DEL

Krefeld
4
0
1
3
Krefeld Pinguine
Mannheim
3
0
2
1
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld:
38'
Pietta
50'
Koziol
58'
Koziol
59'
Müller
 / Mannheim:
21'
Goc
25'
Kolarik
59'
Goc
60
22:13
Fazit:
Was für ein Drama in Krefeld! Am Ende schlagen die Pinguine die favorisierten Adler Mannheim mit 4:3 (0:0, 1:2, 3:1). Etwas glücklich sind die Schwarz-Gelben kurz vor Ende des Mittelabschnitts zum 1:2-Anschluss gekommen und haben im Schlussdrittel nicht aufgegeben. Mannheim hat zahlreiche Chancen verstreichen lassen und die Quittung dafür kassiert. Entscheidend ist Krefelds Emptynetter zum 4:2 gewesen. Daran hat auch ein später Anschluss der Gäste nichts mehr ändern können.
60
22:13
Spielende
60
22:13
Wenige Sekunden nach dem eigentlichen Spielende fliegen auf dem Feld nur so die Fäuste. Auf beiden Seiten sind eigentlich alle Akteure - inklusive Ersatzspieler - beteiligt gewesen.
60
22:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nick St. Pierre (Krefeld Pinguine)
60
22:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcel Goc (Adler Mannheim)
59
22:08
Tor für Adler Mannheim, 4:3 durch Marcel Goc
Ergebniskosmetik oder ernsthafte Forderung nach einer Verlängerung? Bis zur letzten Sekunde bleibt es spannend.
59
22:05
Nur noch 90 Sekunden Spielzeit!
59
22:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kyle Klubertanz (Krefeld Pinguine)
Hoher Stock
59
22:03
Tor für Krefeld Pinguine, 4:2 durch Marcel Müller
Ein klassischer Emptynetter besiegelt das Schicksal der Gäste aus Mannheim! Dennis Endras ist schon vom Eis gefahren und so muss Marcel Müller lediglich in die verwaisten Maschen treffen. Sein Lupfer schlägt voll im Ziel ein!
58
22:02
Tor für Krefeld Pinguine, 3:2 durch Lukas Koziol
Tatsächlich zählt das Last-Minute-Tor der Schwarz-Gelben auch! Lukas Koziol hat im Gewusel einen Schuss unhaltbar für Dennis Endras abgefälscht. Was für eine Wendung. Krefeld hat einen 0:2-Rückstand gedreht und muss "nur" noch gut zwei Minuten überstehen.
58
21:58
3:2 für die Pinguine? Es gibt den Videobeweis! Es ist hoher Stock reklamiert worden, obwohl die Aktion eigentlich regelkonform ausgesehen hat...
54
21:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jamie Tardif (Adler Mannheim)
Hoher Stock
54
21:49
Übrigens: Sollte es nach der regulären Spielzeit unentschieden stehen, geht es in die Verlängerung. Da wird dann aber nicht mehr mit 4 Feldspielern pro Team gespielt – sondern mit drei. Das schafft mehr Räume auf dem Eis, und soll zu mehr Torchancen führen. Sollte eine Mannschaft eine Strafzeit in der Verlängerung kassieren, bleiben drei Feldspieler auf den Eis – der Gegner darf dann aber einen vierten Mann bringen.
52
21:48
Sinan Akdağ kann den bereits auf dem Eis liegenden Patrick Galbraith nicht überwinden. Es bleibt beim 2:2.
50
21:43
Tor für Krefeld Pinguine, 2:2 durch Lukas Koziol
Und da ist der Ausgleich! Wieder netzen die Krefelder in Überzahl ein - diesmal in einfacher. Dennis Endras lässt einen Hammer von Mike Collins prallen und Lukas Koziol stochert das Ding irgendwie über die Linie.
48
21:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christoph Ullmann (Adler Mannheim)
Stockcheck
46
21:37
Dennis Endras lässt den Puck nach vorne abklatschen, der nachsetzende Mark Mancari donnert die Scheibe über den Querbalken.
44
21:31
Matthias Plachta hämmert die Scheibe an den rechten Aussenpfosten. Glück für die Heimmannschaft!
43
21:30
Mannheim hat sich gut befreien können und die Unterzahl schadlos überstanden.
41
21:27
Über eine Minute sind die Pinguine noch in Überzahl.
41
21:27
Beginn 3. Drittel
40
21:09
Drittelfazit:
Etwas glücklich liegen die Krefeld Pinguine nach dem zweiten Drittel nur mit 1:2 gegen die Adler Mannheim zurück. In doppelter Überzahl ist den Hausherren der späte Anschlusstreffer gegeben. Insgesamt haben die Gäste das zweite Drittel bestimmt, nur ihre Möglichkeiten nicht konsequent genutzt.
40
21:09
Ende 2. Drittel
40
21:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcus Kink (Adler Mannheim)
Halten
38
21:04
Tor für Krefeld Pinguine, 1:2 durch Daniel Pietta
