DEL

Ingolstadt
4
0
4
0
ERC Ingolstadt
Kölner Haie
2
0
1
1
Kölner Haie
Beendet
14:00 Uhr
Ingolstadt:
27'
Elsner
30'
Boyce
32'
Irmen
32'
Oppenheimer
 / Kölner Haie:
24'
Mulock
53'
Lalonde
60
16:23
Fazit: Ende! Ingolstadt rettet seine starke Performance aus dem Mittelteil über die Zeit und geht mit einem Sieg in die Pre-Playoffs. In letzten Doppelrunden-Spiel der Saison zeigten beide Teams eine lockere und muntere Partie. Der ERC gewinnt am Ende vollkommen zurecht, da die Haie im Mittelteil zeitweise förmlich zerlegt wurden. Nach diesem Sonntag haben nun auch die Schanzer ihren Playoff-Gegner gefunden: Es wird der Liga-Neuling Bremerhaven. Eine unschöne Szene sehen die Fans nach dem Duell: Corey Potter und Martin Buchwieser liefern sich beim Handshake auf dem Eis eine Schlägerei und geben dem Duell am Schluss doch noch einen faden Beigeschmack mit.
60
16:18
Spielende
53
16:09
Tor für Kölner Haie, 4:2 durch Shawn Lalonde
Das Haie-Powerplay zeigt sich! Die Rheinländer spielen die Überzahl direkt fein aus und erzielen mit Lalonde gute sieben Minuten vor dem Ende das 2:4!
53
16:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für John Laliberté (ERC Ingolstadt)
Behinderung.
51
16:01
Komplett-Tausch bei den Hausherren. Aktuell läuft das Spiel ohne grosse Highlights herunter. Die Blicke der Fans richten sich momentan wohl auf das Smartphone: Wer wird nächster Gegner der Panther?
48
15:57
Kein Problem für die Panther! Die ERC-Defensive steht sehr gut positioniert und lässt keine KEC-Chance zu. Langsam läuft den Kölner auch die Zeit davon.
46
15:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Petr Taticek (ERC Ingolstadt)
Beinstellen.
45
15:52
Das muntere Spiel in Ingolstadt geht auch in den letzten 20 Minuten so weiter. Der ERC und KEC werfen hier sicherlich nicht alles rein, Torchancen sehen die Fans aber dennoch. Moritz Müller zieht von der Blauen ab und scheitern an Timo Pielmeier mit einem flachen Versuch.
42
15:44
Teil Nummer drei läuft! Wichtiger Fakt für die Schanzer: Aufgrund der Ergebnisse in den anderen Hallen ist Bremerhaven aktuell der Gegner für den ERC in den Pre-Playoffs.
41
15:43
Beginn 3. Drittel
40
15:31
Drittelfazit: Pause und KEC wird sie dankend annehmen! Für die Haie endet ein ganz schlimmes 2. Drittel: Die Schanzer überrollten im Mittelteil die Rheinländer am Karnevals-Sonntag und schoben Daniar Dshunussow gleich vier Dinger ins Netz. Die Kölner verloren nach einer aus der Hand gegebenen Führung den Faden komplett und konnten sich erst wenige Sekunden vor Ende zumindest etwas stabilisieren.
40
15:28
Ende 2. Drittel
40
15:28
Die Haie rehabilitieren sich etwas und kommen kurz vor der Sirene trotz Unterzahl zu Abschlüssen. Das sollte Mut für die letzten 20 Minuten machen.
40
15:26
Schrecksekunde! Travis Turnbull geht zu Boden und färbt dann das Eis rot. Der Kölner wurde von einem Querschläger am Ohr getroffen und muss von den Ärzten gestützt direkt in die Kabine fahren. Gute Besserung!
39
15:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexandre Bolduc (Kölner Haie)
Behinderung.
38
15:20
Auch Goalie Daniar Dshunussow ist jetzt verunsichert. Der Wesslau-Vertreter hat arge Probleme bei einem ganz ungefährlichen von Schütz und der linken Seite. Kein Wunder, die vier Treffer schmerzen wahrscheinlich immer noch.
36
15:18
Die Haie zeigen sich von den vielen Gegentoren beeindruckt und bekommen gar in Powerplay die Scheibe kaum an die Kelle. Die beste Chance haben die Schanzer: Elsner haut bei einem Konter nur knapp daneben.
33
15:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabio Wagner (ERC Ingolstadt)
Die Haie nehmen die nach den Einschlägen die Auszeit und bekommen dann ein Powerplay zugesprochen. Wagner muss in die Box (Stockschlag).
32
15:13
Tor für ERC Ingolstadt, 4:1 durch Thomas Oppenheimer
Jetzt kommt es für den KEC aber knüppeldick! Oppenheimer packt auch noch das 4:1 drauf!
32
15:11
Tor für ERC Ingolstadt, 3:1 durch Danny Irmen
Panther-Time! Jetzt wird der Mittelabschnitt zum Sahne-Drittel der Schanzer! Buchweiser legt via Rückhand zu Oppenheimer auf, der den freistehenden Irmen sieht! Zack, 3:1!
30
15:09
Tor für ERC Ingolstadt, 2:1 durch Darryl Boyce
Der ERC dreht die Partie! Simon Schütz sichert hinter dem eigenen Goalie den Puck und ist dann Ausgangspunkt für das 2:1. Der Youngstar gibt Gas und sieht dann auf der rechten Seite Darryl Boyce. Der schiebt ein und lässt die Halle jubeln!
27
15:04
Tor für ERC Ingolstadt, 1:1 durch David Elsner
Aufwind und zweites Tor? Nicht mit Elsner! Der Schanzer hat keine Lust auf ein Abspiel und knallt die Scheibe von der linken Seit aus einfach und die Querlatte. Wahnsinns-Ding!
