst. Luzern kann darauf nicht mehr reagieren. Brecher muss zwar noch einige wenige Male eingreifen, richtig gefährlich wird es für ihn aber nicht. Der eingewechselte Armstrong Oko-Flex kommt in der 86. Minute noch zu seinem Tor-Debüt, und Lars Villiger erzielt für den FCL noch den 1:4-Ehrentreffer. Luzern war spielerisch gesehen keine drei Tore schlechter als der FCZ, bringt aber in der Offensive deutlich weniger zustande. Der FC Zürich gewinnt und ist neuer Tabellenleader der Super League.
18:19
Spielende
Das war's! Zürich ist neuer Tabellenleader!
90'
18:19
Gelbe Karte gegen Daniel Afriyie (FC Zürich)
Weil sich Daniel Afriyie bei der Auswechslung zu viel Zeit lässt, sieht er noch die gelbe Karte.
90'
18:18
Einwechslung FC Zürich
Ivan Santini kommt noch ins Spiel. Daniel Afriyie verlässt den Rasen.
90'
18:16
Toooooooooor für den FC Luzern! 1:4 durch Lars Villiger
Die Zürcher Verteidiger jetzt etwas schläfrig. Villiger kontrolliert einen hohen Ball im gegnerischen Strafraum und versenkt ihn kurz darauf in der nahen Ecke!
89'
18:15
Chader mit einem langen Solo-Lauf. Er prüft Brecher mit einem flachen Schuss!
87'
18:14
Einwechslungen FC Zürich
Selmin Hodza und Silvan Wallner kommen für die letzten Minuten ins Spiel.
85'
18:11
Toooooooooor für den FC Zürich! 0:4 durch Armstrong Oko-Flex
Oko-Flex feiert sein Tor-Debüt. Rohner bedient ihn in der Strafraummitte. Zuerst versucht er es aus der Drehung, doch Dorn wirft sich in den Schuss. Er bekommt aber einen zweiten Versuch, welcher dann links im Tor landet!
84'
18:10
Einwechslung FC Luzern
Noah Rupp ersetzt Max Meyer.
83'
18:09
Gelbe Karte gegen Denis Simani (FC Luzern)
Simani sieht nach einem harten Einsteigen die gelbe Karte.
82'
18:08
Das Spiel findet derzeit in der Luzerner Hälfte statt. Die Zürcher suchen gar noch das 0:4.
81'
18:06
Katic legt sich hin und muss auf dem Platz gepflegt werden. Nach wenigen Augenblicken geht es für ihn aber weiter.
79'
18:03
Wieder ein ungenügender Abschlag von Loretz. Es ist eine Partie zum Vergessen für ihn.
77'
18:03
Meyer schiesst einen Freistoss für Luzern direkt auf's Tor. Der Ball aber zu unscharf, er landet in den Händen von Brecher.
76'
18:02
Einwechslung FC Zürich
Marchesano, der Doppeltorschütze und Okita verlassen das Feld. Armstrong Oko-Flex und Fabian Rohner verstärken die Mannschaft des FCZ.
75'
18:00
Auch Brecher darf einmal eingreifen. Eine Hereingabe von der linken Seite krallt sich der Zürcher Schlussmann ohne Probleme.
74'
17:59
Mittlerweile ist es etwas ruhiger im Stadion geworden. Zürich ist hier keien drei Tore besser, nutzt aber seine Chancen und die Fehler des Gegners gnadenlos aus.
72'
17:58
Eine weitere Eckballflanke des FCZ. Der Ball kommt an, doch der anschliessende Kopfball fliegt am Tor vorbei.
70'
17:57
Einwechslung FC Luzern
Sofyan Chader kommt für Abubakar.
70'
17:56
Luzern gibt sich nicht geschlagen. Villiger zieht aus der Drehung an der Strafraumgrenze ab und scheitert nur knapp!
69'
17:56
Dorn zieht aus der Distanz ab. Die Kugel geht klar über die Latte.