Gute zwei Minuten vor Drittelende haben die Hausherren wieder Hoffnung! Zunächst will Mark Mancari Torwart Dennis Endras umkurven, verliert aber den Puck. Daniel Pietta schaltet am schnellsten, sichert sich das Spielgerät und verkürzt auf 1:2. Wird es nun wieder spannend?
37
21:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Aaron Johnson (Adler Mannheim)
Haken. Mannheim muss 32 Sekunden mit zwei Mann weniger ran.
36
20:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Sparre (Adler Mannheim)
Stockschlag
33
20:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nick St. Pierre (Krefeld Pinguine)
Haken. In Unterzahl werden die Krefelder nicht viel ausrichten können.
32
20:49
Können die Pinguine im zweiten Spielabschnitt zurückkommen oder stellen die die Adler die Weichen gleich schon für den Sieg?
28
20:44
Kein Tor: Es bleibt beim 2:0 für die Adler Mannheim.
28
20:42
Marcus Kink hat den Puck aus vollem Lauf an die Latte gezimmert. Jetzt gibt es den Videobeweis.
25
20:37
Tor für Adler Mannheim, 0:2 durch Chad Kolarik
David Wolf schiebt die Scheibe zu Chad Kolarik, der direkt abzieht. Erneut kann Patrick Galbraith nichts ausrichten. Mannheim nutzt seine Konterchancen eiskalt und führt verdient mit 2:0.
23
20:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mirko Höfflin (Adler Mannheim)
Kniecheck
21
20:29
Tor für Adler Mannheim, 0:1 durch Marcel Goc
49 Sekunden nach Beginn des zweiten Drittels gehen die Favoriten in Führung. Am Ende eines feinen Konters bekommt Goc den Puck genau auf den Schläger und überwindet Patrick Galbraith, der die Fanghand nicht mehr rechtzeitig hochbekommt.
21
20:29
Beginn 2. Drittel
20
20:10
Drittelfazit:
Mit 0:0 gehen die Krefeld Pinguine und Adler Mannheim in die erste Pause. Beide Vereine haben physisch Präsenz gezeigt und versucht, über Tempo in die Partie zu kommen. Spielerisch lässt das Duell noch ein paar wünsche offen. Vor allem Mannheim fehlt die Durchschlagskraft.
20
20:10
Ende 1. Drittel
16
20:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kyle Klubertanz (Krefeld Pinguine)
Behinderung
16
20:02
Daniel Sparres Fernschuss ist leichte Beute für Patrick Galbraith. Vier Minuten stehen für das erste Drittel noch auf der Uhr.
14
19:58
Blutend fährt Kyle Sonnenburg vom Eis und macht sich auf in Richtung Kabine. Da auch die Spielfläche gereinigt werden muss, gibt es für die Akteure eine kurze Pause.
9
19:49
Die Zuschauer sehen ein intensives, temporeiches und spannendes Spiel. Wenn die Präzision noch zunimmt, gibt es nichts zu meckern.
5
19:45
Christoph Ullmann schiebt den Puck klar neben den Kasten. Im direkten Gegenzug rettet Dennis Endras gegen Kyle Sonnenburg.
2
19:41
Dennis Endras fischt einen harten Flachschuss von Martin Schymainsky weg.
1
19:39
Auch in Krefeld wird jetzt gespielt. Mal sehen, wie lange die Pinguine gegen die favorisierten Mannheimer bestehen können.
1
19:38
Spielbeginn
19:19
In wenigen Minuten geht´s los. Freuen wir uns auf ein spannendes Match. Viel Vergnügen!
19:15
Platz zehn in der Hauptrunde und das Aus in den Pre-Playoffs – dieses Ergebnis war für den Meister von 2015 fatal. "Wir haben in Mannheim eine gute Mannschaft. Aber es gibt viele gute Mannschaften in der DEL. Die Liga ist seit Jahren sehr ausgeglichen. Der Unterschied zwischen den ersten Vier oder Playoffs-Teams ist seit Jahren ganz klein. Unser Ziel ist, oben mitzumischen. Aber mehr können wir bis jetzt nicht erwarten, wir haben eine lange Saison vor uns und wir müssen wirklich hart arbeiten", brachte es Mannheims neuer Cheftrainer Sean Simpson auf den Punkt.
19:09
Platz 13 und nur 61 Punkte: Deutlich verpassten die heutigen Gastgeber die Playoffs. Franz-David Fritzmeier, seit November 2015 Cheftrainer der Schwarz-Gelben, peilt in dieser Spielzeit wieder die Top Ten an. Von Verletzungspech und mangelnder Qualität bei den Einkäufen wie vor einem Jahr blieb die Mannschaft verschont. Mit seinen Neuzugängen ist Fritzmeier zufrieden: "Jeder hatte intern eine Aufgabe und hat angedeutet, was er kann und warum wir ihn geholt haben. Jeder hat natürlich immer noch Steigerungspotenzial, das gilt auch für Spieler, die schon hier waren."
19:03
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Eishockey-Freunde, zum Auftakt der 23. DEL-Saison. Die Krefeld Pinguine empfangen Adler Mannheim. Faceoff ist um 19:30 Uhr im Königpalast.