26
15:03
Die Domstadt ist jetzt im Aufwind. Der KEC macht weiter Druck und will direkt das zweite Tor. Schöner Konter: Die Rheinländer lassen die Scheibe zweimal klatschen und schliessen dann mit Bolduc ab. Pielmeier steht aber richtig und macht die Fanghand auf.
24
14:57
Tor für Kölner Haie, 0:1 durch T.J. Mulock
Jetzt ist die Scheibe im Netz! Wenn es mit Spielkunst nicht klappen will, dann hilft eben Gewalt: Mulock erhält einen Pass im Rückraum und wuchtet dann einen Hammer durch die Beine von Pielmeier!
24
14:55
Die Panther legen los wie die Feuerwehr! John Laliberté knallt gleich zweimal drauf, danach setzt Petr Pohl seinen Versuch etwas zu hoch an. Das Manko bleibt ist bekannt: Präzision
21
14:49
Der ERC und KEC bitten zum 2. Akt!
21
14:48
Beginn 2. Drittel
20
14:36
Drittelfazit: Pausentee! Ingolstadt und Köln lieferten sich in ersten Abschnitt eine ausgeglichene DEL-Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Der KEC hatte die besseren Ideen in der gegnerischen Zone, Timo Pielmeier hielt seinen Kasten jedoch gleich mehrfach mit starken Paraden sauber.
20
14:33
Ende 1. Drittel
19
14:30
Die Hausherren kommen auch zu Chancen! David Elsner ordnet nach Scheibenverlust seine Beine wieder und erkämpft das Spielgerät dann zurück. Kurz darauf folgt ein Versuch von der Blauen, den Daniar Dshunussow mit dem Schläger abwehrt.
16
14:25
Bei gleichstarken Teams bewirkt der KEC mehr: Sebastian Uvira zeigt sich erneut aktiv auf den Kufen und zieht aus kurzer Distanz mit der Rückhand drauf. Timo Pielmeier ist jedoch zur Stelle und verhindert weiterhin einen Treffer in Ingolstadt.
15
14:23
Die Powerplays sorgen hier noch nicht für Action! Auch die Haie bleiben bei ihrem Überzahl-Spiel überraschend harmlos und bringen kaum etwas auf die Eisfläche. Turnbull hält seinen Schläger in den Slot, fälscht damit aber nur zur Seite ab.
13
14:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für David Elsner (ERC Ingolstadt)
So langsam übernehmen die Rheinländer in Ingolstadt das Kommando. Der KEC taucht immer öfter in der gegnerischen Zone auf und erzwingt einen Strafe. Elsner setzt 120 Sekunden aus. Grund: Haken.
10
14:15
Die Domstadt kommt im Powerplay unbeschadet davon und lässt mit einem Mann weniger kaum etwas zu. Laberté hat die beste Möglichkeit, haut die Scheibe Dshunussow jedoch direkt in die Fanghand.
7
14:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nico Krämmer (Kölner Haie)
Das erste Powerplay am Nachmittag streichen die Hausherren ein. Krämmer geht wegen Beinstellen auf das Holz.
6
14:11
Nach einem tristen Beginn hat der KEC die grosse Chance durch Sebastian Uvira in Führung zu gehen. Die Kölner bleiben nach einem Versuch von Lalonde dran und stecken dann perfekt zu Sebastian Uvira durch. Der feuert gegen Timo Pielmeier zwar spät und überlegt ab, überwindet den Goalie aber nicht.
4
14:06
Die Schanzer erwischen den besseren Start: Oppenheimer hält bei einem Zuspiel von der linken Seite seine Kelle in den Slot und fälscht damit gefährlich ab. Das Spielgerät dreht sich knapp am rechten Pfosten vorbei.
1
14:03
Auch in Ingolstadt ist das erste Bully nun Geschichte. Die Eispartie läuft!
1
14:00
Spielbeginn
13:54
Auch in Ingolstadt nehmen Fans langsam die Plätze ein und kehren von den Verpflegungs-Buden zurück. Nur noch wenige Minuten bis zum Face-Off!
13:48
Der KEC hat indes seinen Gegner bereits gefunden: Die Haie werden im Viertelfinale der diesjährigen Playoffs auf Wolfsburg treffen. So richtig in Stimmung ist am Dom trotz Karneval jedoch niemand. Der KEC hat in der Offensive grosse Probleme und ist abschlussschwach. Einen ersten Test gegen den bevorstehenden Gegner Wolfsburg verloren die Rheinländer bereits 0:1, vor zwei Tagen setzte es dann ein 2:5 gegen den Meister München.
13:38
Für den ERC sind die Tage vor dem Ende der Doppelrunde ein Wartespiel. Die bereits für die Preplayoffs qualifizierten Panther wissen auch vor dem letzten Vorrunden-Duell noch immer nicht, wem sie in der ersten Finalrunde gegenüberstehen werden. Trotz der spannenden Ausgangssituation könnte ein Akteur die Blicke der Fans vom Ergebnis-Check auf dem Smartphone dennoch auf das Eis ziehen: Thomas Greilinger. Der ERC-Rekordscorer traf am vergangen Freitag in Berlin gleich dreifach und hat nun 250 DEL-Tore auf dem Konto.
13:31
Herzlich willkommen zur DEL aus Ingolstadt! Im letzten Duell der Vorrunde treffen die Schanzer um 14:00 auf die Kölner Haie. Beide Teams haben sich bereits für die Playoffs qualifiziert und können heute bei der Generalprobe für die finale Phase der Saison entspannt testen.