67'
17:53
Toooooooooor für den FC Zürich! 0:3 durch Antonio Marchesano
Schiedsrichter Cibelli lässt die Szene im Video prüfen und kommt zum Schluss, dass das Tor regulär ist! Loretz spielt den Ball zu Afriyie, dieser köpft direkt zu Marchesano, welcher den Ball geschickt über Loretz hebt. Es ist ein schwarzer Nachmittag für den Luzerner Torhüter!
66'
17:51
Noch einmal Glück gehabt FCL! Loretz spielt den Ball direkt zu einem Zürcher. Dieser bedient Marchesano, welcher den Ball über Loretz ins Tor hebt. Cibelli hebt aber den Arm, Offside!
64'
17:49
Toller Vorstoss von Daniel Afriyie, der sich über rechts durchtankt und dann flach in die Mitte passt. Der Ball kommt aber direkt zu einem Luzerner, der befreien kann.
62'
17:48
Gelbe Karte gegen Ardon Jashari (FC Luzern)
Jashari tritt seinem Gegenspieler auf den Fuss und sieht Gelb.
61'
17:47
Luzern holt sich einen Eckball heraus. Die Flanke fliegt in den Strafraum, Simani kommt perfekt an den Ball und köpft ihn nur ganz knapp rechts am Pfosten vorbei! Grosschance für das Heimteam.
59'
17:45
Okou trifft Conceição mit der Hand im Gesicht. Eine Absicht war aber nicht zu erkennen.
57'
17:43
Einwechslung FC Luzern
Frick reagiert und bringt zwei neue Männer: Teddy Okou und Lars Villiger kommen neu ins Spiel, Kadak und Beloko haben den Rasen verlassen.
56'
17:42
Bitter für Loretz, der zuletzt tolle Leistungen gezeigt hat. Ausgerechnet im Spitzenkampf muss er das Gegentor auf seine Kappe nehmen.
54'
17:41
Toooooooooor für den FC Zürich! 0:2 durch Antonio Marchesano
Der Winkel ist bei diesem Freistoss nicht perfekt, aber Marchesano macht's direkt! Mit einem schönen Schlenzer versenkt er den Ball im Tor. Loretz allerdings hätte diesen Ball halten müssen, er greift hier völlig daneben!
53'
17:40
Conceição will in den Luzerner Strafraum vorstossen. Dorn lässt das Bein unglücklich stehen. Nur ganz wenig hat gefehlt, dann hätte es hier Penalty gegeben. Stattdessen gibt es Freistoss von der linken Seite.
53'
17:37
Luzern weist auch in der Startphase der zweiten Halbzeit mehr Ballbesitz auf. Zürich kann aber hinten konsequent alle Lücken schliessen und die Gefahr weit weg vom eigenen Tor halten.
51'
17:36
Das Spiel startet wesentlich ruhiger als das in der ersten Halbzeit der Fall war. Luzern versucht etwas konzentrierter aufzutreten und baut sein Spiel vorsichtig auf.
49'
17:33
Afriyie setzt sich gut über die linke Seite durch. Nur regelwidrig kann er gestoppt werden.
46'
17:32
Pius Dorn mit einer ersten scharfen Hereingabe. Kein Spieler am linken Pfosten kann das Leder erreichen, der Ball kullert am Tor vorbei.
46'
17:31
Start zweite Halbzeit
Keine Wechsel auf beiden Seiten. Weiter geht's!
17:19
17:17
Pausenfazit
Beide Mannschaften wollen früh Akzente setzen. Zürich macht den etwas gefährlicheren Eindruck, weil sie mit einzelnen Nadelstichen ein gezieltes Pressing aufziehen und sich den Ball oftmals schon früh erobern können und sich durch die Mitte hindurch grosszügige Räume verschaffen. Das erste Tor bringt aber eine Standardsituation: Eine gekonnte Eckballflanke kommt auf Nikola Katić, der sich im Luftduell durchsetzt und den Ball in der 15. Minute per Kopf im Tor unterbringt. Je länger die Halbzeit dauert, desto besser kommt Luzern ins Spiel. Das Heimteam hat in der Folge zwar viel Ballbesitz, aber kaum Tormöglichkeiten. Bis zum Pausenpfiff muss Brecher nicht eingreifen, deshalb geht auch die Führung von 0:1 für die Gäste in Ordnung.