Aktuelle Spiele

25.09.2016 14:00
Krefeld Pinguine
Krefeld
3
1
1
1
Krefeld Pinguine
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
5
1
0
4
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
14:00 Uhr
25.09.2016 16:30
EHC München
München
6
1
3
2
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Beendet
16:30 Uhr
Straubing Tigers
Straubing
2
1
1
0
Straubing Tigers
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
0
0
0
0
Fischtown Pinguins
Beendet
16:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Adler Mannheim
Mannheim
4
2
1
1
Adler Mannheim
Beendet
16:30 Uhr
25.09.2016 19:00
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
0
1
0
Iserlohn Roosters
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
5
3
1
1
ERC Ingolstadt
Beendet
19:00 Uhr

Spielplan - 1. Spieltag

16.09.2016
Eisbären Berlin
Berlin
5
1
1
3
Eisbären Berlin
Straubing Tigers
Straubing
2
0
1
1
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
4
0
0
4
Düsseldorfer EG
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
1
0
1
Iserlohn Roosters
Beendet
19:30 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
2
0
Fischtown Pinguins
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
1
2
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
0
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
3
0
3
0
Kölner Haie
EHC München
München
1
0
0
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
4
0
1
3
Krefeld Pinguine
Adler Mannheim
Mannheim
3
0
2
1
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
0
2
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
18.09.2016
Straubing Tigers
Straubing
3
1
1
1
Straubing Tigers
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
0
1
1
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
3
2
0
1
0
Iserlohn Roosters
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
1
0
2
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
14:00 Uhr
n.P.
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
1
0
Grizzlys Wolfsburg
EHC München
München
5
2
1
2
EHC München
Beendet
16:30 Uhr