DEL

Bremerhaven
1
0
0
1
Fischtown Pinguins
Düsseldorf
5
4
0
1
Düsseldorfer EG
Beendet
16:30 Uhr
Bremerhaven:
51'
Quirk
 / Düsseldorf:
6'
Nowak
16'
Kammerer
18'
Weiß
20'
Schüle
51'
Minard
60
19:01
Fazit:
De DEG setzt ihre Aufholjagd furios fort und spielte Bremerhaven im ersten Drittel zeitweise gegen die Wand. Mit dem frühen 0:4 war die Partie damit eigentlich auch entschieden und im Verlauf verflachte das Geschehen dementsprechend zunehmend. Immerhin gelang dem Gastgeber noch der Ehrentreffer und das ärgerlichste für die DEG ist, dass Playoff-Konkurrent Straubing im Parallelspiel ebenfalls deutlich gewinnen konnte. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
60
18:59
Spielende
60
18:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Weiss (Düsseldorfer EG)
Noch eine Strafzeit für die Statistik und dann ist Schluss.
57
18:59
So zählen wir hier nur noch die Sekunden bis zum Ende.
54
18:48
Die DEG spielt kein Powerplay mehr, sondern nur noch die Zeit runter. Die Partie in Straubing ist übrigens schon beendet und die Tigers gewinnen 6:2. Somit kann der Gast keinen Boden auf Platz zehn gutmachen.
52
18:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cody Lampl (Fischtown Pinguins)
52
18:43
Die Arena ist heute ausverkauft, Werbung haben die Hausherren aber in eigener Sache nicht gemacht.
51
18:42
Tor für Düsseldorfer EG, 1:5 durch Chris Minard
Zumal die DEG den alten Abstand nur Sekunden später wieder herstellt. Bremerhaven agiert ein wenig zu euphorisch und wollen schnell nachlegen, Minard spritzt dazwischen und hat freie Bahn.
51
18:42
Tor für Fischtown Pinguins, 1:4 durch Cory Quirk
Und dann bringt Bremerhaven den Puck auch endlich an Niederberger vorbei! Kollektives Aufatmen, obwohl das den Ausgang natürlich nicht mehr verändert.
49
18:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexej Dmitriev (Düsseldorfer EG)
Immerhin versucht der Gastgeber nun doch noch ein wenig energischer, den Ehrentreffer zu erzielen. Zu gönnen wäre es den Pinguins.
47
18:30
Die Unterzahl bekommt Bremerhaven dann jedoch gestemmt und der Gastgeber ist wieder komplett.
45
18:29
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kevin Lavalée (Fischtown Pinguins)
Klare Frustaktion des Kanadiers, der seinem Gegenspieler den Schläger durchs Gesicht zieht. Hätte auch mehr geben können.
43
18:28
Jerry Kuhn hat gleich wieder gut zu tun, die schlechte Nachricht für die DEG ist, dass man trotz fabulöser Leistung aktuell keinen Schritt näher an die Playoffs rückt. Denn Straubing führt ebenfalls deutlich gegen Augsburg.
41
18:28
Die letzten 20 Minuten laufen!
41
18:25
Beginn 3. Drittel
40
18:01
Drittelfazit:
Die DEG hielt den Vorsprung im zweiten Abschnitt konstant und somit bleibt die einzig spannende Frage, ob Bremerhaven heute noch ein Tor gelingt. Die Grosschance per Penalty gab es dazu bereits, doch die konnte Rob Bordson nicht nutzen. Auf der Gegenseite machte die DEG im Verlauf nur noch das Nötigste. Bis gleich!
40
17:59
Ende 2. Drittel
39
17:57
Penalty verschossen von Rob Bordson (Fischtown Pinguins)
Das ist irgendwie symptomatisch von den Pinguins: Niederberger mit dem Patzer und wirft dann seinen Schläger nach vorne vor das Tor. Es gibt zurecht einen Penalty, doch der Goalie macht seinen Fehler wieder gut. So bleibt diese Chance der Hausherren ungenutzt.
35
17:53
Die letzten Minuten bildeten die beste Phase von Bremerhaven. Mehrfach musste Niederberger in höchster Not eingreifen, doch am Ende bleibt dem Gastgeber ein Treffer vergönnt. Die DEG mittlerweile sehr passiv, aber wenn man ehrlich ist, ist die Partie ohnehin fast gelaufen.
31
17:44
Danach sind auch sofort wieder die Gäste spielbestimmend. Bernhard Ebner bekommt die Scheibe nicht recht unter Kontrolle und danach hat Jerry Kuhn die Scheibe. Fischtown insgesamt zu fehleranfällig.
29
17:43
Die Überzahl wäre jetzt eigentlich noch einmal eine kleine Chance gewesen, das Comeback zu schnüren, doch Bremerhaven ist heute dazu offenbar nicht in der Lage.
27
17:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Conboy (Düsseldorfer EG)
Der Düsseldorfer legt sich mit Braden Lamb an und muss wegen übertriebener Härter raus.
26
17:34
In der Folge geht dann auch der Gastgeber in die Unterzahl, aber mit der hohen Führung im Rücken fehlt bei der DEG ein wenig die Konsequenz.
24
17:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Bast (Fischtown Pinguins)
21
17:33
Es geht weiter, Bremerhaven ist noch kurz in Überzahl und feiert gleich mal ans Aussennetz.
21
17:33
Beginn 2. Drittel
20
17:14
Drittelfazit:
Düsseldorf macht weiterhin ernst mit der tabellarischen Aufholjagd und stellte bereits im ersten Drittel die Zeichen auf Sieg. Man war über 20 Minuten die bessere Mannschaft und wurde konsequent mit Treffern belohnt. Eine derartige Dominanz hätte man sich im Rheinland öfter in der Saison gewünscht, dann müsste man jetzt nicht um die Playoffs zittern. Bis gleich!
20
17:12
Ende 1. Drittel
20
17:12
Tor für Düsseldorfer EG, 0:4 durch Tim Schüle
Jetzt kommt es knüppeldick für Bremerhaven! Schüle fängt einen Pass ab und scheitert eigentlich an Kuhn, doch vom eigenen Mann prallt der Puck über die Linie.
19
17:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Henry Haase (Düsseldorfer EG)
Das ist die erste Strafe gegen Düsseldorf und für die Pinguins die Chance auf den Anschlusstreffer.
18
17:05
Tor für Düsseldorfer EG, 0:3 durch Daniel Weiss
Es wird deutlich! Alexej Dmitriev bringt den Torschützen in Position und der hat aus kurzer Distanz keine Probleme. War das schon die Vorentscheidung? Noch einen Gegentreffer können sich die Hausherren in diesem Drittel jedenfalls nicht mehr leisten.
16
17:04
Tor für Düsseldorfer EG, 0:2 durch Maximilian Kammerer
Doch bevor Bremerhaven zuviel Morgenluft wittert, erzielt die DEG das 2:0! Jerry Kuhn hält einen ersten Schuss, doch Kammerer steht goldrichtig, umkurvt den Goalie und schiebt ein!
14
17:03
Die Gäste bleibt das aktivere Team, doch Straubing führt mittlerweile mit 2:0. Davon dürfen sich die Akteure nun nicht beeinflussen lassen. Im Verlauf kommen dann auch endlich mal die Pinguins ein wenig besser ins Spiel.
11
16:50
Es gibt ein Power-Break und für DEG-Fans schlechte Kunde aus dem Parallelspiel. Denn dort führt Straubing mit 1:0.
9
16:49
Die Gäste bleiben dran und machen weiter Druck. Bremerhaven ist bislang noch nicht recht in der Partie und findet sich zumeist in der Defensive wieder.
6
16:43
Tor für Düsseldorfer EG, 0:1 durch Marco Nowak
Die erste Strafzeit führt gleich zum Treffer für die DEG! Die Scheibe kommt quer auf Nowak und der lässt dem Goalie keine Chance. War ein schöner Strahl!
5
16:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Atte Pentikäinen (Fischtown Pinguins)
3
16:38
Die Partie muss erst noch Fahrt aufnehmen. Beide Mannschaften beschnuppern sich und vor allem die Hausherren kommen nicht mit mit dem ganz grossen Druck aufs Eis.
1
16:35
Die Partie hat begonnen!
1
16:35
Spielbeginn
16:17
Denn den Pinguins fehlen aktuell noch die letzten entscheidenden Zähler, um den Platz unter den ersten zehn zu fixieren. Somit ist Spannung garantiert! Kann der Gastgeber den Matchball nutzen oder hält die Aufholjagd der DEG an?
16:12
Die Hoffnung im Rheinland lebt weiter! Nach dem packenden Derbysieg zuletzt schnappte sich Düsseldorf am Freitag auch gegen Nürnberg zwei Punkte und hat daher weiterhin Optionen auf de Playoffs! Voraussetzung dafür wäre allerdings heute ein weiterer Sieg gegen Bremerhaven, und die sind selbst ebenfalls noch nicht fix durch.
16:11
Hallo und herzlich willkommen zum Eishockey am Sonntag! Ab 16:30 kämpft die DEG weiter um ihre Minimalchance auf die Playoffs!