45'
17:13
Ende der ersten Halbzeit
Die beiden Mannschaften verlassen das Feld und gehen in die Pause. Zürich führt mit 0:1!
43'
17:12
Abubakar wird halbrechts lanciert, und er nimmt den Ball optimal in Richtung Tor mit. Im letzten Moment grätscht Kamberi und klärt diese Situation gekonnt.
41'
17:10
Der Ball fliegt mehrere Male durch den Zürcher Strafraum. Die Gäste können nicht genügend klären, und am Ende kann ein Luzerner per Volley abziehen. Auch er bleibt aber hängen.
40'
17:09
Abubakar legt an die Strafraumgrenze zu Jashari zurück. Dieser hat eine gute Schussgelegenheit, doch von hinten eilt ein Zürcher heran und hindert den Luzerner gerade noch an einem sauberen Schuss.
38'
17:06
Luzern hat statistisch gesehen mehr Strafraumszenen zu verzeichnen als der FCZ. Wirklich gefährlich wurde das aber noch nicht, denn Brecher hatte noch nicht viel zu tun.
36'
17:04
Gelbe Karte gegen Jakub Kadák (FC Luzern)
Matthew wird von Kadak von den Beinen geholt und ist dabei viel zu spät. Das gibt die gelbe Karte.
34'
17:02
Katic reisst Abubakar nieder. Glück, dass er keine Karte sieht.
32'
17:00
Okita ist wieder präsent. Er erhält den Ball an der Strafraumgrenze, hat aber den Rücken zum Tor und wird von mehreren Luzernern bedrängt. Mit einem tollen Schuss aus der Drehung setzt er den Ball nur ganz knapp über das Tor!
30'
16:59
Gelbe Karte gegen Lindrit Kamberi (FC Zürich)
Kamberi hält Beloko zurück, der in die Zürcher Zone vorstossen will. Das gibt bereits die gelbe Karte.
29'
16:58
Noch ein Freistoss für den FCZ von links. Okita flankt in den Strafraum, der Ball bleibt kurz gefährlich dort liegen, dann können die Hausherren aber befreien.
27'
16:55
Wieder ein Ballverlust des FCL. Boranjasevic wird von Marchesano rechts lanciert, dieser flankt in den Sechzehner hinein, wo Okita zu einem Seitenfallrückzieher ansetzt. Loretz reagiert glänzend und lenkt den Ball an die Latte. Dann pfeift der Schiedsrichter aber ein Foul von Okita ab. Das wäre ein Ding gewesen!
25'
16:53
Wieder eine frühe Balleroberung in der Luzerner Zone. Dieses Mal wird Boranijašević aber wegen eines Fouls zurückgepfiffen.
23'
16:52
Mittlerweile hat sich das Spiel etwas beruhigt. Luzern hat den Ball nun oft in den eigenen Füssen, lässt sich aber mehr Zeit und kommt nur selten gefährlich nach vorne.
21'
16:49
Zürich's Stärken werden in dieser Halbzeit ersichtlich. Immer wieder schaffen es die Gäste, sich grosse Räume durch die Mitte hindurch zu erspielen. In diesen Szenen sind die Luzerner häufig noch überfordert.
19'
16:49
Das Spiel ist unterbrochen, weil Marchesano wohl einen Schlag in die Brust abbekommen hat. Er muss jetzt gepflegt werden, es wird für den Spielmacher aber weitergehen.
17'
16:46
Brecher eilt aus dem Tor und spielt den Ball ungenügend durch die Mitte hindurch. Ein Luzerner kommt an den Ball und versucht ihn im halbleeren Tor unterzubringen. Dort stehen aber noch weitere Verteidiger, und Brecher eilt frühzeitig zurück.
15'
16:45
Toooooooooor für den FC Zürich! 0:1 durch Nikola Katić
Ein Eckball nach Lehrbuch! Die Flanke kommt ins Zentrum, Beka verliert das Luftduell gegen Katic, dieser steigt hoch und versenkt die Kugel schön platziert per Kopf in der linken Ecke!