Aktuelle Spiele

26.02.2017 14:00
Eisbären Berlin
Berlin
4
2
0
2
Eisbären Berlin
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
Iserlohn Roosters
Beendet
14:00 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
3
1
1
0
0
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:00 Uhr
n.P.
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Fischtown Pinguins
EHC München
München
3
0
1
2
EHC München
Beendet
14:00 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
4
0
ERC Ingolstadt
Kölner Haie
Kölner Haie
2
0
1
1
Kölner Haie
Beendet
14:00 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
0
1
0
1
Krefeld Pinguine
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
14:00 Uhr
n.V.

Spielplan - 52. Spieltag

16.09.2016
Eisbären Berlin
Berlin
5
1
1
3
Eisbären Berlin
Straubing Tigers
Straubing
2
0
1
1
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
4
0
0
4
Düsseldorfer EG
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
1
0
1
Iserlohn Roosters
Beendet
19:30 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
2
0
Fischtown Pinguins
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
1
2
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
0
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
3
0
3
0
Kölner Haie
EHC München
München
1
0
0
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
4
0
1
3
Krefeld Pinguine
Adler Mannheim
Mannheim
3
0
2
1
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
0
2
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
18.09.2016
Straubing Tigers
Straubing
3
1
1
1
Straubing Tigers
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
0
1
1
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
3
2
0
1
0
Iserlohn Roosters
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
1
0
2
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
14:00 Uhr
n.P.
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
1
0
Grizzlys Wolfsburg
EHC München
München
5
2
1
2
EHC München
Beendet
16:30 Uhr