Aktuelle Spiele

26.02.2017 14:00
Eisbären Berlin
Berlin
4
2
0
2
Eisbären Berlin
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
Iserlohn Roosters
Beendet
14:00 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
3
1
1
0
0
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:00 Uhr
n.P.
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Fischtown Pinguins
EHC München
München
3
0
1
2
EHC München
Beendet
14:00 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
4
0
ERC Ingolstadt
Kölner Haie
Kölner Haie
2
0
1
1
Kölner Haie
Beendet
14:00 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
0
1
0
1
Krefeld Pinguine
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
14:00 Uhr
n.V.

Spielplan - 49. Spieltag

16.09.2016
Eisbären Berlin
Berlin
5
1
1
3
Eisbären Berlin
Straubing Tigers
Straubing
2
0
1
1
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
4
0
0
4
Düsseldorfer EG
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
1
0
1
Iserlohn Roosters
Beendet
19:30 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
2
0
Fischtown Pinguins
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
1
2
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
0
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
3
0
3
0
Kölner Haie
EHC München
München
1
0
0
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
4
0
1
3
Krefeld Pinguine
Adler Mannheim
Mannheim
3
0
2
1
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
0
2
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
18.09.2016
Straubing Tigers
Straubing
3
1
1
1
Straubing Tigers
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
0
1
1
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
3
2
0
1
0
Iserlohn Roosters
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
1
0
2
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
14:00 Uhr
n.P.
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
1
0
Grizzlys Wolfsburg
EHC München
München
5
2
1
2
EHC München
Beendet
16:30 Uhr