14'
16:43
Beide Mannschaften schonen sich nicht und wollen nach vorne spielen. Klare Vorteile sind für keine Mannschaft ersichtlich.
12'
16:42
Luzern zwar mit vielen Vorstössen, aber Zürich seinerseits überzeugt mit einzelnen Pressings, die bislang für Erfolg sorgen. Immer wieder kommen sie frühzeitig in Ballbesitz.
10'
16:39
Beka mit einer riskanten Rückgabe zu Loretz. Er lupft den Ball über den eigenen herauseilenden Torhüter und der Ball kommt gefährlich in Richtung des eigenen Tores. Glücklicherweise für den FCL landet der Ball neben dem Tor.
9'
16:37
Afriyie wird in den Rücken gestossen und holt sich für den FCZ einen Freistoss links vom FCL-Strafraum heraus. Okitas Hereingabe kommt aber zu lange und landet im Aus.
7'
16:37
Frydek schliesst ein erstes Mal für Luzern ab. Der Ball wird von einem Zürcher abgelenkt und segelt dann knapp über das Tor.
5'
16:35
Jashari wird in der eigenen Zone von Afriyie in Bedrängnis gebracht und verliert den Ball. Der Luzerner setzt aber nach und stoppt den Zürcher mit grenzwertigen Mitteln vor dem eigenen Strafraum. Cibelli lässt weiterlaufen.
4'
16:32
Nachdem sich Luzern kurz im Zürcher Strafraumbereich festsetzen konnte, schalten die Gäste schnell um kommen zum Konter. Dank einer schönen Verteidigungsarbeit von Pius Dorn kann die Situation aber schnell einmal geklärt werden.
2'
16:30
Okita versucht den Ball in den Luzerner Strafraum zu chippen. Der Pass kommt aber viel zu weit und landet direkt bei Loretz.
1'
16:22
Spielbeginn
Was für eine tolle Atmosphäre in der Swissporarena! Die Partie wird angepfiffen. Luzern in Dunkelblau, Zürich in Weiss.
16:20
Die zwei besten Defensivmannschaften treffen aufeinander
Luzern hat erst sieben Tore kassiert. Zürich mit mit nur sechs Gegentoren gar die beste Defensive der Liga. Welche Bilanz wird heute geschwächt? Die Antwort darauf werden wir in den nächsten zwei Stunden bekommen. Die Partie wird vor vollem Haus stattfinden, die Swissporarena ist ausverkauft!
16:02
Schiedsrichter
Der heutige Schiedsrichter heiss Luca Cibelli. Er leitet die Partie zusammen mit den Linienrichtern Vital Jobin und Christophe Loureiro.
16:02
Direktbegegnungen und Favoritenrolle
In der letzten Saison waren sich die beiden Mannschaften über vier Duelle gesehen ebenbürtig. Zweimal kam es zu einem Unentschieden, einmal holte sich der FCZ, und einmal der FCL den Sieg. Auch heute ist es schwer zu sagen, wer die Nase vorne haben könnte. Luzern ist derzeit sehr heimstark, während Zürich auswärts neben vielen Unentschieden auswärts nur einen Sieg feiern konnte. Ein Punkt, der heute für den FCL spricht?
15:57
Pius Dorn bleibt dem FCL erhalten
Gute Nachrichten für die Luzerner: Pius Dorn verlängert für den Verein vorzeitig bis 2026. Damit bleibt ein wichtiger Leistungsträger für den FCL erhalten.
15:47
Startelf FC Zürich
Im Vergleich zum Stadtderby vom letzten Dienstag ist Krasniqi nicht mit dabei. Stattdessen startet Marchesano von Beginn an.
15:47
FC Zürich
Ärgern darf man sich beim FC Zürich in der bisherigen Saison alleine nur darüber, dass man regelmässig nach einer Führung noch Spiele aus der Hand gegeben hat und dann noch ein Remis hinnehmen musste. Der FCZ ist dennoch das einzige Team, das noch keine Niederlage auf dem Konto hat, und mit vier Siegen und vier Unentschieden steht man derzeit auf dem zweiten Tabellenrang und hat, wie Luzern auch, Aussichten auf die Tabellenführung.
15:46
Startelf FC Luzern
Einen kleinen Wermutstropfen hat Luzern nach dem 1:1-Unentschieden gegen den FC Basel am Donnerstag zu beklagen. Kemal Ademi hatte sich im Zweikampf mit Arnau Comas an der Schulter verletzt und wird heute nicht dabei sein können.
Ansonten fehlen Okou und Villiger in der Startelf, die durch Abubakar und Kadak ersetzt werden.
15:46
FC Luzern
Es waren nur leichte Startschwierigkeiten in die neue Saison, welche den FCL plagten. Damals holte man gegen Winterthur beispielsweise ein bescheidenes 0:0, und gegen St.Gallen kassierte man die erste und einzige Saisonniederlage. Zwar gab es dann ein schnelles Ausscheiden in der Conference League, doch in den heimischen Wettbewerben konnte man überzeugen. Aus den letzten vier Spielen gewann man drei, und auch im Schweizer Cup gab man sich bislang keine Blösse. Mit einem Sieg gegen Zürich könnte man am Ende des heutigen Tages gar alleine an der Tabellenspitze stehen.
15:45
Ausgangslage
Ein wahrer Ernstkampf zwischen zwei Mannschaften, die im Aufwind sind, steht an! Sowohl Luzern als auch Zürich haben die letzten fünf Spiele nicht verloren und befinden sich im oberen Feld der Tabelle. Das auf dem vierten Rang klassifizierte Luzern könnte heute mit einem Heimsieg den zweitplatzierten FCZ überholen, denn die beiden Mannschaften trennen nur einen Punkt.
15:44
Willkommen
Herzlich Willkommen zum Spiel in der Super League zwischen dem FC Luzern und dem FC Zürich. Ab 16.30 versorgen wir Sie mit den aktuellen Geschehnissen in der Swissporarena! Im Vorfeld gibt es Wissenswertes zur Partie und Informationen zu den Aufstellungen. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

07.10.2023 18:00
FC Zürich
Zürich
3
2
FC Zürich
FC Winterthur
Winterthur
2
1
FC Winterthur
Beendet
18:00 Uhr
07.10.2023 20:30
FC St. Gallen
St.Gallen
4
2
FC St. Gallen
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
20:30 Uhr
08.10.2023 14:15
FC Lugano
Lugano
0
0
FC Lugano
Servette FC
Servette
1
1
Servette FC
Beendet
14:15 Uhr
08.10.2023 16:30
FC Lausanne-Sport
Lausanne
3
0
FC Lausanne-Sport
FC Luzern
Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
BSC Young Boys
FC Basel
Basel
0
0
FC Basel
Beendet
16:30 Uhr

Spielplan - 9. Spieltag

22.07.2023
FC St. Gallen
St.Gallen
2
1
FC St. Gallen
FC Basel
Basel
1
1
FC Basel
Beendet
18:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
1
Grasshopper Club Zürich
Servette FC
Servette
3
1
Servette FC
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
Winterthur
0
0
FC Winterthur
FC Luzern
Luzern
0
0
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
23.07.2023
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Yverdon Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon Sport FC
Beendet
16:30 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:30 Uhr
26.07.2023
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
0
0
Stade Lausanne-Ouchy
FC Lugano
Lugano
3
1
FC Lugano
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2023
FC Lausanne-Sport
Lausanne
1
1
FC Lausanne-Sport
Grasshopper Club Zürich
GC Zürich
1
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
18:00 Uhr
FC Lugano
Lugano
1
0
FC Lugano
FC St. Gallen
St.Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
18:00 Uhr
Servette FC
Servette
2
0
Servette FC
FC Zürich
Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
20:30 Uhr
30.07.2023
FC Luzern
Luzern
2
0
FC Luzern
Stade Lausanne-Ouchy
Stade-Lausanne
1
0
Stade Lausanne-Ouchy
Beendet
14:15 Uhr